Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 1 Politik und Gesellschaft / Soziale Kompetenzen
Programm / Programm / 1 Politik und Gesellschaft / Soziale Kompetenzen
Seite 1 von 4

Kurs abgeschlossen Arbeitsplatzorganisation (182-10771)

ab Di., 27.11., 9.00 Uhr
Dozent: Alja Renk

Ihr E-Mail-Posteingang quillt über, auf Ihrem Schreibtisch herrscht eine Zettelwirtschaft und in einem wichtigen Moment finden Sie die richtigen Unterlagen nicht oder eine Aufgabe ist untergegangen. In diesem Seminar lernen Sie praktische Methoden und Techniken sowie zahlreiche Ideen und Anregungen kennen, die Sie bei der professionellen Büroorganisation zu Hause und in Ihrem Beruf unterstützen. Sie erfahren alles über eine durchdachte und durchschaubare Ablage mit System. Anstelle von Papierstapeln und überquellenden Aktenschränken etablieren Sie einen funktionierenden und reibungslosen Informationsfluss. Sie lernen, wie Sie schnell und einfach entrümpeln und Ihr Arbeitsplatz für immer aufgeräumt bleibt. Ihre Unterlagen und Dateien sind griffbereit und aktuell. So können Sie Ihren Arbeitsplatz optimal strukturieren und dadurch viel Zeit, Energie, Platz und Kosten einsparen.

Wir wirken immer - die Frage ist nur wie? Unsere Körpersprache - Haltung, Gestik, Mimik - und die Stimme machen über 90 % unserer Wirkung aus. In diesem Workshop erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks, wie Sie die eigene Körpersprache im Alltag gezielt einsetzen und gleichzeitig die Ihrer Mitmenschen entschlüsseln können. So zeigen Sie sich immer von Ihrer besten Seite - egal, ob im Berufs- oder Privatleben. Sie bekommen das nötige Handwerkszeug, um bei anderen Menschen schnell Sympathie und Vertrauen zu erzeugen. Sie lernen Tipps und Tricks kennen, die Ihnen helfen, schnell eine positive Beziehung zu anderen Menschen herzustellen und mit ihnen auf eine Wellenlänge zu kommen. Sie erfahren außerdem, wie Sie Ihre Stimme sowohl am Telefon als auch in persönlichen Gesprächen oder bei Präsentationen optimal nutzen können und sicher wirken.

Kurs abgeschlossen Erfolgreich im Team (182-10774)

ab Di., 25.9., 9.00 Uhr
Dozent: Alja Renk

Wie ticke ich? Wie ticken meine Kollegen? Um sich in einem Team erfolgreich zu positionieren und überzeugend kommunizieren zu können, ist es wichtig, die eigene Persönlichkeit und die anderer Menschen gut einschätzen zu können. In diesem Workshop erfahren Sie, welcher Persönlichkeitstyp Sie sind und welche Stärken damit verbunden sind. Denn persönliche Stärke ist kein Zufall und persönlichkeits- und stärkenorientierter Einsatz sind wichtige Erfolgsfaktoren für gelungene Teamarbeit. Außerdem lernen Sie, andere Menschen zu analysieren und deren Persönlichkeitstyp schnell zu erkennen. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps und Tricks, wie Sie die jeweiligen Typen für sich gewinnen und leichter überzeugen können.

Kurs abgeschlossen Entscheidungen schnell und sicher treffen (182-10775)

ab Do., 29.11., 9.00 Uhr
Dozent: Alja Renk

Täglich müssen wir Entscheidungen treffen, sei es beruflich oder privat. Manchmal einfache, manchmal komplizierte. Das fällt uns nicht immer leicht, da wir die Folgen oft nicht abschätzen können. Wie man zielgerichtet und mit System entscheidet, lernen Sie in diesem Seminar. Sie erfahren, welcher Entscheidungstyp Sie sind und wie Sie Ihre Stärken nutzen und Ihre Begrenzungen mit den passenden Techniken ausmerzen können. Außerdem lernen Sie durch eine Werteanalyse Ihre wichtigsten Werte kennen und wie Sie diese als inneren Kompass nutzen können, um den richtigen Weg einzuschlagen. Zudem bekommen Sie die wichtigsten Methoden an die Hand, die Sie zur bestmöglichen Entscheidung führen. Sie können so leichter und treffsicherer entscheiden.

Kurs abgeschlossen Digital Natives führen (182-10776)

ab Do., 15.11., 9.00 Uhr
Dozent: Alja Renk

Die Generation Y (Ypsiloner, Millennials, Trophy Kids, 1980 - 1995 geboren) und die Generation Z (Zler, Post-Millennials, Generation Internet, 1995 - heute geboren). Viele Namen wurden für sie erfunden. Zusammen sind sie die Digital Natives, die digitalen Eingeborenen. Und bereits 2025 werden sie den Großteil der Erwerbstätigen ausmachen. Denn 6,5 Mio. Babyboomer (1945 - 1970 geboren) werden dann schon in Rente sein. Da jedoch viel weniger junge Menschen nachkommen, werden bis zu 5,2 Mio. Stellen unbesetzt bleiben. Auf diese Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt und in Teams müssen wir uns schnellstens vorbereiten. Viele lehnen sich noch zurück oder haben die Brisanz des Themas nicht erkannt. Doch häufig prallen die Vorstellungen und Werte dieser Generation mit denen der anderen massiv aufeinander und führen auf beiden Seiten zu deutlichen Irritationen. Führung muss deshalb komplett neu gedacht und gelebt werden. In diesem Seminar lernen Sie, diese beiden Generationen besser zu verstehen. Sie erfahren, worauf Sie in der Führung besonders achten sollten und wie Sie als Führungskraft im Umgang mit dieser Generation erfolgreich sein können.

Kurs abgeschlossen Exclusiv: Arbeitstechniken und Korrespondenz (182-10779)

ab Di., 20.11., 8.30 Uhr
Dozent: Alja Renk

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Knigge: Gute und sichere Umgangsformen für Kinder (182-10782)

ab Fr., 30.11., 16.30 Uhr
Dozentin: Helga Tröster

Das Wissen um richtiges Verhalten und Benehmen gegenüber anderen öffnet Türen. Respektvoll miteinander umgehen, freundlich zu lächeln und immer bitte und danke zu sagen, wirkt oft schon wahre Wunder. Folgende Themen werden behandelt: Benehmen, Körpersprache, Kommunikation, Outfit, Sitzhaltung beim Essen, Besteckanordnung, Essen im Restaurant und am Büfett.

Kurs abgeschlossen Hochsensibilität: So machen Sie aus einer (vermeintlichen) Schwäche (182-10784)

ab Do., 11.10., 19.45 Uhr
Dozentin: Juliane Schneider

Kommt Ihnen das bekannt vor: Sie leben in einer starken Gefühlswelt und nehmen die Stimmungen anderer wahr? Stress, unangenehme Gerüche, grelles Licht oder kratzige Kleidung empfinden Sie als unangenehm? Lieben es lieber ruhig und meiden Lärm und große Menschenansammlungen? Und haben dabei das Gefühl, bei anderen damit auf wenig Verständnis zu stoßen? Dann könnte es sein, dass Sie zu den 15 bis 20% derjenigen gehören, die als hochsensibel oder hoch sensitiv bezeichnet werden. Oder dies trifft auf Ihren Partner oder Ihr Kind zu. Viele Hochsensible wissen es nicht und fühlen sich oft falsch oder anders. Dabei ist die Hochsensibilität eine Wahrnehmungsbegabung, die das eigene Leben und das der anderen bereichert und essenziell für unsere Gesellschaft ist. Oft ist die Hochsensibilität auch an eine Hochbegabung gekoppelt und es ist sehr wichtig, gerade Kinder und Jugendliche mit ihren feinen Antennen gut ins Leben zu begleiten und sie in ihrem speziellen Sosein zu bestärken. In diesem Abendseminar werden die Herausforderungen und Möglichkeiten dieser "Gabe" besprochen und Fragen dazu beantwortet.

Anmeldung möglich Konflikte bewältigen. Auseinandersetzungen konstruktiv gestalten (182-10786)

ab Sa., 26.1., 9.30 Uhr
Dozentin: Juliane Schneider

Jeder von uns kennt solche Situationen: Der Chef, die Kollegen, die Eltern oder der eigene Partner oder die Kinder bringen uns zur Weißglut. Man fühlt sich ungerecht behandelt, kann aber seinem Unmut nicht gut Ausdruck verleihen. Im Umgang mit schwierigen Menschen fühlen wir uns oft hilflos, weil wir anscheinend nicht das richtige Handwerkszeug besitzen, Probleme zu benennen und Konflikte zu lösen. Unser Workshop hilft Ihnen
-den Sinn von Konflikten zu erfassen
-Grenzen zu setzen, sie zu benennen und zu schützen
-Strategien zu erwerben im Umgang mit der Unzufriedenheit anderer und mit mir selbst
-ins Gespräch zu kommen und mutig zu streiten, ehrlich und offen zu reden.

Kurs abgeschlossen Schwierige Gespräche vorbereiten und führen (182-10787)

ab Do., 27.9., 19.45 Uhr
Dozentin: Jennifer Wassermann

Schwierige Gespräche vorbereiten und führen - in Familie und Beruf. In der Berufswelt und im privaten Alltag haben wir immer wieder schwierige Gespräche zu führen, mit Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten, Partnern oder Freunden. Durch die Unterschiedlichkeit der Menschen kann dies zu Missverständnissen führen. Die Vorbereitung und das Führen solcher Gespräche ist durch die richtigen Methoden erlernbar. In diesem Seminar lernen Sie anhand von Beispielen aus Beruf und Alltag Gespräche gezielt vorzubereiten und zu führen, Feedback zu geben und zu nehmen sowie Kritik konstruktiv zu formulieren.



Seite 1 von 4