Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Eltern
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Eltern

Keine Anmeldung möglich Ich bin dabei - Eltern begleiten ihr Kind in die erste Klasse (192-60704)

ab Di., 28.1., 20.00 Uhr
Dozentin: Dr. Angela Foldenauer

Wir wissen, wann ein Kind laufen oder die ersten Worte sprechen sollte. Doch welche Fähigkeiten und Fertigkeiten soll ein Kind haben, damit der Start in die Schule gelingt?
An diesem Abend werden die motorischen Fähigkeiten, der Sprachentwicklungsstand und die soziale Entwicklungsvoraussetzung anhand der kinderärztlichen Vorsorgeuntersuchungen und auch der Einschulungsuntersuchung erklärt werden. Es geht nicht darum, "was soll mein Kind alles können", sondern darum, unseren Kindern Zeit, Hilfestellung und Unterstützung zu geben, damit sie sich zu einer eigenen und selbständigen Persönlichkeit entwickeln können.
Möglichst ohne "Freizeit"- oder Therapiestress sollen in diesem Vortrag Beispiele für eine spielerische kindliche Förderung im Familienalltag gegeben werden. Frau Dr. Angela Foldenauer, (Kinder- und Jugendärztin) Frau Irmgard Hefele-Wilhelm (Ergotherapeutin) und Frau Dr. Petra Hirt (Logopädin) werden diesen Abend gemeinsam gestalten und mit "Anschauungsmaterial" und vielen Tipps zur Verfügung stehen.



Kooperationsveranstaltung der Biberacher Grundschulen, der Kinder- und Jugendärzte in Biberach, des Schulamtes Biberach, der Stadt Biberach und STARK im Kopf.

Kurs abgeschlossen Informationsveranstaltung über weiterführende Schulen (192-60708)

ab Mo., 18.11., 19.30 Uhr
Dozent: Robert Barthold

Die Vertreter der weiterführenden Schulen in Biberach stellen Ihre Einrichtungen vor und geben den Eltern erste Informationen über die Voraussetzungen, die die Kinder für die jeweilige Schulart mitbringen sollten.
Am Ende dieses Schuljahres wird Ihr Kind eine Weiterführende Schule wählen. Sie werden in Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Grundschule beraten, welche Schulart für Ihr Kind geeignet ist. Bei dieser wichtigen Entscheidung unterstützen wir Sie bestmöglich und geben Ihnen wertvolle Informationen.

Kooperationsveranstaltung des Schulamtes Biberach und der Biberacher Schulen.

Kurs abgeschlossen Informationsveranstaltung über weiterführende Schulen (192-60709)

ab Di., 19.11., 19.30 Uhr
Dozent: Robert Barthold

Die Vertreter der weiterführenden Schulen in Biberach stellen Ihre Einrichtungen vor und geben den Eltern erste Informationen über die Voraussetzungen, die die Kinder für die jeweilige Schulart mitbringen sollten.
Am Ende dieses Schuljahres wird Ihr Kind eine weiterführende Schule wählen. Sie werden in Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Grundschule beraten, welche Schulart für Ihr Kind geeignet ist. Bei dieser wichtigen Entscheidung unterstützen wir Sie bestmöglich und geben Ihnen wertvolle Informationen.

Kooperationsveranstaltung des Schulamtes Biberach und der Biberacher Schulen.

Keine Anmeldung möglich Ich bin dabei: Digitalisierung der Kindheit (201-60704)

ab Di., 28.4., 20.00 Uhr
Dozentin: Julia Ummenhofer

Schon die Kleinsten wischen auf Tablets, die Größeren können sich ein Leben ohne Smartphone nicht mehr vorstellen. Ihre Kindheit verläuft dadurch ganz anders als die ihrer Eltern, aber muss das schlecht sein?
Im Vortrag erfahren Sie, welche Risiken aber auch Chancen die fortschreitende Digitalisierung mit sich bringt und wie Sie als Eltern ihren Nachwuchs auf dem Weg in die interaktive Welt begleiten können.

Kooperationsveranstaltung der Biberacher Grundschulen, der Kinder- und Jugendärzte in Biberach, des Schulamtes Biberach, der Stadt Biberach und STARK im Kopf.

Keine Anmeldung erforderlich!

Plätze frei Ich bin dabei: Digitalisierung der Kindheit (201-60708)

ab Di., 19.5., 19.30 Uhr
Dozentin: Julia Ummenhofer

Schon die Kleinsten wischen auf Tablets, die Größeren können sich ein Leben ohne Smartphone nicht mehr vorstellen. Ihre Kindheit verläuft dadurch ganz anders als die ihrer Eltern, aber muss das schlecht sein?
Im Vortrag erfahren Sie, welche Risiken aber auch Chancen die fortschreitende Digitalisierung mit sich bringt und wie Sie als Eltern ihren Nachwuchs auf dem Weg in die interaktive Welt begleiten können. An den Vortrag anschließend können Sie in diesem Workshop eigene Erfahrungen sammeln und Tipps erhalten, was wie funktioniert, welche Medien geeignet sind und welche Gefahren hinter manchen Angeboten stecken.



Kooperationsveranstaltung der Biberacher Grundschulen, der Kinder- und Jugendärzte in Biberach, des Schulamtes Biberach, der Stadt Biberach und STARK im Kopf.

Anmeldung erforderlich - Workshop!