Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Eltern
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Eltern

Meilensteine der Entwicklung sind Fertigkeiten, die ein Kind in einem bestimmten Zeitraum erlangt.
Wir wissen, wann ein Kind in etwa zu laufen und zu sprechen beginnt. Doch welche Fähigkeiten und Fertigkeiten sollte ein Kind haben, damit der Start in die Schule gelingt?
An diesem Abend werden aus kinderärztlicher Sicht die motorische Entwicklung, die Sprachentwicklung und die soziale Entwicklung anhand der Vorsorgeuntersuchungen U8/U9 und auch der Einschulungsuntersuchung erklärt. Es geht nicht um, "was muss mein Kind alles können", sondern darum, unseren Kindern Zeit, Hilfestellung und Unterstützung zu geben, damit sie sich zu eigen- und selbstständigen Persönlichkeiten entwickeln können.
Möglichst ohne "Freizeit- oder Therapiestress" sollen in diesem Vortrag Beispiele für eine spielerische kindliche Förderung im Familienalltag gegeben werden. Frau Hefele-Wilhelm (Ergotherapeutin) und Frau Kocy (Sprachheilpädagogin; Sprachheilschule) werden mit Anschauungsmaterial zur Verfügung stehen.


Kooperationsveranstaltung des Schulamtes Biberach, der Biberacher Grundschulen, der Sonderschulen, der vhs Biberach.....

Plätze frei Guter Start in die Schule (172-60705)

ab Fr., 26.1., 13.30 Uhr
Dozentin: Irmgard Hefele-Wilhelm

Die Entwicklung der Fein- und Grafomotorik ist eine wesentliche Voraussetzung für einen erfolgreichen Schulstart. Die für das Malen, Zeichnen und Schreiben notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten eignen sich Kinder bis zum Grundschulalter an. Diese bilden die Basis für ein kreatives, gestalterisches und gezieltes Umgehen mit Papier und Stift.

Der Workshop gibt einen Überblick über die Entwicklung der Handmotorik und des Schreibens sowie Besonderheiten der Händigkeit. Es werden praktische Anregungen und Ideen aufgezeigt wie Sie Kinder zielgerichtet auf das Rechnen und Schreiben vorbereiten können.

Die Referentin Irmgard Hefele-Wilhelm ist Ergotherapeutin mit langjähriger Berufserfahrung. Ihr Schwerpunkt liegt in der fein- und grafomotorischen Förderung sowie in der Behandlung von Schreibproblemen insbesondere bei Kindern und Jugendlichen.

Kooperationsveranstaltung des Schulamtes Biberach, den Biberacher Grundschulen, der Sonderschulen, der der vhs Biberach.....

Plätze frei Gute Elternvertreter braucht die Schule (Elternstiftung BW) (172-60707)

ab Di., 7.11., 19.00 Uhr
Dozentin: Antje Held

Für alle (neu) gewählten Elternvertreterinnen und Elternvertreter und Eltern, die sich mit dem Gedanken tragen, eventuell mal dieses Amt zu übernehmen, wird in Kooperation mit der Gemeinnützigen Elternstiftung Baden-Württemberg eine schulübergreifende Grundschulung angeboten, bei der es um folgende Fragen geht:
Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten habe ich als Elternvertreter/-in? Welche Fragen und Schwierigkeiten tauchen in der Arbeit immer wieder auf und wie gehe ich damit um? Welche Möglichkeiten der Mitgestaltung habe ich, und wie motiviere ich die anderen Eltern der Klasse?
Für das Schulungsmaterial wird 1,00 EUR pro Teilnehmer eingesammelt. Die Kursdauer beträgt einmalig ca. zwei Stunden.
Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich!

Die Vertreter der Weiterführenden Schulen in Biberach stellen Ihre Einrichtungen vor und geben den Eltern erste Informationen über die Voraussetzungen, die die Kinder für die jeweilige Schulart mitbringen sollten.
Am Ende dieses Schuljahres wird Ihr Kind eine Weiterführende Schule wählen. Sie werden in Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Grundschule beraten, welche Schulart für Ihr Kind geeignet ist. Bei dieser wichtigen Entscheidung unterstützen wir Sie bestmöglich und geben Ihnen wertvolle Informationen.

Kooperationsveranstaltung des Schulamtes Biberach und der Biberacher Schulen.

Die Vertreter der Weiterführenden Schulen in Biberach stellen Ihre Einrichtungen vor und geben den Eltern erste Informationen über die Voraussetzungen, die die Kinder für die jeweilige Schulart mitbringen sollten.
Am Ende dieses Schuljahres wird Ihr Kind eine Weiterführende Schule wählen. Sie werden in Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Grundschule beraten, welche Schulart für Ihr Kind geeignet ist. Bei dieser wichtigen Entscheidung unterstützen wir Sie bestmöglich und geben Ihnen wertvolle Informationen.

Kooperationsveranstaltung des Schulamtes Biberach und der Biberacher Schulen.

Keine Anmeldung möglich Rund um die Schultüte: Feinmotorik und Schreiben (172-60711)

ab Sa., 10.3., 9.00 Uhr
Dozentin: Irmgard Hefele-Wilhelm

Aktion "Rund um die Schultüte"!
Die Feinmotorik und das Schreiben sind immer wieder ein zentrales Thema im Kindergarten, in der Schule und nicht zuletzt im Elternhaus. Immer mehr Kinder haben heute Schwierigkeiten, fein dosierte Bewegungen mit den Händen auszuführen. Dabei fällt es ihnen schwer, z.B. etwas zu basteln oder den Stift richtig zu halten und zu führen. In der Schule ist jedoch eine gute Handgeschicklichkeit Voraussetzung, um schnell und sicher schreiben zu lernen.
Eltern erhalten einen Einblick in die Entwicklung und praktischen Fördermöglichkeiten der Feinmotorik und Handgeschicklichkeit, der Händigkeit und des Schreibens. Kinder und angehende Grundschüler probieren ihre Handgeschicklichkeit aus.