Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Körpererfahrung
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Körpererfahrung

Plätze frei Einführung in die Zen-Meditation (Senioren) (202-30159A)

ab Mo., 12.10., 15.00 Uhr
Dozent: Ulrich Mack

Ausgelöst durch die Erfahrungen von Zeitknappheit und Stress spüren Menschen immer wieder die Sehnsucht nach heilsamen Auszeiten, nach Sinn und Orientierung für ihr Leben. Meditation schafft den Raum, den es dafür bedarf.
Die Zen-Meditation ist eine weltanschaulich offene spirituelle Übung. Sie eröffnet einen Weg in die Stille, in die Tiefe, in die Konzentration auf das Wesentliche im Leben. Wenn die Gedanken zur Ruhe kommen, spürt der Mensch seine Mitte, erkennt sich selbst und kommt in Kontakt mit dem Urgrund des Lebens. Die Kraft der Stille lässt auf einem langjährigen Übungsweg Gelassenheit und inneren Frieden entstehen.
Der Einführungskurs ist offen für Interessierte, die einen spirituellen Weg kennenlernen und sich darin einüben möchten. Der Schwerpunkt der Einführung liegt auf der Übung der Zen-Meditation. Theoretische Einführungen werden sich mit praktischen Übungen und Übungshinweisen abwechseln.

Es sind keine Vorerfahrungen erforderlich.

Anmeldung möglich Heiße Rolle - keine Chance für Verspannungen (202-30279)

ab Sa., 5.12., 9.00 Uhr
Dozentin: Monika Walker-Steinchen

Die heiße Rolle ist eine praktische, unkomplizierte und nebenwirkungsfreie Form der Wärmetherapie mit gleichzeitiger Massagewirkung. Im Hausgebrauch ist sie zur Selbstbehandlung oder einer Person ihres Vertrauens sehr geeignet zur Schmerzlinderung, dabei löst sie Verspannungen im Nacken oder Rücken.
Anwendung bei orthopädischen/rheumatischen Erkrankungen wie z. B. Lumbago oder Migräne. Inneren Erkrankungen wie Leber/Gallenstörung, Atemwegserkrankungen, Menstruationsstörung. Sie fördert die Durchblutung, steigert den Stoffwechsel und regt das Immunsystem an.
Das Seminar eignet sich gut zusammen einem/r Partner/in.

Anmeldung möglich Besser schlafen! (202-30400)

ab Fr., 30.10., 18.00 Uhr
Dozent: Peter Bergholz

Nach diesem Vortrag wissen Sie, wie innere Schalter es möglich machen, ungestörter und erholsam zu schlafen. Die drei inneren Schalter werden mit einfachen winzigen Bewegungen aktiviert und versetzen das Nervensystem in eine besondere Gelassenheit, eine innere Kohärenz, die es auch mitten in der Nacht möglich macht, Gefühle und Gedanken zu beruhigen und auf Angenehmes zu richten. Die Rossini-Kohärenz-Methode basiert auf 40 Jahre intensiver Praxis und den bahnbrechenden Erkenntnissen der Neuro- und Faszienforschung.

Anmeldung möglich Wie die Gedanken endlich Ruhe finden! (202-30401)

ab Sa., 31.10., 10.00 Uhr
Dozent: Peter Bergholz

Endlich wieder abschalten können, besser schlafen, auch im starken Stress gelassen bleiben und zuversichtlich nach vorne schauen können. Erleben Sie, wie Sie Ihre drei inneren Schalter Druck, Ängste, Grübeln und Pessimismus sofort unterbrechen können - und Ruhe in die Gedanken bringen. Und darauf kommt es an! Denn ruhige Gedanken sind unser höchstes Gut! Über sie finden wir Zugang zu unseren Potenzialen, zur Liebe, zum Selbsterkennen und problemlösenden Bewusstsein. Alles wird leichter, wenn wir auch mitten im Alltag unsere Gedanken beruhigen können: Wir können besser loslassen und wieder loslegen, mit Freude lernen, uns abgrenzen, konzentrieren und motivieren. Und die Momente abrufen, nach denen sich die Seele sehnt. Die inneren Schalter wirken so stark, weil sie den Ventralen Vagus aktivieren. Dieser Teil des Nervensystems ist, vereinfacht ausgedrückt, für die positiven Seiten des Lebens zuständig, für Regeneration, Resilienz und Heilungsprozesse. Für soziale Offenheit und innere Kohärenz. Er wird deshalb auch als Selbstheilungs-Nerv, Gute Gefühle-Nerv oder Smart Vagus bezeichnet. Er wurde erst vor wenigen Jahren von dem amerikanischen Neuroforscher Stephen Porges entdeckt.
Wecke diesen Nerv! Mehr brauchst Du im Grunde nicht und es ist einfacher als du denkst!

Plätze frei Fitness- und Fastenwandern auf der Zollernalb (202-30507)

ab Do., 8.10., 18.00 Uhr
Dozentin: Götz Dietrich Knosp

Diese Wanderwoche dient der Stärkung der Abwehr und der Gesunderhaltung. Sie können selbst auch Früchtefasten oder eine andere Form wählen. Fasten bedeutet Abschalten vom Alltag, Loslassen, Abnehmen und den Stoffwechsel entlasten. Das Umschalten auf Ernährung von innen ist ein natürlicher Prozess und wird durch Wandern in gemütlichem Tempo unterstützt.
In der Gruppe und betreut vom erfahrenen Heilpraktiker Götz D. Knosp steigen wir ins Fasten für Gesunde nach Dr. Buchinger ein.
Mit Fastensuppe und Abendvortrag startet unsere Fastenzeit am Anreisetag um 18 Uhr in Albstadt im hoteleigenen Seminarraum inmitten des Premiumwandergebiets.
Gewandert wird täglich nach unserer morgendlichen Teerunde auf aussichtsreichen Höhenwegen: Frei und unbeschwert schweift der Blick ins Albvorland. Und über offene Wiesen und Wege geht es dahin. Denn 10 Kilometer dürfen es schon sein, mal mehr und mal weniger. Danach entspannen.
Spätnachmittags erwartet uns wieder die Suppe, dann Körper- und Atemübungen sowie Meditationen. Wir werden rundum versorgt mit Buchinger-Fastensuppe, Säften, Tees, Honig, Zitronen etc.
Massagen und fastenunterstützende Heilanwendungen können vor Ort zugebucht werden.
Albstadt verfügt außerdem über ein Freizeitbad mit Saunalandschaft sowie Hallenbad mit Sauna.
Das Seminarhotel Blume Post in Albstadt-Tailfingen liegt ruhig, gleichzeitig zentral zum Wandern und hat keinen Restaurantbetrieb. Die Zimmer verfügen über Bad/WC und Wasserkocher. Im DZ bezahlen Sie für die Woche 210,- Euro, im EZ 225,- Euro -zahlbar vor Ort!. Bei Anmeldung erhalten Sie ausführliche Unterlagen zu Buchung, Vorbereitung und Durchführung Ihrer Fastenwanderwoche.
Es wird darauf hingewiesen, dass für die Methode keine wissenschaftliche Grundlage vorliegt. Bitte nehmen Sie vor der Anmeldung Rücksprache mit Ihrem Arzt!

Plätze frei Ätherische Öle, Umgang und Anwendungsmöglichkeiten (202-30508)

ab Fr., 13.11., 19.00 Uhr
Dozent: Markus Bertele

In diesem Seminar erhalten Sie Informationen rund um ätherische Öle:
- Was sind ätherische Öle?
- Worauf muss ich achten?
- Woran erkenne ich wirklich reine ätherische Öle?
- Wie wende ich sie an?
- Wofür kann ich sie nutzen?
- Anwendungstipps für den täglichen Bedarf?
- Was kann ich alles damit machen?

Anmeldung möglich Resilienz: Gelassenheit und innere Stärke (202-30522)

ab Fr., 16.10., 16.00 Uhr
Dozent: Jürgen Neff

Unsere Zeit wird immer hektischer, die Herausforderungen immer mehr.
Veränderungen auf der Arbeit, im Privaten, Stress, Lärm, Emails und WhatsApp-Nachrichten,
keine Zeit für Pausen, ... Kennen Sie das? Um trotzdem stabil und leistungsstark zu bleiben,
Kollegen, Freunden, Familie und auch sich selbst genügend Achtsamkeit zu schenken, hilft
Ihnen die Stärkung einer besonderen Fähigkeit: der Resilienz. Denn diese ist trainierbar!

Die Mentalforschung hat 7 Faktoren herausgearbeitet,die resiliente und besonders belastbare Personen ausmachen: Resiliente Menschen sind optimistischer als andere. Sie kennen ihre Ressourcen,
haben eine hohe Selbstwirksamkeitsüberzeugung. Sie sind lösungsorientiert, können ihren Einfluss auf eine Situation realistisch einschätzen, ebensogut akzeptieren, wo sie keinen haben. Das ermöglicht es ihnen, Verantwortung für eine Situation zu übernehmen - und für ihr Leben überhaupt. Trotzdem sind Sie teamorientiert, wissen, wer ihnen im Zweifelsfall helfen kann und haben die Zukunft fest im Blick. Mit der Arbeit an diesen
Fähigkeiten entwickeln Sie innere Stärke. Erfahren Sie, wie Sie diese einzelnen Säulen der Resilienz stärken können, wie sie sich Step by Step mehr wappnen gegen kleine und große Krisen, gegen Stress und die Belastungen des Alltags.