Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Rückenschule
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Rückenschule

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Anmeldung auf Warteliste Wirbelsäulengymnastik (182-30233A)

ab Mo., 24.9., 9.00 Uhr
Dozentin: Renate Elsäßer

Gezielte Kräftigung und Mobilisation rund um die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur. Schäden sollen vorgebeugt und vorhandene Defizite sollen gezielt angegangen werden. Durch Korrektur von Einschränkungen, Förderung der Koordination, das wichige Zusammenspiel von Haut, Nerven und Muskulatur versuchen wir, eine bessere Bewegungsfähigkeit zu erreichen.

Anmeldung möglich Wirbelsäulen- und Entspannungsgymnastik (182-30236)

ab Do., 27.9., 19.00 Uhr
Dozentin: Melanie Herter

Durch gezielte Kräftigungs-, Dehnungs- und Mobilisierungsübungen werden vorhandene Spannungen abgebaut und Fehlhaltungen ausgeglichen. Wirbelsäulenfreundliches Verhalten wird genauso vermittelt wie verschiedene Entspannungsübungen.

Anmeldung möglich Wirbelsäulen- und Entspannungsgymnastik (182-30237)

ab Mi., 26.9., 8.30 Uhr
Dozent: Holger Hoffmann

Derzeit keine Informationen verfügbar

Anmeldung auf Warteliste Wirbelsäulengymnastik (182-30239)

ab Di., 25.9., 16.30 Uhr
Dozent: Holger Hoffmann

Derzeit keine Informationen verfügbar

fast ausgebucht Wirbelsäulengymnastik (182-30241)

ab Di., 25.9., 17.00 Uhr
Dozentin: Melanie Herter

Durch gezielte Kräftigungs-, Dehnungs- und Mobilisierungsübungen werden vorhandene Spannungen abgebaut und Fehlhaltungen ausgeglichen. Wirbelsäulenfreundliches Verhalten wird genauso vermittelt wie verschiedene Entspannungsübungen.

Plätze frei Heiße Rolle - keine Chance für Verspannungen (182-30279)

ab Sa., 1.12., 9.00 Uhr
Dozentin: Monika Walker-Steinchen

Die heiße Rolle ist eine praktische, unkomplizierte und nebenwirkungsfreie Form der Wärmetherapie mit gleichzeitiger Massagewirkung. Im Hausgebrauch ist sie zur Selbstbehandlung oder einer Person ihres Vertrauens sehr geeignet zur Schmerzlinderung. Sie löst Verspannungen im Nacken oder Rücken, fördert die Durchblutung und aktiviert als Leberrolle den Abtransport von Schlacken.
Die Teilnahme am Seminar ist mit Partner, aber auch alleine möglich.