Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm

Integrationskurse im Rahmen des Zuwanderungsgesetzes

Die Volkshochschule Biberach ist als Träger für die Durchführung von Integrationskursen im Rahmen des Zuwanderungsgesetzes vom Bundesministerium zugelassen. Die Berechtigung zu einem Integrationskurs erhalten Interessierte von der für sie zuständigen Ausländerbehörde oder beantragen sie über das Landratsamt Biberach, das auch die Kurszuteilung übernimmt.

Kursinhalt und -dauer:

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der allgemeine Integrationskurs dauert 660 Stunden, je nach Ausrichtung des Kurses, der für Sie in Frage kommt, kann die Gesamtdauer auch bis zu 960 Stunden betragen. Im Sprachkurs (600-900 Stunden) werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel Arbeit und Beruf, Aus- und Weiterbildung, Betreuung und Erziehung von Kindern. Außerdem lernen Sie, auf Deutsch Briefe und E-Mails zu schreiben, Formulare auszufüllen, zu telefonieren oder sich auf eine Arbeitsstelle zu bewerben. Im Orientierungskurs (60 Stunden) sprechen Sie zum Beispiel über deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur, Rechte und Pflichten in Deutschland.

Abschluss:

Prüfung Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) und Prüfung Leben in Deutschland.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Landratsamt Biberach, Rollinstraße 18, 88400 Biberach

Tel: 07351 526491 oder 07351 526366