Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm

Sie können sich persönlich in der Geschäftsstelle oder schriftlich per Hausbriefkasten, per Post oder per Fax anmelden. Ebenso ist Ihre Anmeldung per Telefon (07351 51-323), per E-Mail ( vhs@biberach-riss.de ) oder auf der Programmseite online möglich. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Bei Einzelvorträgen ist keine Anmeldung erforderlich.

§ 7 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelt die Kündigungs- und Widerrufsgründe. Darüber hinaus akzeptiert Ihre vhs auf Kulanzbasis den Vertragsrücktritt nach folgenden Regeln: Sollten Sie an der Teilnahme Ihrer gebuchten Veranstaltung verhindert sein, können Sie sich schriftlich (AGB §1,4) abmelden: bei Kursen: bis 4 Tage nach Kursbeginn bei Seminaren: bis 5 Tage vor Beginn bei Tagesfahrten: bis zum Anmeldeschluss nur in der vhs Geschäftsstelle. Bei anderen Fahrten, Reisen und bei Lehrgängen gelten jeweils besondere Rücktrittsbedingungen.

Sie erteilen uns eine Einzugsermächtigung. Ihr Beitrag wird dann nach Kursbeginn von Ihrem Konto abgebucht. Andernfalls überweisen Sie bitte die Kursgebühr bis zum 1. Veranstaltungstag auf das Konto 512 bei der Kreissparkasse Biberach (BLZ 65450070).

Die Stadt Biberach gewährt bei Kursen und Seminaren eine Entgeltsermäßigung im Rahmen der Richtlinie Biberacher Stadtpass vom 7. März 2016. Die Ermäßigungen sind Freiwilligkeitsleistungen. Ein Rechtsanspruch auf Vergünstigung besteht nicht.

Die Beantragung des Stadtpasses erfolgt beim Bürgeramt des Ordnungsamtes.

Geltungsbereich
Den Stadtpass erhalten Geringverdiener, die mit erstem Wohnsitz in Biberach gemeldet sind. Sowie Ehrenamtliche, die in Biberach tätig sind.

Die Ermäßigung für Geringverdiener beträgt für Kursgebühren bei der vhs 50 %.
Die Ermäßigung für Ehrenamtliche beträgt für Kursgebühren bei der vhs 25 %, wobei die Guthaben des Stadtpasses für Ehrenamtliche auf 50 € jährlich begrenzt sind.

Von der Ermäßigung ausgenommen sind Skripte, Materialkosten und die Verwaltungsgebühr.

Bitte beachten Sie in den Unterrichtsräumen die Hausordnung der jeweiligen Schule.