Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 13.12.2019:

Kurs abgeschlossen Schnupperstunde Rollatorfit (192-10722)

ab Fr., 13.12., 13.00 Uhr

Wenn der Rollator zur notwenigen Bewegungshilfe geworden ist, profitieren Sie von diesem Übungsangebot. Sie trainieren Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit, mit und ohne Kleingeräte, ebenso durch den Rollator als Trainingsgerät. Sie werden leistungsfähiger und machen sich fit für den Umgang mit dem Rollator und meistern den Alltag leichter. ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Kurs abgeschlossen Das "Dindindelein" kommt - und mit ihm wird’s weihnachtlich (192-20104)

ab Fr., 13.12., 19.00 Uhr
Dozent: Gunther Dahinten

"Guck, Papi, 's Dindindelein!", rief das kleine Mädchen, das auf den Schultern seines Vaters saß und beobachtete, wie das Krischtkindle im Spitalhof heruntergelassen wurde. Das war vor einem Dreivierteljahrhundert, aber für Viele in Biberach ist das "Dindindelein" eine bis heute lebendige und rührende Erinnerung. Denn man denkt daran zurück, dass dies das erste Christkindle-Rablassen nach dem Krieg war und dass man am Heiligabend alle diejenigen schmerzlich vermisste, die im Krieg umgekommen waren. Otto Herzog, der frühere Schützentheater- und Kultur-Macher in Biberach, hat die Geschichte vom Dindindelein in Worte gefasst. Sie wurde und wird bei Weihnachtsfeiern immer wieder gern vorgetragen, und nun steht sie auch im Mittelpunkt des vhs-Vorweihnachtsabends. Außerdem erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer eine Auswahl an anderen weihnachtlichen Erzählungen, und natürlich erklingen Weihnachtslieder. Gunther Dahinten singt und spricht, begleitet von Roland Boehm.

Kurs abgeschlossen Das Kinder-Atelier (192-20516Z)

ab Fr., 13.12., 14.00 Uhr
Dozentin: Gerda Fuchs

Dieser Kurs bietet Kindern einen Rahmen für freies kreatives Malen. Hier haben Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren die Möglichkeit, sich auszuprobieren und eigene Ideen zu realisieren. Der Kurs findet unter fachkundiger Anleitung statt und bietet abseits vom Kunstunterricht in der Schule die Verwirklichung eigener Bildideen. Verschiedene Farben und Malutensilien werden angeboten sowie unterschiedliche Techniken vorgestellt.
Das Material in Höhe von 5 EUR ist in der Kursgebühr enthalten.
Bitte mitbringen: Malerkittel, Vesper und Getränk.

Kurs abgeschlossen Modestücke aus Druck- und Zeitungspapier (192-20625)

ab Fr., 13.12., 18.00 Uhr
Dozentin: Almyra Weigel

Aus Zeitungs- oder Zeitschriftenpapier werden Kleidungsstücke nach individuellem Geschmack und Stil gestaltet. Sie können sich am historischen Stil orientieren oder mit der eigenen Fantasie vollkommen frei kreiert werden.
Um Zeitungspapier in Kleidung verwandeln zu können, werden wir kleben und nähen. Die so geschaffenen Modestücke können für unterschiedliche Zwecke genutzt werden: als Party-Accessoires, für Schaufenstergestaltung, als Theaterkostüme und Bühnendekoration, für Modepräsentationen und als Dekorationen für Räume aller Art. Bitte mitbringen: Zeitungs- und Zeitschriftenpapier, Schere und falls vorhanden Nähmaschine. Die Kosten für zusätzliche Materialien betragen 10 EUR pro Person und werden vor Ort abgerechnet.

Kurs abgeschlossen Deutsch-Test für Zuwanderer (A2-B1) (192-40431)

ab Fr., 13.12., 8.30 Uhr
Dozentin: Genia Hierl

Seit August 2007 müssen Zugewanderte, die sich einbürgern lassen möchten, die Prüfung B1-Zertifikat Deutsch als Fremdsprache nachweisen. Seit Juli 2009 kann auch die Prüfung Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) für die Einbürgerung abgelegt werden, die jetzt auch als Abschlussprüfung nach Integrationskursen absolviert wird.
Die Prüfung umfasst die Teile:
Lesen (45 Minuten), Hören (ca. 25 Minuten), Schreiben (30 Minuten) und die mündliche Paarprüfung (ca. 16 Minuten).
Die vhs Biberach bietet die Prüfung DTZ zur Einbürgerung bei ausreichender Beteiligung am 13. Dezember 2019 an. Anmeldeschluss ist der 11. November 2019.


Die Prüfungsgebühr von 150,00 EUR für vhs-Kursteilnehmende muss bei der Prüfungsanmeldung beglichen werden.


Prüfungsrücktritt:
Ein Rücktritt von der Prüfung muss stets schriftlich erfolgen und ist mit Kosten verbunden. Bei einem
Rücktritt von der Prüfung vor dem Anmeldeschluss wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von €
20,00 erhoben. Ein Rücktritt nach dem Anmeldeschluss ist nur aus Gründen, die der Teilnehmende
nicht selbst zu vertreten hat und unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises (z.B. ärztliches
Attest) bis zum Tag der schriftlichen Prüfung oder spätestens bis zum darauffolgenden Werktag
möglich. Nur wenn dieser Nachweis fristgerecht erbracht und von der telc GmbH anerkannt wurde,
wird die Prüfungsgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 40,00 erstattet.