Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Kräuterkunde
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Kräuterkunde

Plätze frei Ein Kräuterjahr geht zu Ende Herbstzeit - Wurzelzeit (192-30500)

ab Fr., 25.10., 19.30 Uhr
Dozentin: Hildegard Mühler

Wenn sich die Kraft der Heil- und Wildkräuter im September/Oktober wieder in die Wurzeln zurückzieht, kommt die Zeit, in der wir uns diese Heilwirkung zunutze machen können. Lernen Sie verschiedene Wildkräuter kennen und erfahren Sie, welche Inhaltsstoffe in ihren Wurzeln stecken und wie Sie diese verwenden können. Wir stellen gemeinsam einen Wurzelbalsam her.
Materialkosten von max. fünf Euro werden im Kurs erhoben.

Plätze frei Die Brennnessel - ein kraftvolles Kraut (192-30505)

ab Do., 26.9., 18.00 Uhr
Dozentin: Hildegard Mühler

Wer kennt es nicht, das Pieksen, wenn man mit einer Brennnessel unfreiwillig in Berührung kommt? Und doch ist diese willensstarke Pflanze überaus gesundheitsfördernd und kann bei vielerlei Leiden eingesetzt werden. Bereits in der Antike war die Brennnessel als starke Heilpflanze bekannt. Alle Teile der Pflanze haben eine heilkräftige Wirkung: das Kraut, die Samen und die Wurzel. Aus den Fasern können sehr stabile Schnüre gedreht werden und der so genannte Nesselstoff wird zu Kleidung verarbeitet. Bei diesem Seminar erfahren Sie das vielfältige Spektrum dieser starken Pflanze.
Materialkosten von max. vier Euro werden im Kurs erhoben.

Im Februar 2020 starten wir bundesweit einen Kurs zu "Wesensgemäße Bienenhaltung".
Wir sprechen damit Menschen an, die sich Bienen halten möchten (z.B. aus Naturschutzgründen), aber nicht in erster Linie maximal viel Honig produzieren wollen.
Wir haben unseren Kurs auf den Namen beeMOOC getauft. MOOC ist die Abkürzung von Massiv Open Online Course.

Rund um den beeMOOC wird es verschiedene Begleitangebote an unserer Volkshochschule geben.
Alle Informationen dazu ab September bei uns und unter www.vhs-biberach.de.