Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 1 Politik und Gesellschaft / Gesellschaft
Programm / Programm / 1 Politik und Gesellschaft / Gesellschaft

Plätze frei Integration! - Aber in was? (182-10200)

ab Fr., 5.10., 19.00 Uhr
Dozent: Urs Fiechtner

In Werte- und Leitkultur-Debatten wird häufig offen gelassen, worin denn genau die europäische oder deutsche Kultur besteht, in die Geflüchtete und Migranten integriert werden sollen. Der Vortrag gibt Hinweise für ein Nachdenken über "Deutsche Kultur", gibt Informationen über den realen Integrationsbedarf und macht Vorschläge für eine Definition des deutschen und des europäischen Kulturbegriffs.

Die Mitleidsindustrie blüht. Bilder der Not sind ein Appell, zu helfen, auch an Schulen. Wenn Katastrophen eintreten, stehen sofort unzählige Hilfsorganisationen bereit, um die Betroffenen zu versorgen. Dabei werden oft vielfältige Interessen und Zwänge wirksam: Finanzielle, politische, wirtschaftliche und geostrategische. Ein kritischer Blick hinter die Fassade der humanitären Intervention und der Mitleidsproduktion.

Plätze frei Ursachen, Funktion und Wirkung von Antisemitismus (182-10202)

ab Fr., 18.1., 19.00 Uhr
Dozent: Lothar Heusohn

Einsichten in Ursachen, Funktion und Wirkung von Judenfeindschaft einst und heute. Und Auseinandersetzung mit der Frage von Israelkritik zwischen Antisemitismus und Verteidigung der Menschenerechte.

Plätze frei Virtuelle Unsterblichkeit - Digitaler Nachlass (182-10321)

ab Mi., 10.10., 19.00 Uhr
Dozentin: Inge Veil-Köberle

Die traditionellen Bestattungsrituale verändern sich. Auf dem Friedhof soll so anonym und pflegesparsam bestattet werden wie möglich. Parallel entstehen im Internet digitale Friedhöfe, Orte der Trauer. Die zu betrauernde Person wird im Netz scheinbar unsterblich. Mittlerweile muss auch eine Regelung für den digitalen Nachlass bedacht und organisiert werden. Der Vortrag gibt Impulse und Tipps für das digitale Leben nach dem Tod.