Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Künstlerische Techniken
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Künstlerische Techniken
Seite 1 von 2

Wie setze ich meine Ideen bildhaft um? In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über die "Grundlagen der Gestaltung" und ein ganz individuelles Feedback auf Ihre eigene Bildwelt. Wo liegen Ihre Stärken? Was können Sie mit Ihren Bildern machen und wie können Sie Ihr Talent möglicherweise vermarkten? Sie erfahren mehr über die Buchillustration und Grafik, die Entwicklung eines Buchkonzeptes und dessen Umsetzung mit verschiedenen Maltechniken. Gemeinsam entwickeln wir mit leichten Illustrationsübungen eigene Bilder-Welten. Für Fragen zum eigenen Bild-Projekt steht Ihnen die Dozentin Anja Kislich zur Verfügung. Sie hat mehrere Bücher geschrieben, illustriert und als Literarische Agentin selbst international vermarktet. In diesem Workshop gibt sie Ihnen praktische Tipps, neue Anregungen und ein ganz persönliches Feedback zur eigenen Bild- und auch Buchgestaltung. Wer ein Skript haben möchte, kann dieses für 5 Euro erwerben. Gerne dürfen Sie Ihre Malutensilien und Ideen, falls schon vorhanden, in Text und Bild mitbringen. Aber auch wenn Sie keine eigene Bildidee haben und einfach nur die Welt der Bilder näher kennenlernen wollen, ist das der richtige Kurs für Sie!

Anmeldung möglich Malen, Zeichnen, Gestalten (182-20507)

ab Mi., 10.10., 19.30 Uhr
Dozent: Hartmut Hahn

Eigene Motive in ein ausdrucksstarkes Bild umzusetzen, ist Ziel und Motivation der Teilnehmer des Kurses.
Die Techniken variieren von Acryl-, Öl-, Aquarellmalerei bis zur zeichnerischen Umsetzung mit Grafit oder Kohle. Der Dozent hat ein fundiertes Wissen durch sein Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und seine aktive künstlerische Tätigkeit, insbesondere in der Ölmalerei. Er gibt wertvolle Hinweise und Tipps zu Farbwahl, Perspektive, Komposition, Licht und Schatten und andere, für das Werk relevante Kriterien.
Bitte mitbringen: Farben, Malgründe, Pinsel, Stifte, Kreiden je nach gewählter Technik.

Der Zeichenkurs "zum Bleistift" stellt vielfältige und raffinierte zeichnerische Techniken vor. Aus dem guten alten Bleistift lässt sich so manches herauslocken, vom gekonnten Duktus bis zur effektvollen Schraffur. Sie haben in diesem Zeichenkurs die Möglichkeit, Ihre technischen Fähigkeiten zu erweitern und ihre eigene künstlerische Handschrift zu entwickeln. Das Programm ist abwechslungsreich aufgebaut. Ziel ist es, mehr Freiheit und Sicherheit im Umgang mit dem Medium Bleistift zu bekommen.
Bitte mitbringen: Bleistifte (HB, 2B,5B), Zeichenblock DIN A3, Radiergummi und Spitzer.

Anmeldung möglich Zeichnen mit Kohle (182-20512)

ab Mi., 9.1., 18.15 Uhr
Dozentin: Gerda Fuchs

Die Kohlezeichnung bietet eine Vielzahl von kreativen Möglichkeiten, von der spontanen Skizze bis zur ausgefeilten Schablonenmischtechnik. In diesem Kurs beschäftigen wir uns in erster Linie mit den Effekten der Licht- und Schattenwirkung. Ebenso eine wichtige Rolle spielen die Gesetze der Perspektive, der Räumlichkeit und der Plastizität. Wer gerne mal etwas Neues ausprobieren möchte und es liebt, schnelle und effektvolle Ergebnisse zu haben, der ist hier in diesem Kurs genau richtig.
Bitte mitbringen: Zeichenkohle, Graukreiden, Zeichenblock (DIN A3), Fixierspray und Malerkittel.

Kurs abgeschlossen Der Farbenkreisel (182-20515)

ab Sa., 13.10., 9.30 Uhr
Dozentin: Gerda Fuchs

Dieser Workshop bietet eine spielerische Einführung in die Welt des Farbenmischens. Zum Einstieg befassen wir uns etwas mit der Farbenlehre von Johannes Itten, dem Elementarstern von Paul Klee und der Farbkugel von Philipp Otto Runge. Dann geht es in die Praxis des Farbenmischens, dabei beschäftigen uns Farbkontraste und Farbharmonien. Der Kurs richtet sich an alle, die etwas mehr Sicherheit und technisches Know-how beim Mischen von Farben gewinnen wollen. Dies ist die Basis für jegliche Art von Malerei. Eingeladen zur Teilnahme sind Neueinsteiger und auch solche, die ihre malerische Kreativität auf eine solide technische Basis stellen wollen.
Bitte mitbringen: Aquarellfarben oder Studienaquarellfarben, Pinsel, DIN A3 Studienaquarellblock.

Kurs abgeschlossen Biberacher Montags-Maler (182-20517)

ab Mo., 8.10., 10.00 Uhr
Dozentin: Gerda Fuchs

Wollten Sie schon immer die Woche mal ganz anders beginnen, originell und kreativ, dann sind Sie hier genau richtig. Arbeiten Sie gerne mit Pinsel und Farbe oder wollten Sie das Malen schon lange einmal von Grund auf erlernen, dann sind Sie herzlich bei den Biberacher Montags-Malern eingeladen. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den Geheimnissen des Farbenmischens. Der Dreiklang von Farbtönen und das Kombinieren von Farbharmonien, Pinselführung und Duktus sowie gezielte Motivauswahl sind weitere Schwerpunkte dieses Kurses. Geeignet ist dieser Kreativkurs für jeden, der Motivation, Lernbereitschaft und Freude am künstlerischen Schaffen mitbringt.
Bitte mitbringen: Aquarell- oder Studienfarben, Aquarellpinsel, DIN-A3-Aquarellblock, Bleistifte und Buntstifte sowie Skizzenpapier.

Kurs abgeschlossen Acrylmalerei für Anfänger (182-20519)

ab Mi., 17.10., 19.45 Uhr
Dozentin: Claudia Schütz

Der Kurs führt in die Malerei mit Acrylfarben ein. Acrylmalerei bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, von transparentem, aquarellartigen Farbauftrag bis hin zur kompakten Farbstruktur des Spachtels. In dem Kurs werden zunächst unterschiedliche Grundierungen gezeigt sowie das Mischen der Farben. Es folgt der Einsatz vielfältiger Arbeitsmittel wie Pinsel, Spachtel, Bürsten usw. Es entstehen einfache Landschaftsbilder sowie abstrakte Kompositionen. Bitte vorhandenes Malmaterial am ersten Abend mitbringen, alles andere wird erläutert.

Kurs abgeschlossen Holzdruck (182-20526)

ab Do., 11.10., 19.00 Uhr
Dozentin: Christine Kapfer

Dieser Kurs ist für alle, die die Grundtechniken des ältesten Druckverfahrens näher kennenlernen, erweitern und vertiefen möchten. Holzschnitttechniken, die Handhabung der Schnitzwerkzeuge und das mehrfarbige Drucken sind die Inhalte dieses Kurses. Da die Druckfarben Offset-Farben sind, bitte einen Malerkittel mitbringen. Das Werkmaterial wird zur Verfügung gestellt und im Kurs abgerechnet.

Die offene Werkstatt bietet die Gelegenheit, gemeinsam mit anderen und ergänzend zum Kursangebot der vhs künstlerisch in den Werkräumen zu arbeiten. Die Teilnehmer/innen arbeiten selbstständig und können die Werkstatteinrichtungen der vhs benutzen, z. B. auch die Druckpressen.

Plätze frei Experimentelles Zeichnen (182-20531)

ab Do., 10.1., 19.00 Uhr
Dozentin: Nelly Dier

Spannende Linien und sinnlich-grafische Strukturen werden in diesem Kurs mit unkonventionellen Methoden entwickelt. Wir starten mit unterschiedlichen grafischen Experimenten, beispielsweise werden ungeliebte Zeichnungen aus dem eigenen Fundus durch Übermalungen und das Collagieren zu interessanten Kompositionen mit erstaunlich neuen Bildinhalten. Negativ und - Zwischenräume werden zu den Hauptakteuren unserer Zeichnungen. Anregende Oberflächen von Naturmaterialien werden mit verschiedenen künstlerischen Materialien in grafische Landschaften übersetzt.
Bitte mitbringen: Einfaches Zeichenpapier in verschiedenen Größen und Bleistifte HB, B, 3B, Knetradiergummi. Bedarf an weiterem Material wird im Kurs besprochen.



Seite 1 von 2