Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Ernährung
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Ernährung
Seite 1 von 3

Plätze frei Finger - & Partyfood-Kurs für Teens (181-30706)

ab Sa., 5.5., 10.00 Uhr
Dozentin: Theresia Steinle

Hast du Lust darauf, ein Fingerfood-Buffet für deine Party zu zaubern?
Dann komm zu uns in den Kochkurs. Wir bereiten zusammen ein tolles Fingerfood -
Buffet mit vielen Leckereien vor, bei denen garantiert alle Geschmäcker auf ihre Kosten kommen! Es ist nicht nur schön anzusehen, es wird dir auch schmecken. Dazu darf natürlich ein alkoholfreier Cocktail nicht fehlen.
Wir freuen uns auf dich.

Plätze frei Fisch und Spargel (181-30714)

ab Mi., 2.5., 18.30 Uhr
Dozent: Walter Junginger

Variationen aus Fisch, Meeresfrüchten und frischem Spargel werden jeweils zu einem Vier-Gänge-Menü zusammengestellt. Dazu gehört der passende Wein.

Wir lernen den Geschmack der Kräuter aus unserem Garten und Kräuterschnecken kennen und lieben.
Wozu passt denn Zitronenmelisse, Oregano, Bohnenkraut, Thymian oder Rosmarin?
Entdecken Sie die geschmackliche Vielfalt von frischen Kräutern in Ihrer Küche.
Wir werden mit den Kräutern verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten zubereiten. Die Rezepte sind einfach nachzumachen und vielseitig einsetzbar.

Selbst gemachte Geschenke haben einen ganz besonderen Wert, denn sie werden entsprechend den Vorlieben und zur Freude der Beschenkten mit Liebe, Zeit und Hingabe persönlich hergestellt und sind daher einmalig.
Für alle, die Kräuter, Gewürze und Blüten lieben, wollen wir Selbst gemachtes zum Verschenken herstellen. Während des Workshops geben Sie Ihre Energie in gesunde, leckere, duftende, farbenfrohe und liebevolle Geschenke für andere oder für sich selbst.
Am Ende des Abends werden wir unsere selbst hergestellten Köstlichkeiten natürlich auch probieren.
Wir benötigen leere, gut verschließbare Gläser und Flaschen. Eine genaue Angabe erhalten Sie vor dem Kurs.
Lebensmittelkosten werden im Kurs abgerechnet.

Plätze frei Vegan Kochen für Einsteiger (181-30725)

ab Di., 17.4., 18.00 Uhr
Dozentin: Viviane Roth

Sie möchten sich vegan ernähren und wissen nicht, wie Sie starten sollen? Oder Sie möchten es einfach mal ausprobieren, trauen sich aber noch nicht so ganz? In diesem Kurs erfahren Sie, was bei dieser Ernährungsform zu beachten ist, wie Mahlzeiten sinnvoll zusammengestellt werden können und Sie lernen interessante Alternativprodukte kennen.
Wir kochen einfache Alltagsgerichte, die gut gelingen und je nach Bedarf abgewandelt werden können.

Plätze frei Fingerfood für Party (181-30736)

ab Do., 19.4., 18.00 Uhr
Dozentin: Susanne Gauß

Leckere und gesunde Fingerfood - Kreationen, ob für Ihre Gäste zu Hause oder als Mitbringsel zur nächsten Party. Und zudem fürs Picknick bestens geeignet. Wussten Sie, dass Fingerfood so lecker, vielseitig und dabei auch noch gesund sein kann? Es kann gebacken gerollt, gefüllt, aufgespießt, geschichtet und gerührt sein.
Zudem lässt es sich prima vorbereiten und dann gemeinsam am Abend mit den Gästen genießen.
Freuen Sie sich auf die unterschiedlichsten Kreationen.
Kurs ist für Vegetarier geeignet.

Plätze frei Fit in den Frühling (181-30737)

ab Do., 3.5., 18.00 Uhr
Dozentin: Susanne Gauß

Fit in den Frühling mit neuen Rezeptideen. Lernen Sie die Vielseitigkeit von Radieschen, Spinat, Erbsen, Petersilie, Rhabarber und Co. kennen. Denn Radieschen zur Brotzeit und im Salat war gestern. Genauso bietet Petersilie weit mehr Möglichkeiten als nur zur Kräuterwürze verwendet. Gleichzeitig bieten uns Frühlingsgemüse und Kräuter eine optimale Möglichkeit, unserem Körper im Frühjahr auf die Sprünge zu helfen. Freuen Sie sich auf eine Vielzahl an leckeren und schnellen Rezepten für Ihre Frühlingsküche.

Plätze frei Aloe vera - die Wüstenlilie im Kochtopf (181-30739)

ab Mi., 7.3., 18.30 Uhr
Dozentin: Brigitte Stark

Aloe vera ist ein wahrer Allrounder und weit mehr als nur eine Heil- und Kosmetikpflanze. Bereits Cleopatra nutzte das Gelee als Hautcreme. Alexander der Große ließ angeblich seine verwundeten Krieger mit Aloe vera behandeln. Und selbst in der Krebstherapie wird Aloe - vera - Gel bei der Röntgenbehandlung als Schutz vor Hautverbrennungen verwendet.
Und nun hält die Wüstenlilie Einzug in unsere heimischen Küchen. Ob als erfrischender Snack oder in Smoothies, Salaten, Suppen, Gemüsegerichten, selbst Eis und Gebäck - die Aloe vera ist auch kulinarisch ein Hit und vielseitig einsetzbar! Als natürlicher Vitalstoffspender Nr. 1 beinhaltet Aloe vera über 200 Lebensbausteine wie z. B. Vitamine, Ballaststoffe, Enzyme, Mineralien etc., die Ihre Vitalität und Gesundheit unterstützen
Lernen Sie die Wüstenlilie von ihrer anderen, noch unentdeckten Seite kennen. Sie werden staunen, wie vielfältig sich die Pflanze in Ihre bereits bekannten Rezepte einfügen lässt.
- Smoothie
- Bunter Salat mit Aloe vera und Aloe - vera - Dressing
- Schwäbische Maultaschen mit Aloe vera
- Erdbeeren mit Aloe vera, grünem Pfeffer und Estragon
(Änderungen vorbehalten)
Die Lebensmittel sind in der Kursgebühr enthalten.

Plätze frei Original thailändische Küche (181-30742)

ab Do., 12.4., 18.00 Uhr
Dozentin: Pimphawan Ebinger

Die Thai-Küche gilt als eine der besten und vielfältigsten der Welt. In diesem Kurs grillen wir auf dem elektrischen Tischgrill verschiedene Variationen von Fisch-Fleisch-Meeresfrüchten, Sate-Spießen mit Erdnussoße und frischem Gemüse. Zum Dippen gibt es sowohl milde als auch scharfe Soßen. Es gibt spezielle Salate wie Papayasalat und Rindfleischsalat mit frischen Thai-Kräutern und Gewürzen. Als Dessert wird gegrillter Klebreis mit Banane im Bananenblatt serviert.

Plätze frei Original thailändische Küche (181-30743)

ab Do., 21.6., 18.00 Uhr
Dozentin: Pimphawan Ebinger

Die Thai-Küche gilt als eine der besten und vielfältigsten der Welt. In diesem Kurs kochen wir ganz verschiedene Gerichte, z. B. gefüllte Kokosnuss (jung) mit Meeresfrüchte-Curry, knusprigen Fisch mit frischer Mango, Papaya-Salate mit Reisnudeln, gedämpftes Fleisch-Curry und knuspriges Hähnchen mit Kaffir-Ingwer-Zitronengras. Der besondere Geschmack wird den Gerichten durch spezielle Thai-Kräuter, frische Zutaten und Thai-Gewürze verliehen. Das Ganze wird durch einen original thailändischen Nachtisch abgerundet.



Seite 1 von 3