Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 20.02.2020:

Seite 1 von 2

Keine Anmeldung möglich Integrationskurs Abend Modul 4 (191-40454)

ab Do., 20.2., 18.00 Uhr
Dozent: Walter Lindner

Derzeit keine Informationen verfügbar

Plätze frei Können wir die Welt retten? (201-10790)

ab Do., 20.2., 19.15 Uhr
Dozent: Dr. Georg Laub

In unserer gegenwärtigen Zeit werden wir täglich, in nahezu allen Medien, ziemlich penetrant damit konfrontiert, was für "Umweltschädlinge" wir Menschen doch sind. Stichworte wie: Klimaveränderung, globale Erwärmung, Fridays for Future, Plastikmüll, Ressourcenverbrauch, Energiewende, Überbevölkerung etc. fliegen uns täglich vielfach um die Ohren. Das ist ziemlich unangenehm, zuweilen sogar lästig. Doch ganz unabhängig davon, ob man diesen Bedrohungsszenarien Glauben schenkt oder (noch) nicht, ob wir die Medienwelt als rein interessengeleitet oder gar als "Fake-News" betrachten, es sprechen einige Fakten dafür, dass wir, als Spezies Mensch, für unseren Planeten eine Bedrohung sind und dass diese Bedrohung durchaus ernst zu nehmen ist.
In diesem Kurs wollen wir uns mit folgenden Fragen und Themen auseinandersetzen:
- reale Welt vs. mediale Welt
- welche Fakten sprechen für, welche gegen eine bedrohliche Zukunft?
- aktuelle persönliche Bilanz: Was mache ich persönlich konkret, um die Situation zu entschärfen?
- meine künftige Bilanz: Wozu bin ich nach meiner gegenwärtigen Einschätzung in Zukunft bereit?
- Welche Möglichkeiten gibt es grundsätzlich, um Gesellschaftssysteme zu verändern?
- Welche Auswirkungen werden lokale, regionale, nationale und globale Verhaltensänderungen und
auch die Beibehaltung von Verhaltensweisen haben?
- Grundmechanismen menschlichen Verhaltens, bzw. wie veränderungsfähig ist die Spezies Mensch?
- für welche Veränderungsbemühungen haben wir ein Mandat und für welche nicht? Welche
Konsequenzen ergeben sich daraus? etc. Ziel des Kurses ist es, sich selbst und die gesellschaftlichen Möglichkeiten der Veränderungen realistischer einschätzen zu lernen. Der Kursleiter ist Sozialwissenschaftler und Konfliktberater, hat ein Magisterstudium in soziale Verhaltenswissenschaften, ein Masterstudium in Mediation und ist ausgebildeter Executive Coach und Hypnosecoach. Mitzubringen ist Schreibzeug, weiteres Material wird vom Kursleiter gestellt.

Anmeldung möglich Yogaseminar: Stretch & Relax Yoga - Fit für die Piste (201-30113)

ab Do., 20.2., 19.30 Uhr
Dozentin: Ella Weber

Sonne, Berge, Pulverschnee – endlich ist die Skisaison da! Mit dieser Stretch & Relax Yoga Stunde starten Sie gestärkt und gedehnt in den Skiurlaub. Viele Winterurlauber unterschätzen die körperliche Belastung des Skisports. Oft findet der Winterspaß ohne ausreichende körperliche Fitness ein jähes Ende. Eine gute Vorbereitung auf den bevorstehenden Skiurlaub ist daher wichtig, um das Verletzungsrisiko zu senken. Deswegen werden wir in dieser Stretch & Relax Yogastunde Beweglichkeit, Balance und Kraft trainieren. Dann steht Ihrem Skivergnügen nichts mehr im Weg! Alle Yoginis und Yogis unabhängig von ihrem Übungsstand sind willkommen!

Anmeldung auf Warteliste Happy-Day-Yoga (201-30129)

ab Do., 20.2., 7.30 Uhr
Dozentin: Isabel Himmler

Mit Yoga energetisiert, positiv und zielgerichtet in den Tag! In dieser - den Tag begrüßenden - Yogastunde arbeiten wir sowohl leicht dynamisch als auch statisch sowie mit mentalen Elementen, um den Tag BEWUSST zu beginnen!
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung auf Warteliste Yin-Yang-Yoga (201-30130)

ab Do., 20.2., 17.45 Uhr
Dozentin: Isabel Himmler

Die Begriffe Yin und Yang kommen aus dem Chinesischen. Sie stehen für das Weibliche sowie das Männliche. Diese beiden Pole auszugleichen, führt zur Balance.
Nach einer Mobilisation beginnen wir die Stunde mit Yang: Fließende, dynamische Sonnengruß-Kombinationen, um dann in das Yin-Yoga hineinzugleiten. Es geht vor allem darum, in die Bodenasanas hineinzuentspannen und für zwei bis fünf Minuten physisch und mental loszulassen. Hierdurch werden auch die tieferen Bindegewebsschichten erreicht und gedehnt. Yin und Yang als Ausgleich und Ergänzung führen zur Erdung und Tiefenentspannung.

Anmeldung möglich Mobility & Stretching (201-30201A)

ab Do., 20.2., 19.15 Uhr
Dozent: Maik Eichardt

Häufiges Sitzen im Alltag, oft zusammenhängend mit einem Bewegungsmangel insgesamt, führen auf Dauer zu Beweglichkeitseinschränkungen und zu Problemen, da sich verschiedenste Systeme unseres Körpers diesen Beuge- und mangelnden Bewegungsanforderungen anpassen. Vermittlung in der Praxis:
- auf welche Strukturen wirkt Dehnen
- welche Dehnmethoden sind sinnhaft und effektiv
- wie dehne ich, wann und wie lange
In diesem Kurs werden gezielte Mobilisierungs- und Dehnübungen durchgeführt, die den negativen Bewegungsmustern entgegenwirken.

fast ausgebucht RückenFit (201-30234A)

ab Do., 20.2., 18.00 Uhr
Dozent: Maik Eichardt

Der Kurs beinhaltet ein gezieltes Ganzkörpertraining für alle mit besonderem Fokus auf die Stärkung der Rücken- bzw. Rumpfmuskulatur und der Beckenstabilität. Es wird vorrangig mit dem eigenen Körpergewicht trainiert, aber auch diverse Kleingeräte wie z. B.: PAD`s, Bälle, Tubes, Slings kommen zum Einsatz. Die Übungen sollen Ihnen helfen Haltungsdefizite auszugleichen, Rückenbeschwerden zu lindern bzw. diesen durch Stabilität vorzubeugen.

fast ausgebucht Feldenkrais® - Bewusstheit durch Bewegung (201-30275)

ab Do., 20.2., 15.00 Uhr
Dozentin: Judith Teufel

Die Feldenkrais-Methode - benannt nach ihrem gleichnamigen Begründer - ist eine ganzheitliche Methode im alternativen Gesundheitsbereich. Obwohl sie therapeutisch wirkt, versteht sie sich nicht als Heilmethode oder Therapie, sondern als Lernmethode. Sie zielt darauf ab, die eigenen Bewegungsabläufe und Bewegungsgewohnheiten bewusst wahrzunehmen und zu lernen, sie zu verbessern. So kann man Schritt für Schritt mehr Leichtigkeit und funktionale Verbesserungen in den eigenen Bewegungen erreichen.

fast ausgebucht Feldenkrais® - Bewusstheit durch Bewegung (201-30276)

ab Do., 20.2., 16.30 Uhr
Dozentin: Judith Teufel

Die Feldenkrais-Methode - benannt nach ihrem gleichnamigen Begründer - ist eine ganzheitliche Methode im alternativen Gesundheitsbereich. Obwohl sie therapeutisch wirkt, versteht sie sich nicht als Heilmethode oder Therapie, sondern als Lernmethode. Sie zielt darauf ab, die eigenen Bewegungsabläufe und Bewegungsgewohnheiten bewusst wahrzunehmen und zu lernen, sie zu verbessern. So kann man Schritt für Schritt mehr Leichtigkeit und funktionale Verbesserungen in den eigenen Bewegungen erreichen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Wolldecke, Fellmatte oder andere Unterlage, großes Handtuch.

Keine Anmeldung möglich Deutsch A1.2 (201-40410)

ab Do., 20.2., 17.30 Uhr

Lehrbuch: „Linie 1, A1.2“, ISBN 978-3-12-607053-9. Bitte bringen Sie das Lehrbuch bereits zum Kursbeginn mit.
Anmeldung ist nur nach vorheriger Einstufung möglich (siehe Kurs 201-40400A).



Seite 1 von 2