Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 5 Beruf und Karriere / Steuerwissen
Programm / Programm / 5 Beruf und Karriere / Steuerwissen

Anmeldung auf Warteliste Steuererklärung leicht gemacht (172-50510)

ab Do., 18.1., 18.00 Uhr
Dozentin: Anita Huckle

Die Teilnehmer sollten soweit vorbereitet werden um ihre Einkommenssteuererklärung im Nachhinein selbst erstellen zu können. Die Themenschwerpunkte sind die sieben Einkunftsarten im Einkommenssteuerrecht. Hierbei werden vorwiegend die Einkünfte aus selbstständiger Arbeit (Einnahme-Überschussrechnung), die Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit mit der Abzugsfähigkeit der hierzu gehörenden Werbungskosten, die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, die Einkünfte aus Kapitalvermögen mit der ab 01.01.2009 neu eingeführten Abgeltungssteuer sowie die Besteuerung der Renten sowie sonstigen Leistungen behandelt. Des Weiteren wird auf die Abzugsfähigkeit der Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen, die Berücksichtigung von Kindern, die Besteuerung der haushaltsnahen Dienstleistungen sowie auf die Riesterförderung eingegangen. Der letzte Themenschwerpunkt beinhaltet die Berechnung des zu versteuernden Einkommens sowie die elektronische Steuererklärung "ELSTER".

Wer sich selbstständig machen will, muss gewisse Regularien beachten. Kleingewerbebetriebe und Freiberufler dürfen ihren steuerlichen Gewinn durch eine einfache Einnahme-Überschuss-Rechnung auf amtlichem Vordruck ermitteln. Die Organisation, Ablage und die relativ einfache Technik, deren Vorteile gegenüber der doppelten Buchführung sowie andere wichtige steuerliche Themen wie Abschreibung, Kfz-Kosten, häusliches Arbeitszimmer, Reisekosten sowie die Umsatzsteuervoranmeldung/-erklärung werden in diesem Seminar dargestellt. Des Weiteren wird ein Überblick über das Anmeldeverfahren, die Lohn- und Gewerbesteuer sowie die Bauabzugssteuer gegeben. Das letzte Thema des Seminars beinhaltet die Erstellung der Anlage EÜR sowie die Erstellung der Voranmeldungen sowie Steuererklärung über das Finanzamtsprogramm "ELSTER".