Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 8 Junge vhs
Programm / Programm / 8 Junge vhs
Seite 1 von 4

Anmeldung möglich Ballett ab 3 Jahre (212-20930)

ab Mo., 20.9., 14.00 Uhr
Dozentin: Heike Reyda

In diesem Kurs werden Kinder von drei bis fünf Jahren spielerisch in die Welt des Balletts eingeführt. Sie lernen die ersten drei Ballettpositionen für die Füße und die Arme und erste Grundübungen.

Anmeldung möglich Ballett ab 6 Jahre (212-20931)

ab Mo., 20.9., 15.00 Uhr
Dozentin: Heike Reyda

Hier vertiefen wir die zuvor gelernten Fuß- und Armpositionen, üben bereits an der Ballettstange und es kommen viele tolle neue Übungen hinzu. Ein Einstieg in diesen Kurs ist selbstverständlich auch für Kinder möglich, die zuvor noch gar kein Ballett gemacht haben.

Anmeldung möglich Nähstudio für Kinder von 8 bis 12 Jahren (212-21404)

ab Fr., 21.1., 15.00 Uhr
Dozentin: Margarita Kremp

Das Nähstudio ist für junge Leute, die Spaß am Nähen haben und ihre Kreativität einbringen möchten.
Bitte mitbringen: Nähmaschine und die dazugehörige Beschreibung, Stoffschere und Handmaß. Die Materialkosten werden nach Verbrauch abgerechnet und liegen zwischen 5 und 10 EUR.

Dr. Richard Bräucker
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Leiter des DLR_School_Lab Köln

Seit 20 Jahren umkreist die internationale Raumstation die Erde. Sicher habt Ihr schon einmal Videos gesehen, in denen die Astronauten auf der Station durch die Luft schweben. Aber warum herrscht dort Schwerelosigkeit? Und was bedeutet das für das Leben und Arbeiten von Astronautinnen und Astronauten? Wir werden einige lästige und auch lustige Alltagssituationen betrachten, aber auch erfahren, warum Experimente in der Schwerelosigkeit für die Forschung auf der Erde und auch für Reisen zu anderen Planeten wichtig sind.

Dr. Christine Reich
Archäologin, Berlin
Wenn Ihr den Begriff „Archäologe“ hört, denkt Ihr spontan an Indianer Jones oder Lara Croft? Wie abenteuerlich ist die Arbeit einer echten Archäologin wirklich?
Was passiert bei einer Ausgrabung? Woher weiß man überhaupt, wo man graben muss? Was ist ein Pfostenloch? Was geschieht nach einer Grabung mit den Funden? Wie findet man heraus, wie alt ein Fundstück ist und was kann es uns sonst noch erzählen? All diese Fragen werden wir gemeinsam beantworten und dabei auch einen Blick auf einige spektakuläre Ausgrabungen der letzten Jahre werfen.

Prof. Dr. Nadine Bergner
Professur für Didaktik der Informatik, Technische Universität Dresden
Einen Roboter, der Euer Zimmer aufräumt - das wäre doch super! Vielleicht kann er sich sogar mit Euch unterhalten. Vielleicht auch Eure Hausaufgaben erledigen. Wie wäre das? Ihr glaubt das ist unmöglich? Vielleicht, aber vielleicht auch bald Realität. Der Schlüssel dazu ist Künstliche Intelligenz oder kurz KI. Aber was ist eigentlich KI? Wie wird KI unsere Welt verändern? Wie intelligent können Roboter werden? Und wie wollen wir mit ihnen zusammen leben? Antworten auf diese Fragen will diese Kinderuni-Vorlesung geben und gleichzeitig mit Euch gemeinsam überlegen, wie unsere Welt mit intelligenten Robotern einmal aussehen soll.

Plätze frei Treffpunkt Eltern & Baby (221-10754)

ab Mo., 14.3., 10.45 Uhr
Dozentin: Christine Wetzel

Im Alltag mit Baby nimmt das Spielen, Sprechen und Singen oft unbewusst eine bedeutende Rolle ein. Es stärkt die emotionale Bindung zum Kind, wirkt sich positiv auf die Sprachbildung aus und fördert die Entwicklung. In diesem Kurs lernen wir vielseitige Möglichkeiten kennen, spielerisch unseren Babyalltag zu bereichern. Zusammen mit Baby wollen wir singen, tanzen, sowie Spiele und Reime kennen lernen.

fast ausgebucht Familienzeit? Aber natürlich! Kunst im Wald (221-10768)

ab Sa., 19.3., 10.00 Uhr
Dozentin: Mirjam Würfel

Kommt, und macht mit! Gemeinsam als Familie werdet ihr im Burrenwald spielerisch euren Zusammenhalt stärken! Verbringt ein bisschen Quality-Time an der frischen Luft und lasst euch überraschen, was im Wald auf euch wartet. So viel sei jedoch verraten: Mit Hilfe von Naturmaterialien werdet Ihr zum Abschluss euer eigenes "Kunstwerk auf Zeit" gestalten, das ihr dann gerne auch fotografieren dürft.
Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen drei und zehn Jahren. Zwei Termine im März und April sind angesetzt.
Die Anmeldung ist pro Familie.

Plätze frei Familienzeit? Aber natürlich! Musik im Wald (221-10770)

ab Sa., 14.5., 10.00 Uhr
Dozentin: Mirjam Würfel

Musik im Wald – geht das? Ja, das geht. Wie, das werdet ihr gemeinsam als Familie im Burrenwald herausfinden. Ihr probiert aus, welche Töne ihr mit den unterschiedlichen Naturmaterialien erzeugen könnt. Wenn ihr dann euren eigenen Familien-Rhytmus gefunden habt, dürft ihr als neu gegründete Wald-Band am Ende unserer gemeinsamen Zeit auch ein kleines Abschlusskonzert geben.
Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen drei und zehn Jahren. Zwei Termine im Mai und Juni sind angesetzt.
Die Anmeldung ist pro Familie.

Anmeldung möglich Knigge für Kids – ein Kinderspiel! (221-10782)

ab Fr., 25.2., 16.00 Uhr
Dozentin: Helga Tröster

Wie benimmt man sich bei Tisch? Wie wird das Besteck angeordnet? Was muss beim Essen im Restaurant und am Buffet beachtet werden?



Seite 1 von 4