Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 21.11.2018:

Anmeldung möglich Mietrecht (182-10508)

ab Mi., 21.11., 20.00 Uhr
Dozent: Roland Huchler

Themen: Gestaltungsmöglichkeiten beim Abschluss des Mietvertrages über Wohn- bzw. Geschäftsräume. Mieterhöhung, Schönheitsreparaturen und Nebenkosten. Instandhaltungsmaßnahmen. Beendigung des Mietvertrages durch Kündigung, Vertragsaufhebung, Stellung von Nachmietern.

Anmeldung auf Warteliste Business-Knigge "Professionell und sicher auftreten" (182-10789)

ab Mi., 21.11., 9.00 Uhr
Dozentin: Elisabeth Ott

Im Seminar werden folgende Inhalte behandelt: Moderne Umgangsformen, was ist zeitgemäß; Stilsicher und souverän auftreten; Kundenbetreuung im Unternehmen; das korrekte Auftreten von der Begrüßung bis zur Vorstellung; Anreden "Das wichtigste bei Anreden ist der Name", aber wie ist das Verhalten bei Titeln und Akademischen Graden usw. Gespräche so führen, dass man sich gerne erinnert: "Smalltalk" - Die Kunst der leichten Konversation und stilvolles Auftreten im Restaurant - Tischkultur beim Business-Dinner sowie der Gebrauch des Handys und wann ist es tabu. Ziel an diesem Tag soll sein: die Wertschätzung der eigenen Person wie auch die der Mitmenschen zu festigen und zu untermauern; der Abgleich des eigenen Wissens mit den zeitgemäßen Umgangsformen und der gekonnte Umgang mit Pannen und Peinlichkeiten. Eine Gebühr für die ausgegebenen Skripte in Höhe von 3 EUR ist im Seminarpreis enthalten.

Plätze frei Acrylmalerei für Fortgeschrittene (182-20520)

ab Mi., 21.11., 19.45 Uhr
Dozentin: Claudia Schütz

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die schon Erfahrungen mit Acrylfarben haben. Der Kurs behandelt sowohl gegenständliche Themen als auch ganz freien Umgang mit den Farben wie beispielsweise das Aufspritzen (Dripping) der Farben oder die Weiterbearbeitung einer Monotypie. Bitte vorhandenes Malmaterial mitbringen.

Wer sich selbstständig machen will, muss gewisse Regularien beachten. Kleingewerbebetriebe und Freiberufler dürfen ihren steuerlichen Gewinn durch eine einfache Einnahme-Überschuss-Rechnung auf amtlichem Vordruck ermitteln. Die Organisation, Ablage und die relativ einfache Technik, deren Vorteile gegenüber der doppelten Buchführung sowie andere wichtige steuerliche Themen wie Abschreibung, Kfz-Kosten, häusliches Arbeitszimmer, Reisekosten sowie die Umsatzsteuervoranmeldung/ -erklärung werden in diesem Seminar dargestellt. Des Weiteren wird ein Überblick über das Anmeldeverfahren, die Lohn- und Gewerbesteuer sowie die Bauabzugssteuer gegeben. Das letzte Thema des Seminars beinhaltet die Erstellung der Anlage EÜR sowie die Erstellung der Voranmeldungen sowie Steuererklärung über das Finanzamtsprogramm "ELSTER".