Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 5 Beruf und Karriere / Grundlagen
Programm / Programm / 5 Beruf und Karriere / Grundlagen
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Einführung in die EDV (181-50103)

ab Di., 27.2., 18.30 Uhr
Dozentin: Susanne Bennewitz

Für alle, die noch nie oder selten mit dem PC gearbeitet haben. Sie erlernen den Umgang mit Maus und Tastatur und den allgemeinen Umgang mit dem Computer.

Kurs abgeschlossen Viren, Würmer & Trojaner (181-50106)

ab Fr., 20.4., 18.30 Uhr
Dozentin: Susanne Bennewitz

Sie erhalten einen Überblick über die Gefahren des Internets und wie Sie sich und Ihren PC schützen können.

Plätze frei Windows 10 (182-50110)

ab Mo., 8.10., 9.00 Uhr
Dozentin: Susanne Bennewitz

Am Ende des Kurses haben Sie die Fertigkeit, die WINDOWS-10-Benutzeroberfläche zu bedienen und zu konfigurieren; die Fertigkeit, Datenträger und Dateien zu organisieren und zu verwalten; einen Überblick über die Bedienung von WINDOWS-10-Anwendungen/Apps.
Voraussetzung: PC-Grundlagenkenntnisse.

Plätze frei Workshop kompakt - Flyer gestalten mit WORD (182-50136)

ab Sa., 15.12., 9.00 Uhr
Dozentin: Silke Beck

Sie möchten Aushänge, Flyer, Einladungen oder Menükarten erstellen?
Wenn eine der beschriebenen Situationen so oder so ähnlich auf Sie zutrifft, dann ist dieser Workshop für Sie bestens geeignet.
Sie lernen die Seitenlayout- und Druckeinstellungen kennen, ordnen Text in Spalten an und fügen Grafiken und Symbole ein.

Plätze frei Workshop kompakt - Excel im Alltag (182-50144)

ab Sa., 1.12., 9.00 Uhr
Dozentin: Silke Beck

Dieser Kurs richtet sich speziell an Nutzer, die Excel schon nutzen und individuelle Lösungen für Problemstellungen brauchen. Am ersten Kurstag ist ein allgemeiner Theorieinput vorgesehen. Am zweiten Kurstag werden Ihre individuellen Fragestellungen bearbeitet. Diese Fragestellungen sollten aus folgenden Themenbereichen sein:
- Datenbanken (z. B. Adresslisten, Inventarlisten)
- Kalkulationen (z. B. Stromanbieter vergleichen, Telefonkosten vergleichen)
- Datenauswertung - Diagramme, Statistik (z. B. Wetterdaten auswerten, Energieverbrauch auswerten, Ergebnisse von Umfragen auswerten)
- Kostenübersicht (einfache Kontenführung mit Auswertung, Haushaltsbuch, Benzinkosten analysieren)
In diesem Kurs frischen Sie Ihre Kenntnisse in der Tabellenkalkulation auf. Lernen Sie verschiedene Einsatzgebiete von Excel im Privatbereich kennen. Am zweiten Kurstermin ist Zeit für individuelle Fragen rund um Excel. Sie haben eine Aufgabe und wissen nicht, ob und wie sie in Excel lösbar ist? Die Lösung für diese Fragestellung bearbeiten wir am zweiten Seminartag in der Gruppe.

Plätze frei Zehnfingersystem in fünf Stunden (182-50171)

ab Sa., 29.9., 8.30 Uhr
Dozentin: Silke Beck

In der heutigen Zeit werden Computer nicht nur im Büro eingesetzt, sondern sie sind ständiger Begleiter im beruflichen und privaten Bereich. Sinnvolles Arbeiten am Computer setzt aber das Beherrschen des Zehnfingertastenschreibens voraus.
Ziel des Kurses ist es, ohne Blickkontakt zur Tastatur eine möglichst hohe Schreibsicherheit zu erlangen.
Das Programm basiert auf der Verknüpfung von Bildern und Farben mithilfe von Musik und erprobten Entspannungstechniken.
Zielgruppe: Jugendliche ab Klasse 5 und Erwachsene.

Plätze frei Zehnfingersystem in fünf Stunden (182-50173)

ab Mo., 8.10., 17.30 Uhr
Dozentin: Silke Beck

In der heutigen Zeit werden Computer nicht nur im Büro eingesetzt, sondern sie sind ständiger Begleiter im beruflichen und privaten Bereich. Sinnvolles Arbeiten am Computer setzt aber das Beherrschen des Zehnfingertastenschreibens voraus.
Ziel des Kurses ist es, ohne Blickkontakt zur Tastatur eine möglichst hohe Schreibsicherheit zu erlangen.
Das Programm basiert auf der Verknüpfung von Bildern und Farben mithilfe von Musik und erprobten Entspannungstechniken.
Zielgruppe: Jugendliche ab Klasse 5 und Erwachsene.

Plätze frei HTML5 & CSS3 - Modern Webanwendungen (182-50405)

ab Do., 8.11., 19.00 Uhr
Dozent: Daniel Traub

Sie wollen Ihre eigene Webseite oder die Vereinswebseite erstellen oder optimieren? Sie sind selbständig und wollen Ihre Webseite eigenständig aktualisieren? In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen hierzu. Sie lernen das Zusammenspiel zwischen HTML5 und CSS3 genauso kennen, wie die Konzeption und den Aufbau einer Webseite.
Weitere Inhalte dieses Kurses sind: Tabellen, Hyperlinks, Bilder und Videos in den Webseiten unterzubringen, die Grundlagen des Responsive Web Design sowie erste Einblicke in Frameworks und moderne Gestaltung durch neueste CSS-Stylesheets (Farbverläufe, Schatten etc.). Es wird ausschließlich mit Freeware gearbeitet, die Sie kostenlos benutzen können.
Voraussetzungen: Computergrundkenntnisse und sicherer Umgang mit einem Textverarbeitungsprogramm.

Plätze frei VBA - Grundlagen der Office Programmierung (182-50406)

ab Mi., 30.1., 19.00 Uhr
Dozent: Daniel Traub

Um effektiv und zeitsparend mit Office, insbesondere mit Excel, zu arbeiten, ist es unerlässlich sich mit Makros/VBA zu beschäftigen. Durch Visual Basic for Applications (VBA), wird es möglich Office soweit zu automatisieren, dass komplexe Aufgaben per Knopfdruck erledigt werden können. Durch diese Funktionen lässt sich lästige Routinearbeit schneller erledigen und Sie vermeiden Fehler.
In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der VBA Programmierung, den Einsatz von Variablen, Bedingungen, Schleifen sowie das Erstellen von intelligenten Formularen.
Voraussetzungen: Gute Kenntnisse in MS Office

Plätze frei Design betrifft alle (182-50449)

ab Do., 18.10., 19.00 Uhr
Dozent: Michael Studer

Design. Ein Modewort. Design betrifft die "Dinge" unseres Lebens. Auto, Zahnbürste, Architektur, Haushalt, Plakate, Kataloge, Turnschuhe, Smartphone oder Möbel.
Was ist Design? Was kann Design? Was nützt Design? Kann Design auch schaden oder zumindest irreführen? Welche Designgattungen bzw. -richtungen gibt es? Worin unterscheidet sich Design von freier Kunst? Wie funktioniert Design z. B. bei der Entwicklung von Reisemobilen? Kann man Design erklären? Vielleicht sogar entzaubern? Wie gelingt die Zusammenarbeit mit Designern? Wie viel Designtalent steckt in "Laien"? Gibt es ein gestalterisches "Handwerkszeug" von Designern?
Diplom-Designer Michael Studer geht in seinem Vortrag solchen und ähnlichen Fragestellungen nach. Lebendig, verständlich, humorvoll und mit vielen Bildbeispielen.
Hinweis: Auf den Fragestellungen dieses Vortrages baut der Grundkurs Design auf. Die dort vermittelte Designkompetenz ist sowohl beruflich als auch privat vielfach anwendbar.



Seite 1 von 2