Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 09.06.2018:

Kurs abgeschlossen Traumfänger selber herstellen (181-10603)

ab Sa., 9.6., 9.00 Uhr
Dozentin: Sylvia Danzer

Nach alter indianischer Tradition kann jeder seinen eigenen Traumfänger flechten und schmücken. Entspannung pur! Materialkosten in Höhe von 8,00 EUR werden direkt im Kurs abgerechnet.

Kurs abgeschlossen Augsburger Puppenkiste (181-20308)

ab Sa., 9.6., 8.40 Uhr
Dozent: Dr. Michael Niemetz

Die Augsburger Puppenkiste ist aus der bundesweiten Welt der Bühnen und Schauspielhäuser sowie dem Fernsehen heute nicht mehr wegzudenken. Längst gehört zur Augsburger Puppenkiste, der man den Rang eines nationalen Kulturguts einräumen darf, ein auf 570 Quadratmetern ausgedehntes Puppentheatermuseum mit entsprechender Museumspädagogik. Das Museum "die Kiste" ist, analog zum Erfolg des Theaters, inzwischen das erfolgreichste Puppentheatermuseum des Kontinents. Seit Oktober 2001 sind dort all die berühmten Marionetten der Augsburger Puppenkiste in ihrer "natürlichen Umgebung" zu bewundern: Kater Mikesch, Urmel, Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer, Kalle Wirsch, die Katze mit Hut und unzählige andere der legendären "Stars an Fäden". Im Rahmen einer einstündigen Führung wird Ihnen die Welt der Puppenkiste gezeigt. Anschließend können Sie an der Theateraufführung "Die Bremer Stadtmusikanten" teilnehmen.
Programmablauf: Abfahrt: 8:40 Uhr Biberach Saudengasse, 10:30 Uhr Stadtbummel Augsburg (in Eigenregie), 13:15 Uhr Führung durch das Museum der Augsburger Puppenkiste, 15:00 Uhr Theatervorstellung "Die Bremer Stadtmusikanten", 16:45 Uhr Rückfahrt.
Anmeldeschluss: 27.2.2018
Kosten: 59 € (inkl. Busreise, Eintritt und Führung durch das Museum, Besuch der Theatervorstellung.
Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Volkshochschule Laupheim.

Kurs abgeschlossen Mensch, wir fliegen! (181-21213)

ab Sa., 9.6., 10.00 Uhr
Dozent: Michael Groh

Was braucht der Mensch zum Fliegen? Wir Menschen können nicht wie die Vögel, die Schmetterlinge und viele andere Tiere selber fliegen. Immer benötigen wir ein Hilfsmittel. An diesem Tag werden wir viele verschiedene Fluggeräte kennen lernen und fliegen lassen. Vom Heißluftballon bis zur Luftpumpenrakete schicken wir alles in luftige Höhen. Mit vielen Experimenten wird von euch erforscht, warum sich eigentlich eine Rakete fortbewegt oder weshalb ein Hubschrauber auf der Stelle fliegen kann. Auch die Geschichte der Luft- und Raumfahrt ist spannend. Seit fast 250 Jahren können sich Menschen in die Luft erheben. Wer hat wann welches Fluggerät erfunden? Wie gut, wie hoch, wie weit konnten Menschen damals und heute fliegen? Der Traum vom Fliegen begleitet die Menschen aber schon immer. Viele Sagen, Geschichten und Romane erzählen darüber. Es gibt auch viele gescheiterte Flugversuche und Menschen, die bereits schon sehr früh Flugzeugkonstruktionen gezeichnet haben, die heutigen Flugobjekten ähnlich sehen. Bitte Sonnenschutz oder regenfeste Kleidung mitbringen.