Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 11.12.2019:

Kurs abgeschlossen Körperkultur - Kulturkörper (192-10300)

ab Mi., 11.12., 19.00 Uhr
Dozent: Herbert Seidler-Dehn

Der Körper ist nicht nur biologische Gegebenheit, er ist auch das Produkt gesellschaftlicher Formung. Jede Kultur prägt den Körper, d. h. sie schreibt sich quasi in ihn ein. Immer nimmt der Körper eine zentrale Stellung ein, immer erzählt er eine "unterirdische Geschichte" (Adorno/Horkheimer). Im Vortrag wird neben der jeweiligen zeitgemäßen Körpervorstellung (Antike/Mittelalter/Neuzeit) auch speziell auf die Bewertung und Bedeutung des Körpers in der Moderne und Spätmoderne eingegangen. Fragen der religiösen Deutung, der Macht, der exzessiven Körperdarstellung und -formung unserer Tage wird nachgegangen. Ein Ausblick schließt den Vortrag ab.

In einer Berufswelt, die geprägt ist von Veränderung, ist es eine Herausforderung, die für einen persönlich richtigen - d. h. im Einklang mit Ihren persönlichen Werten - Entscheidungen und Weichenstellungen zu treffen. Wenn Menschen häufiger entgegen ihrer inneren Werte handeln, werden sie wahrscheinlich früher oder später mit Problemen wie z. B. starker Unzufriedenheit, Über- oder Unterforderung, Depression, Burn out oder auch Bore out konfrontiert. In diesem Seminar analysieren Sie Ihre ganz persönlichen Werte und erstellen daraus Ihre eigene Wertehierarchie. So steht Ihnen ein innerer Kompass zur Verfügung, den Sie zukünftig bewusst einsetzen können, um entsprechend Ihrer Werte zu handeln und zu entscheiden. Damit haben Sie ein funktionierendes Navigationssystem an der Hand, dass Ihnen den Weg in die richtige Richtung zeigt und sie vor gesundheitlichen Risiken schützt.