Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Wein, Whisky, Rum
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Wein, Whisky, Rum

Anmeldung auf Warteliste Primi, prima, Primitivo - Weingenuss auf hohem Niveau (172-30775)

ab Fr., 19.1., 18.30 Uhr
Dozent: Frank Schmidt

Die rote Rebsorte "Primitivo" ist in Deutschland eher unbekannt, hat aber viel mehr Anerkennung verdient. Sie liefert wunderbare, kraftvolle, harmonische Rotweine mit verschwenderischen Fruchtaromen und einem samtig-saftigen Körper. Umgeben vom mediterranen Klima des adriatischen Meers, auf kargen Kalksteinfelsen und umschmeichelt von den erfrischenden Scirocco-Winden gedeiht in Apulien, die autochthone Rebsorte Primitivo. Der Süditaliener mit dem wenig schmeichelhaften Namen erfreut sich seit einigen Jahren auch bei uns immer größerer Beliebtheit. Lassen Sie uns eine Reihe dieser Gaumenschmeichler verkosten.

Plätze frei Roséweine - international (181-30775)

ab Fr., 8.6., 18.30 Uhr
Dozent: Frank Schmidt

Früher wurde Rosé oft belächelt als Wein für alle jene, die sich nicht zwischen Rot und Weiß entscheiden können. Als banaler Wein ohne Charakter und Niveau. Weit gefehlt! In den letzten Jahren ist die Beliebtheit von Roséweinen enorm gestiegen. Gerade in den heißen Sommermonaten gibt es kaum eine angenehmere Wein-erfrischung als einen gut gekühlten Rosé. Aber viele Rosés sind inzwischen so gut geworden, dass diese weit mehr als eine Sommererfrischung sind und mit Genuss das ganze Jahr über getrunken werden können ... und sehr gut auch als Essensbegleiter passen. Gut gekühlt schmecken sie fruchtig-frisch und ausdrucksvoll zugleich. Roséweine werden weltweit aus zahlreichen Rebsorten hergestellt. Neugierig geworden?

Plätze frei Weinverkostung (181-30776)

ab Fr., 22.6., 19.00 Uhr
Dozent: Florian Fischer

An diesem Abend erfahren Sie in einer gemütlichen Atmosphäre verschiedene Degustationstechniken. Sie lernen, Weine visuell, geruchlich und geschmacklich in Theorie und Praxis zu unterscheiden. Sie bekommen Einblicke in die sensorische Weinanalyse anhand erlesener Verkostungsbeispiele aus dem In- und Ausland.