Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm

Im Bachzustand

Konzert mit Katja Zakotnik, Samstag, 16. März, 18 Uhr, vhs Raum 25


Vortrag Flucht vhs Biberach

Johann Sebastian Bach /// Suiten für Violoncello solo I - IV, BWV 1007 -1010

Katja Zakotnik, Violoncello

Gibt es etwas Schöneres, als sich bei klassischer Musik zu entspannen? Eigentlich nicht. Es sei denn, der Zuhörer ist statt in einem harten Konzertsaalstuhl auf einem bequemen Liegestuhl gebettet, kann die Füße von sich strecken und die Augen während des Musikgenusses schließen - so ist er perfekt, der "Bachzustand": das Konzert Erlebnis der etwas anderen Art. Im "Bachzustand" bedeutet, dass das Publikum einmal ganz gemütlich - im Liegestuhl und mit dem Lieblingskissen - die Cellosuiten 1-4 von Johann Sebastian Bach genießen, seine Gedanken schweifen und sich inspirieren lassen kann. Inklusiv zum Hörgenuss gibt es ein Glas Rotwein. Ihr eigenes Lieblingskissen kann gerne mitgebracht werden.

Die Cellistin Katja Zakotnik begann mit fünfeinhalb Jahren ihren Cellounterricht. Nur zwei Jahre später gewann sie bereits ihren ersten Wettbewerbspreis, viele weitere internationale Preise sollten folgen. Sie studierte in Hannover, Mailand/Cremona und in den USA. Die Künstlerin ist bekannt für unkonventionelle Konzertformen; ihre moderierten Themenkonzerte sind zu einem Markenzeichen geworden. Intensität beim Spiel und die Begeisterung, die sie in den Zuhörern entfachen kann, lassen ihre Konzerte ausnahmslos zu eindrucksvollen Momenten werden.

Nähere Informationen finden Sie unter www.bachzustand.de und www.katja.zakotnik.de

Konzert mit Katja Zakotnik, Samstag, 16. März, 18 Uhr, vhs Raum 25.Eine Anmeldung ist erforderlich.