Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm

Die Geschichte der vhs Biberach

Nach der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs wurde in Biberach von vielen Bürgern schon im Herbst 1945 die Einrichtung einer unabhängigen kommunalen Bildungseinrichtung gewünscht. Am 31.05.1946 wurde mit der Genehmigung der französischen Militärregierung der Kulturring Biberach gegründet. Am 21.11.1946 bekam dieser Vorläufer der Volkshochschule den Namen Volksbildungswerk e.V.

In der letzten Mitgliederversammlung des Volksbildungswerk am 24.02.1967 wurde die Stadt Biberach gebeten, das Volksbildungswerk unter städtische Regie zu nehmen. Ab dem 01.06.1967 wurde das Volksbildungswerk als Volkshochschule von der Stadt Biberach übernommen. Am 15.11.1981 zog die Volkshochschule aus dem Pestalozzihaus in die Obere Schranne. Dieser vorbildlich renovierte ehemalige Kornstadel wurde durch seine warme, angenehme Atmosphäre sehr schnell zu einem Zentrum der Kommunikation und ein erwachsenengerechter Lernort.

Die heutige Aufgabe der Volkshochschule als kommunales Weiterbildungszentrum ist es, die gesamte Bevölkerung mit einem qualifizierten Angebot an Weiterbildungsveranstaltungen in den verschiedenen Bereichen zu versorgen. Dabei steht heute eine teilnehmerfreundliche Organisation im Sinne eines modernen Dienstleistungszentrums zur Verfügung. Über 15 000 Teilnehmer werden pro Jahr von dem Angebot der vhs - mit über 1000 verschiedenen Kursen, Seminaren und Ausstellungen -  erreicht. Insgesamt bietet die vhs in fünf verschiedenen Bereichen Möglichkeiten zum gemeinsamen Lernen an:

  • Die allgemeine und politische Bildung, die qualifizierendes Orientierungswissen u.a. in den Fächern Geschichte, Politik, Philosophie, Pädagogik, Psychologie, Literatur- und Kunstgeschichte sowie Musik vermittelt.
  • Den Bereich der Sprachen, in dem 18 verschiedene Sprachen unterrichtet werden.
  • Die berufliche Weiterbildung, die sich den Prinzipien der stetigen Qualitätssicherung sowie Offenheit für alle verpflichtet fühlt.
  • Den Bereich der Gestaltung, der nicht nur, aber wesentlich der Entwicklung der Schlüsselqualifikation "Kreativität" dient. 
  • Die Gesundheitsbildung, die sich insbesondere mit Bewegung, Entspannung, Körpererfahrung und gesunder Ernährung befaßt.

Logo: Zertifizierte Qualität - VHS