Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm

Bildungsberatung und Bildungsprämie

Die Bundesregierung unterstützt erwerbstätige Menschen bei einer allgemeinen beruflichen Weiterbildung mit einer „Bildungsprämie“.

Deshalb gibt es Bildungsberatungsstellen, die diese finanzielle Unterstützung in Form von Prämien- oder Spargutscheine in Verbindung mit einer Bildungsberatung anbieten.


Einen Prämien- oder Spargutschein in Höhe von max. EUR 500 können Erwerbstätige erhalten, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen EUR 20.000 (bzw. bei gemeinsamer Veranlagung EUR 40.000) nicht übersteigt. Für Spargutscheine gelten diese Grenzen nicht.

Mindestens die gleiche Summe muss der Erwerbstätige selbst für die Weiterbildung aufbringen, d.h. der Zuschuss für die Weiterbildung beträgt grundsätzlich 50% und maximal EUR 500.

Die Volkshochschule Biberach ist zugelassene Beratungsstelle und kann solche Prämien- oder Spargutscheine in Verbindung mit einer Weiterbildungsberatung ausgeben.

Wie erhalten Sie einen Prämien- oder Spargutschein?
Sie suchen die Beratungsstelle der vhs Biberach auf, um die Voraussetzungen individuell im Beratungsgespräch zu klären. Bitte vereinbaren Sie dazu vorher unbedingt einen Beratungstermin!

Weitere Informationen

  • Hotline der Service- und Programmstelle Bildungsprämie
    Telefon 0800 2623-000 oder
  • www.bildungspraemie.info  oder
     
  • vhs Biberach
    Telefon 0735151-544 oder –338

Initiates file downloadDownload Infofolder für Weiterbildungsinteressierte

Initiates file downloadDownload Infofolder für Weiterbildungsanbieter

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministers für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.