Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 3 von 47

Plätze frei Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Generalvollmacht (182-10506)

ab Mi., 6.2., 20.00 Uhr
Dozent: Roland Huchler

Ein Unfall oder eine schwere Krankheit führen leider häufig dazu, dass der Betroffene nicht mehr in der Lage ist, wichtige Entscheidungen selbst zu treffen. Dagegen kann durch entsprechende Verfügung vorgebeugt werden. Im Seminar werden Möglichkeiten aufgezeigt.
Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Generalvollmacht sollen dafür Sorge tragen, dass Personen des Vertrauens die notwendigen Entscheidungen übernehmen können.

Plätze frei Mietrecht (182-10508)

ab Mi., 21.11., 20.00 Uhr
Dozent: Roland Huchler

Themen: Gestaltungsmöglichkeiten beim Abschluss des Mietvertrages über Wohn- bzw. Geschäftsräume. Mieterhöhung, Schönheitsreparaturen und Nebenkosten. Instandhaltungsmaßnahmen. Beendigung des Mietvertrages durch Kündigung, Vertragsaufhebung, Stellung von Nachmietern.

Plätze frei Faszination Drohne - legal fliegen (182-10521)

ab Sa., 1.12., 9.30 Uhr
Dozentin: Sonja Bormann

Drohnen begeistern Hobbypiloten und bieten jede Menge Möglichkeiten im gewerblichen und privaten Bereich. Allerdings gibt es auch Verunsicherungen von Seiten der Piloten sowie der Bevölkerung, wenn es um die rechtlichen Vorschriften geht. Was dürfen Drohnenpiloten? Wo dürfen sie fliegen, wo nicht? Darf eine fremde Drohne über mein Grundstück fliegen?
Dieser Kurs richtet sich an Personen, die eine Drohne besitzen und an alle Interessierten zu diesem Thema.
In diesem Kurs werden Ihnen die gesetzlichen Regelungen der neuen Drohnenverordnung vom April 2017 vermittelt, sowie allgemeine Informationen zum Thema Drohne und Sicherheit.

Ikebana bedeutet "Pflanzen zu neuem Leben erwecken". Gemäß dieser Bedeutung wollen wir Pflanzen und Blumen neu arrangieren, ihnen also eine neue Gestalt geben. Die Schönheit von lebenden Pflanzen, aber auch die Schönheit von Verfall und Vergänglichkeit kommt bei entsprechender Kombination besonders zur Geltung. Interessante Zweige oder Wurzelstücke können ins Seminar mitgebracht und dort mit anderem Material kombiniert werden. Dabei können die Pflanzen in natürlicher und unnatürlicher Form bis hin zum abstrakten Konstrukt Verwendung finden. Voraussetzungen für die Teilnahme sind nicht erforderlich. Ikebana kann von jedem, an jedem Ort und mit jedem Material arrangiert werden.
Bitte mitbringen, wenn vorhanden: Gartenschere, flache Schale oder Blumentopfuntersetzer, interessante Zweige oder Holz.
Kosten: Keine Seminargebühr, ggf. freiwilliger Unkostenbeitrag für Material
Leitung: Helene Lanz, Ikebana International Biberach e.V.

Seit Jahren bietet der Stadtseniorenrat an vier Standorten in Biberach für Senioren Bewegungstreffs im Freien an. Am Montag, 17. September, können interessierte Senioren von 9:45 bis 10:15 Uhr ausprobieren, ob das Angebot für sie geeignet ist. Treffpunkt ist das obere Rondell bei der Stadthalle, bei Regen unter dem Vordach der Stadthalle. Die Bewegungstreffs finden regelmäßig einmal in der Woche und immer im Freien statt, auch im Winter und in den Ferien. Die Teilnahme ist unverbindlich. In Alltagskleidung werden 30 Min. lang altersgemäße Gymnastikübungen gemacht. Jeder macht mit so viel er kann und will. Die Bewegungstreffs sind kostenlos, die Bewegungsbegleiterinnen arbeiten ehrenamtlich.
Das Schnupperangebot ist Teil der Veranstaltungsreihe Lebensfreude erhalten - aktiv bleiben für reifere Menschen. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung bei der vhs erforderlich unter Tel. 51-9613 oder E-Mail: vhs@biberach-riss.de.

Die meisten älteren Menschen wollen so lange wie möglich in der eigenen Wohnung leben. Am Mittwoch, 10. Oktober, zeigen von 14 bis ca.16 Uhr ehrenamtliche Technikbotschafter in einer Musterwohnung bei der Firma Prestle, Freiburger Str. 40, welche technischen Möglichkeiten es heute gibt, damit ein selbstständiges und sicheres Leben auch bei körperlichen Einschränkungen möglich ist. Gezeigt werden z. B. Video-Sprechanlagen, elektrische Türöffner, Raumspartüren, Betterhöhungen, Aufstehhilfen, bodengleiche Duschen, Hochbeete etc. Oft sind es aber auch Kleinigkeiten, die den Alltag erschweren. So reicht manchmal die Kraft nicht mehr aus, um eine Flasche oder eine Dose zu öffnen oder man kann die kleingedruckte Bedienungsanleitung nicht mehr lesen. Ein Musterkoffer zeigt Alltagshilfen, die oft gar nicht teuer sind.
Das Schnupperangebot ist Teil der Veranstaltungsreihe Lebensfreude erhalten - aktiv bleiben für reifere Menschen. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung bei der vhs erforderlich unter Tel. 51-9613 oder E-Mail: vhs@biberach-riss.de. Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen.

Fotobücher ersetzen heute die klassischen Fotoalben und eignen sich hervorragend als individuelle Geschenke. Am Donnerstag, 8. November, erläutert Dieter Schmuker älteren Mitbürgern von 9:30 bis 11:30 Uhr im Computerraum des Ochsenhauser Hofs den Weg von der digitalen Fotosammlung zum Fotobuch. Neben Informationen über Größe, Layout, Beschaffung der Software etc. geht es um die Auswahl und die Reihenfolge der Fotos, das automatische Erstellen und das manuelle Füllen des Fotobuchs sowie um den Bestellvorgang.
Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen. Ggf. ist Herr Schmuker bereit, das Kursangebot am Freitag, 9.11., ebenfalls von 9:30 bis 11:30 Uhr, zu wiederholen. Sollte eine Vertiefung notwendig sein, kann vor Ort ein Folgetermin vereinbart werden.
Das Angebot ist Teil der Veranstaltungsreihe Lebensfreude erhalten - aktiv bleiben für reifere Menschen. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung bei der VHS erforderlich unter Tel. 51-9613 oder E-Mail: vhs@biberach-riss.de.

Anmeldung möglich Mit Schwindeltraining zum besseren Gleichgewicht (182-10723)

ab Mi., 12.12., 14.00 Uhr
Dozentin: Kerstin Mikolitsch

Sie leiden unter Schwindel und sind damit nicht allein. Schwindel gehört zu den zweithäufigsten Symptomen mit denen sich Patienten beim Arzt vorstellen. Die meisten Schwindelsyndrome lassen sich erfolgreich therapieren. Unsicher gehen oder das Gefühl, dass sich alles um einen herum dreht, wirken sich im Alltag negativ aus und erhöhen die Sturzgefahren. Schwindel entsteht durch widersprüchliche Informationen unserer Sinnessysteme. Die Veranstaltung informiert über mögliche Ursachen und unterstützt Sie mit gezielten Übungen. Trainiert wird die Augenmotorik und das Gleichgewicht. Machen Sie mit!
Das Angebot ist Teil der Veranstaltungsreihe "Lebensfreude erhalten - aktiv bleiben" für reifere Menschen. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung bei der vhs erforderlich unter Tel. 51-9613 oder E-Mail: vhs@biberach-riss.de. Max. Teilnehmerzahl: 17 Personen.

Die TG Biberach bietet im TG SportCenter, Leipzigstr. 26, von 10:15 bis 11:15 Uhr eine Schnupperstunde zum Thema Bewegung tut gut und trainiert das Gedächtnis 60+. Normalerweise finden die Übungen, je nach Wetter, drinnen oder draußen statt. Die Schnupperstunde im Januar wird in der Halle stattfinden. Dafür sind leichte Gymnastikschuhe erforderlich. Das Gehirn steuert unsere Bewegungen und umgekehrt aktiviert der Bewegungsapparat unser Gehirn. Durch Abwechseln von Gehen, Sitzen und Stehen trainieren wir die Stütz- und Haltemuskulatur des Körpers und schulen Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Sturzprophylaxe wird in die Übungsstunden integriert. Verschiedene Übungen, die Körper und Geist erfassen, bringen uns in Schwung und aktivieren unsere grauen Zellen. Das Schnupperangebot ist Teil der Veranstaltungsreihe Lebensfreude erhalten - aktiv bleiben für reifere Menschen. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung bei der vhs erforderlich unter Tel. 51-9613 oder E-Mail: vhs@biberach-riss.de.

Plätze frei Kommunal-/Europawahlen 2019 (182-10725)

ab Di., 12.2., 14.30 Uhr
Dozentin: Marie Graef

Wählen dürfen ist ein Privileg. Dieses Privileg ist für uns mittlerweile selbstverständlich. So selbstverständlich, dass es von manchen Bürgern eher als lästige Pflicht denn als hohes Gut angesehen wird. Die seit Jahren sinkende Wahlbeteiligung ist ein Ausdruck der zunehmenden Politikmüdigkeit unserer Gesellschaft. Unsere Demokratie lebt aber von Beteiligung. Es erfordert wenig Einsatz und hat doch viel Bedeutung. Ein kurzer Impulsvortrag informiert Sie über alles zu den anstehenden Wahlen und vermittelt Zusammenhänge. Zukunft mitgestalten und der Verantwortung für den Zusammenhalt der Gesellschaft wird man am einfachsten gerecht, wenn man wählen geht. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bei der vhs erforderlich unter Tel. 51-9613 oder E-Mail: vhs@biberach-riss.de.
Eine Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.



Seite 3 von 47