Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Kochen & Backen
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Kochen & Backen

Anmeldung auf Warteliste Kochkurs für Erwachsene - frei nach Jamie Oliver (221-30743)

ab Mi., 18.5., 18.30 Uhr
Dozentin: Isabelle Thomas

Manchmal muss es schnell gehen, aber es kann trotzdem schmackhaft, frisch und knackig sein. Im Seminar werden Suppen mit frischem Gemüse, Fisch, Fleisch- und Nudelgerichte zubereitet.
Englands Spitzenkoch präsentiert in seiner Kochschule geniale schnelle und unkomplizierte Rezepte.

Anmeldung auf Warteliste Marokkanische Küche (221-30746)

ab Sa., 21.5., 18.00 Uhr
Dozentin: Khadija Bouhachmoud

Die marokkanische Küche ist von den unterschiedlichsten Einflüssen geprägt. Der wunderbare Duft nach Safran, Mandeln, Zimt, Rosenwasser und Arganöl zaubert einen Hauch von Orient in die Küche. Couscous, Tajine und das köstliche Mandelgebäck sind die bekanntesten Gerichte.

Anmeldung möglich Kulinarische Weltreise - Indonesien (221-30749)

ab Sa., 21.5., 18.00 Uhr
Dozentin: Christine Dobler

Zur kulturellen Vielfalt zählt auch die kulinarische Vielfalt. Mit einem experimentellen Kochkurs lädt die gelernte Köchin Sie dazu ein, Länder und deren Kultur über deren Küche näher zu kommen. Am Kursabend kocht die Gruppe gemeinsam ein landestypisches Menü. Auch sind die Kursteilnehmer dazu eingeladen, eigenes Wissen, vielleicht sogar aus eigenen Reisen in diese Länder, mit in die Abendgestaltung einfließen zu lassen. Ziel ist es, mit möglichst vielen Sinnen und Geschmacksknospen an einem Abend - soweit es eben geht - in das jeweilige Land und dessen Kultur, Natur, Menschen, Sitten und Bräuche einzutauchen. Eine Reise mit dem Kochlöffel....

Plätze frei Kulinarische Weltreise - Dschibuti (221-30750)

ab Sa., 25.6., 18.00 Uhr
Dozentin: Christine Dobler

Zur kulturellen Vielfalt zählt auch die kulinarische Vielfalt. Mit einem experimentellen Kochkurs lädt die gelernte Köchin Sie dazu ein, Länder und deren Kultur über deren Küche näher zu kommen. Am Kursabend kocht die Gruppe gemeinsam ein landestypisches Menü. Auch sind die Kursteilnehmer dazu eingeladen, eigenes Wissen, vielleicht sogar aus eigenen Reisen in diese Länder, mit in die Abendgestaltung einfließen zu lassen. Ziel ist es, mit möglichst vielen Sinnen und Geschmacksknospen an einem Abend - soweit es eben geht - in das jeweilige Land und dessen Kultur, Natur, Menschen, Sitten und Bräuche einzutauchen. Eine Reise mit dem Kochlöffel....

Für die Nutzung des Kurses ist eine Anmeldung bei der vhs Biberach erforderlich: www.vhs-biberach.de. Danach können Sie sich in der vhs. cloud registrieren. Sie können das Video beliebige Male anschauen
Als Teilnehmer bei den vom StäPa organisierten Kochkursen an der Kochschule "Agenzia di Formazione Professionale delle Colline Astigiane" haben die beiden Biberacher Kocherfahrung in Asti sammeln dürfen. Sie agieren begeistert mit Kräutern, Kapern, Teigrädchen, Biskuit, Creme und Früchten als Stellvertreter für die seit 1981 bestehende Städtepartnerschaft. Ihre Vorspeise ist Vitello Tonnato, das bekannte Kalbsfleisch mit würziger Tunfisch-Kapernsauce. Selbstgemachte Agnolotti con Plin nur in etwas Butter mit Salbei geschwenkt gibt es als Hauptgericht und zum Nachtisch ein "Tiramisu mal anders".

Plätze frei Kochkurs Video: Tendring District/England (221-30762)

ab , 30.12., Uhr
Dozent: Gareth Thomas

Für die Nutzung des Kurses ist eine Anmeldung bei der vhs Biberach erforderlich: www.vhs-biberach.de. Danach können Sie sich in der vhs. cloud registrieren.
Sie können das Video beliebige Male anschauenDie beiden Mitglieder des Städte Partner Biberach e. V. zeigen allen England-Liebhabern, dass es entgegen allen bösartigen Gerüchten auch in Gareths Heimat leckere Gerichte gibt. Biberach ist mit dem Tendring District in England seit 1991 partnerschaftlich verbunden und mit der Kanalinsel Guernsey seit 1997 befreundet. Als "Starter" gibt es einen typischen Garnelencocktail. Es schließt sich ein Guiness Pie mit Rindfleisch und dem berühmten braunen Bier an. Dazu ein Erbsenmus mit Broccoli - für deutsche Gaumen etwas Besonderes und Leckeres. Und zum Abschluss - wenn sich jemand dann noch rühren kann - ein Crumble mit Äpfeln, roten Beeren und Nüssen.

Plätze frei Kochkurs Video: Telawi/Georgien (221-30763)

ab , 30.12., Uhr
Dozentin: Natia Oehlcke

Für die Nutzung des Kurses ist eine Anmeldung bei der vhs Biberach erforderlich: www.vhs-biberach.de. Danach können Sie sich in der vhs. cloud registrieren. Sie können das Video beliebige Male anschauenAls Vorspeise gibt es in diesem Menü eine Chikhirtma. Diese leichte Suppe mit Ei, Koriander und leichter Essig-Note ist ein guter Auftakt zum eher gehaltvollen typisch georgischen Käsebrot "Chatschapuri" als Hauptspeise. Natia Oehlke zeigt, wie es in ihrer Familie gemacht wird, denn in den Regionen Georgiens gibt es viele unterschiedliche Varianten. Die "gedeckelte Käsepizza" aus der Pfanne lieben viele Reisende in die georgische Partnerstadt mit der Biberach seit 1987 eine Städtepartnerschaft pflegt. Auch die Nachspeise kennen Georgienliebhaber in etwas anderer Form, denn das Tatara oder auch Pelamushi genannte, gestockte Traubenmus ist quasi die Grundlage für die typischen Tshorshelas, dem Mitbringsel zahlreicher Georgienreisen.

Plätze frei Kochkurs Video: Valence/Frankreich (221-30764)

ab , 30.12., Uhr
Dozentin: Isabelle Thomas

Für die Nutzung des Kurses ist eine Anmeldung bei der vhs Biberach erforderlich: www.vhs-biberach.de. Danach können Sie sich in der vhs. cloud registrieren. Sie können das Video beliebige Male anschauen.
Das französische Menü steht stellvertretend für die älteste Biberacher Partnerstadt Valence - mit Biberach bereits seit 1967 verbunden. Isabelle Thomas präsentiert eine farbenfrohe Tarte Tatin mit Tomaten als Auftakt. Es folgt einPoulet basquaise, einem Hühnchen in einer Kasserolle mit viel buntem Gemüse. Dazu passt ein etwas anderes Kartoffelpüree mit Zitrone und Olivenöl. Zum Abschluss hat Isabelle Thomas, die viele bereits von anderen Kochkursen der vhs Biberach kennen, einen Auflauf mit Aprikosen oder anderen Früchten vorgesehen, der mit seiner süß-herben Note das Menü abrundet.