Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Essen,Trinken, Ernährung
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Essen,Trinken, Ernährung
Seite 1 von 3

Plätze frei Power-Yoga (241-30154)

ab Do., 11.4., 17.00 Uhr
Dozentin: Sissi Schick

Power-Yoga ist ein Yogastil, der Kraft, Beweglichkeit, Balance und Geist trainiert. Im Kurs werden Haltungen geübt, die zu dynamischen Bewegungsabläufen verbunden werden. Mit der passenden Atemtechnik werden so Körper und Geist gestärkt. Auch im Power-Yoga wird die mentale Ruhe und die innere Balance durch Wiederholungen gefördert. Da die Übungen an die Voraussetzungen der Teilnehmenden angepasst werden, wird Power-Yoga für eine breite Bevölkerungsgruppe anwendbar. Durch diese Modifikationen wird aus dem indischen traditionellen Yoga eine für die westliche Welt anwendbare Trainingsart. Dieser Kurs eignet sich besonders für Menschen, die mit Yoga einen Ausgleich zum Alltag suchen, gezielt Stress abbauen möchten und dabei ihren Körper auf natürliche Weise formen möchten.

Plätze frei Wildkräuterführung in Baltringen (241-30500)

ab Sa., 8.6., 10.00 Uhr
Dozentin: Ines Pinter

Bei der Führung rund um das Baltringer Osterried werden viele gesundheitsfördernde und heilsame Kräuter vorgestellt. Sammelzeitpunkt, Zubereitung und Heilwirkungen werden erläutert und Sie erfahren, welche Heil- und Wildkräuter darüber hinaus sogar schmackhaft sind. Die vorgestellten Kräuter wechseln jahreszeitlich.
Anschließend werden die Teilnehmer zu einem kurzen Kräuter-Workshop eingeladen. Sie lernen anhand eines kleinen Snacks, wie die gesammelten Kräuter in der Küche eingesetzt werden können.

Die Führung findet bei jedem Wetter statt.
Treffpunkt ist auf dem Parkplatz der Grundschule in Baltringen (Schulstraße 10).

Anmeldung möglich Wildkräuterführung in Biberach (241-30501)

ab Sa., 15.6., 10.00 Uhr
Dozentin: Ines Pinter

Bei der Führung rund um den Jordanberg werden viele gesundheitsfördernde und heilsame Kräuter vorgestellt. Sammelzeitpunkt, Zubereitung und Heilwirkungen werden erläutert und Sie erfahren, welche Heil- und Wildkräuter darüber hinaus sogar schmackhaft sind. Die vorgestellten Kräuter wechseln jahreszeitlich.
Anschließend werden die Teilnehmer zu einem kurzen Kräuter-Workshop eingeladen. Sie lernen anhand eines kleinen Snacks, wie die gesammelten Kräuter in der Küche eingesetzt werden können.

Die Führung findet bei jedem Wetter statt.
Treffpunkt ist auf dem Parkplatz des Jordanbads, ganz vorne bei den Fahnen.

Kinder müssen angemeldet werden, aber keine Kursgebühr bezahlen. 08.02.24 (*GE):

Anmeldung auf Warteliste Fortbildung zur Wildpflanzenführerin / zum Wildpflanzenführer (241-30502)

ab Sa., 9.3., 9.00 Uhr
Dozentin: Christina Maria Benz

Fortbildung zur Wildpflanzenführerin / zum Wildpflanzenführer

Diese praxisorientierte, fundierte Fortbildung eignet sich für alle Natur- und Wildpflanzeninteressierten, die dieses Interesse vertiefen und sich tiefgründige Kenntnisse über die heimischen Wildpflanzen aneignen möchten. Traditionelles Wissen um die heimische Pflanzenwelt und deren Botanik werden in theoretischem und praktischem Unterricht kurzweilig und erfahrungsorientiert mit Erkenntnissen der zeitgemäßen Phytotherapie verbunden. Drinnen und draußen sensibilisieren wir unsere Sinne für die uns umgebende Natur und erleben in 12 Modulen jahreszeitliche orientiert alle Pflanzen im Jahreskreis von der Wurzel über die Frucht bis zum Samenstand. Neben botanischem Wissen erfahren Sie die Grundlagen der zeitgemäßen Pflanzenheilkunde. Sie lernen die wichtigsten Pflanzenfamilien und -arten kennen sowie deren Unterscheidungsmerkmale. Ebenso erarbeiten Sie sich das Wissen über die Wirkstoffe der Pflanzen und ihre Heilkraft. Darauf aufbauend beschäftigen Sie sich mit den verschiedenen Verarbeitungsformen. Ausführlich erfahren Sie, bei welchen gesundheitlichen Herausforderungen die Phytotherapie in welcher Weise sinnvoll eingesetzt werden kann und wo ihre Grenzen liegen.

Inhalte der Weiterbildung
Botanische Grundkenntnisse zum sicheren Bestimmen und Unterscheiden von Wildpflanzen
Sammeln, Aufbewahren und Verarbeitung von Wildpflanzen
Wildpflanzenküche
Kreativer und künstlerischer Umgang mit Pflanzen
Hören und Erleben von Pflanzenmärchen und Geschichten
Zielgruppen- und altersgerechte Zugänge zu Pflanzen
Methodik und Didaktik: Konzeption und Durchführung von Kräuterveranstaltungen
Fundiertes Wissen zu rund 30 heimischen Wildpflanzen

Teilnahmevoraussetzungen
Die Weiterbildung richtet sich an alle, die andere Menschen für Wildpflanzen begeistern möchten. Erwartet wird Interesse an der Natur - insbesondere den wild wachsenden Pflanzen. Die Ausbildung vermittelt vertieftes Wissen.
Wie erlangen Sie ein Abschlusszertifikat (VHS)?
Die Weiterbildung schließt nach einer freiwilligen Prüfung am Abschluss der Fortbildung mit dem VHS-Zertifikat "Wildkräuterführer" ab. Voraussetzungen für die Erlangung des Zertifikats:
Regelmäßige Teilnahme an den Weiterbildungsterminen - mindestens 80% (2 Fehlmodule)
Anlage eines Herbariums mit mindestens 30 Wildpflanzen
Umfassende Beschäftigung mit einer Pflanze (Monografie, Aktionen für Kinder/Erwachsene) über den Jahreslauf
Abschlusspräsentation eines selbstständig erarbeiteten Konzepts für eine Kräuterveranstaltung in Kleingruppen

Ein Orientierungsabend, an dem wir die Fortbildung mit ihren einzelnen Modulen vorstellen, findet im Vorfeld statt. Termin wird nach Anmeldung mitgeteilt.


Termine:
jeweils Samstag von 9-15 Uhr
12 Module
Samstag, 3. Februar 2024

3. Februar 2024 Infoveranstaltung
9. März 2024
13. April 2024
11. Mai 2024
8. Juni 2024
13. Juli 2024
10. August 2024
7. September 2024
12. Oktober 2024
9. November 2024
7. Dezember 2024
11. Januar 2025
8. Februar 2025
8. März 2025 (Prüfungstag und Abschluss)

Die Prüfung ist nicht verpflichtend. Wer kein Zertifikat benötigt, muss die Prüfung nicht ablegen.

Eine kostenlose Infoveranstaltung für Interessierte findet am 03.02.2024 von 14 bis ca. 15:30 Uhr statt. Die Dozentinnen stellen das Konzept vor und beantworten Ihre Fragen.
Weitere Infos dazu finden Sie unter
https://www.vhs-biberach.de/programm/kurs/Online-Infoveranstaltung-zur-Fortbildung-zum-Wildpflanzenfuehrer/241-30502I

Plätze frei Kochhits - Minis (241-30701)

ab Di., 23.4., 16.30 Uhr
Dozentin: Julia Hertenberger

Wer von Euch hat Lust auf neue Ideen für die Vesperdose, kreative Snackideen?!
Ein fruchtig frischer Drink und ein köstliches Dessert dürfen natürlich auch nicht fehlen.
Am schön gedeckten Tisch wird nach getaner Arbeit zusammen gemeinsam gegessen.

Alter: Vorschule bis 3. Klasse
Materialkosten: 6 Euro

Anmeldung möglich Kochhits für Kids (241-30702)

ab Do., 13.6., 17.00 Uhr
Dozentin: Julia Hertenberger

Wer hat Lust auf ein sommerliches 4 Gänge Menü. Lasst uns gemeinsam 
einen nackigen Salat zaubern, einen XXL Burger, sowie ein 
fruchtiges Dessert. Außerdem gibt es etwas Gebackenes
zum mit nach Hause nehmen.
Am schön gedeckten Tisch wird nach getaner Arbeit zusammen gemeinsam gegessen.

Alter: 8-12 Jahre
Materialkosten: 6 Euro

Willkommen in unserer Schokoladenwerkstatt, wo Genuss und Bildung Hand in Hand gehen! In unserem Oster-Special tauchst du nicht nur in die süße Welt der Schokolade ein, sondern erhältst auch spannende Einblicke in die Kunst der Schokoladenherstellung. Setze deine kreativen Fähigkeiten ein, um unter Anleitung deinen eigenen Osterhasen aus zarter Schokolade zu gießen. Entdecke die Geheimnisse der Schokoladenverarbeitung und erlebe, wie Bildung und Spaß zu einem einzigartigen Ostererlebnis verschmelzen. Komm vorbei, lerne Neues und genieße das süße Vergnügen der Schokoladenkunst!

Alter: ab 8 Jahre
Materialkosten: ca. 5 Euro

Willkommen in unserer Schokoladenwerkstatt, wo Genuss und Bildung Hand in Hand gehen! In unserem Oster-Special tauchst du nicht nur in die süße Welt der Schokolade ein, sondern erhältst auch spannende Einblicke in die Kunst der Schokoladenherstellung. Setze deine kreativen Fähigkeiten ein, um unter Anleitung deinen eigenen Osterhasen aus zarter Schokolade zu gießen. Entdecke die Geheimnisse der Schokoladenverarbeitung und erlebe, wie Bildung und Spaß zu einem einzigartigen Ostererlebnis verschmelzen. Komm vorbei, lerne Neues und genieße das süße Vergnügen der Schokoladenkunst!

Alter: ab 8 Jahre
Materialkosten: ca. 5 Euro

Plätze frei Fastenkurs (241-30720)

ab Di., 5.3., 19.00 Uhr
Dozentin: Simone Göpper

Sie sind gesund und möchten das Fasten ausprobieren?
Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig.
An insgesamt drei Livetreffen bekommen Sie wissenswerte Informationen rund um das Fasten. Sie erfahren, wie Sie sich gut auf die Fastenzeit vorbereiten und Ihren Organismus entlasten vor den Fastentagen. Ebenso erwerben Sie ein Grundwissen, um sich und Ihren Körper auch mental in dieser Zeit zu unterstützen. Damit der Weg zurück in eine gesunde Ernährungsweise möglichst leicht gelingt und ein Erfahrungsaustausch über die vergangenen Fastentage stattfinden kann, ist das letzte Treffen in der VHS am ersten Aufbautag.
Sie erhalten aufschlussreiches Hintergrundwissen, was beim Fasten in Ihrem Körper passiert und wie das Fasten eine persönliche Gesundheitsvorsorge sein kann. An den Treffen bleibt ausreichend Zeit Ihre Fragen zu beantworten.
Alle Kursteilnehmer Innen fasten selbstständig und eigenverantwortlich und bestätigen dies am ersten Treffen mit ihrer Unterschrift. Bei Unsicherheiten bezüglich Ihrer Gesundheit, sprechen Sie bitte vor Kursanmeldung mit Ihrem Hausarzt.
Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich und er ist für Fastenunerfahrene geeignet.
Live- Treffen
Vorbereitungsabend Dienstag 05. März 19-22 Uhr
Fastentreffen an Fastentag 3 Montag 18. März 20-22 Uhr
Abschlusstreffen/ Aufbauphase Donnerstag 21. März 19- 22 Uhr
Fastenzeit
3 Entlastungstage 13.-15. März
5 Fastentage 16.-20. März
3 Aufbautage 21.-23. März

Plätze frei Vegan kochen für Einsteiger (241-30731)

ab Do., 25.4., 17.00 Uhr
Dozentin: Viviane Roth

Sie möchten sich gern vegan ernähren und wissen nicht, wie Sie starten sollen? Oder Sie möchten es einfach mal ausprobieren, trauen sich aber noch nicht so ganz? In diesem Kurs erfahren Sie, was bei dieser Ernährungsform zu beachten ist, wie Mahlzeiten sinnvoll zusammengestellt werden können und Sie lernen interessante Alternativprodukte kennen. Wir kochen einfache alltägliche Gerichte, die auch zu Hause gut gelingen und je nach Bedarf abgewandelt werden können.

Die Lebensmittelkosten werden direkt im Kurs abgerechnet und belaufen sich auf ca. 6 - 8 € p.P.



Seite 1 von 3