Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Fotografie
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Fotografie

Plätze frei Kunstwochenende Fotografie Reiner (182-20596)

ab Fr., 16.11., 18.00 Uhr
Dozent: Andreas Reiner

Zwischen Experiment und Fotokunst
Fotoaktion - Mensch - Blickwinkel - Licht - Zeit
Ein Mensch stellt sich zur Verfügung in einem verlassenen Firmengebäude mit altem Lift, abgeblättertem Rost, Alterspuren und Zeichen der Zeit, sich von uns sehen und festhalten zu lassen. Ein Konzept für Fotografen und ambitionierte Hobbyfotografen, deren Intension es ist, nicht nur auf den Auslöser zu drücken - Kreativität und Kameratechnik im Einklang, mit dem Ziel, ein Foto zu haben - als Zeitzeuge. Es geht um Bildaufbau, Blickwinkel, Lichtgestaltung, Standorte, Sichtweisen und nicht zuletzt um Gespür für Mensch und Umgebung.
Bitte mitbringen: Kamera und Lust auf diese Herausforderung


Andy Reiner

www.sichtlichmensch.com
lebt in Galmutshöfen.
Fotograf seit über 10 Jahren.
Projektreich.

Plätze frei vhs-Foto-Kreis Biberach (182-21103)

ab Fr., 19.10., 20.00 Uhr
Dozent: Friedrich Jäck

Offener Kreis engagierter Hobbyfotografen. An den Kursabenden werden folgende Themen behandelt: Bildbesprechung, freies und themenbezogenes Fotografieren, Workshops, Ausstellungen, Wettbewerbe, Fotoexkursionen, Erfahrungsaustausch. Pro Halbjahr werden von jedem Teilnehmer 5 EUR für die Clubkasse eingesammelt. Erstanmeldungen können sich bei Friedrich Jäck unter der Telefonnummer 07351/73112 oder per E-Mail fjaeck@t-online.de nähere Informationen einholen.

Plätze frei Grundlagen der Fotografie (182-21108)

ab Do., 11.10., 20.00 Uhr
Dozent: Michael Kettel

Gute Fotos entstehen beim bewussten Umgang mit der Kamera. Das fotografische Sehen und die Beherrschung der Kameratechnik sind genauso Voraussetzung wie die Grundlagen der Fotografie wie Zeit, Blende, Belichtungszeit, Brennweite, Blitz. Wie können diese unterstützend eingesetzt werden? Verschiedene Kameratypen, Objektive und Zubehör werden vorgestellt. Tipps zur Motivgestaltung runden den theoretischen Teil ab. Im Praxisteil wird bei einer gemeinsamen Exkursion das Erlernte erprobt und umgesetzt, um an einem Folgeabend die entstandenen Ergebnisse auszuwerten und zu besprechen. Der Kurs ist für alle, die möglichst schnell zu besseren Fotos kommen möchten. Auch ohne eigene Kamera kann am Kurs teilgenommen werden. Am Sonntag, 11. November, 14.00 - 16.30 Uhr, ist Exkursion, der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Plätze frei Grundlagen der Fotografie (182-21109)

ab Di., 13.11., 20.00 Uhr
Dozent: Michael Kettel

Am Sonntag, 2. Dezember, 14.00 - 16.30 Uhr, ist Exkursion, der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Plätze frei Grundlagen der Fotografie (182-21110)

ab Mi., 9.1., 19.45 Uhr
Dozent: Michael Kettel

Am Sonntag, 27. Januar 2019, 14.00 - 16.30 Uhr, ist Exkursion, der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Plätze frei Digitale Fotografie mit der Bridge-, System- und Spiegelreflexkamera (182-21120)

ab Sa., 24.11., 10.00 Uhr
Dozent: Karl-Heinz Unterberger

Diese Geräte verfügen über Möglichkeiten der Blenden- und Belichtungszeitsteuerung, sowie über manuelle Einstellmöglichkeiten. Sie lernen die fachlich sinnvolle Anwendung der einzelnen Programme, die wir auch in einer Exkursion praktisch erarbeiten. Themen: Porträtaufnahmen, Architektur, Landschaften, Sportbewegung, Macrofotografie, sowie die"Available Light Technik", eine Anwendung, mit der sich neue Perspektiven erschließen lassen. Sie werden ebenfalls in die Grundlagen der Bildbearbeitung eingeführt, um auch die Möglichkeiten der Aufwertung des Bildmaterials zu erfahren.

Plätze frei Die digitale Dunkelkammer - Bildbearbeitung am PC (182-21121)

ab Sa., 26.1., 10.00 Uhr
Dozent: Karl-Heinz Unterberger

Mit dem Druck auf den Auslöser ist das Foto im Kasten. Danach wird das Bild gedruckt oder im Großlabor ausbelichtet - man hat keinen Einfluss mehr auf diese Schritte. Aus diesem Grund haben sich früher viele ernsthafte Amateure eine eigene Dunkelkammer angeschafft. Lernen Sie auf einfachste Weise, mit der modernen digitalen Technik auch nach der Aufnahme kreativen Einfluss auf Ihr Werk zu haben. Bildbearbeitung, Bilder verbessern, Farben verändern um Effekte zu erzielen, Bildmontagen erstellen, Motive freistellen und kreativ verändern, Bilder, Negative und Dias richtig scannen, Fotobücher und Geschenke erstellen, Wechsel von Farbe nach Schwarz-Weiss und Tonen der Ergebnisse. Der Kurs ist nicht auf ein bestimmtes Bearbeitungsprogramm ausgerichtet, es gibt dafür auch Freeware für die Lösung der Aufgaben. Voraussetzung: PC- Grundkenntnisse und Mut zur Kreativität.

Plätze frei Fotografie - auf nächtlicher Pirsch (182-21122)

ab Fr., 9.11., 18.00 Uhr
Dozent: Karl-Heinz Unterberger

In der Nacht zu fotografieren, ist die Herausforderung fürs Auge wie für die Kamera, eine ebenso spannende wie spontane Motivsuche im Reich der langen Schatten. Moderne Digitalkameras verfügen über eine hohe Lichtempfindlichkeit im ISO Bereich und ermöglichen auch ohne Stativ ausdrucksstarke Bilder trotz schwieriger Lichtverhältnisse. Nach der theoretischen Einführung geht es in die nächtliche Stadt auf Motivsuche. Im Anschluss besprechen wir die Ergebnisse, dazu kommen noch viele Profitipps für Aufnahmen bei Gewitter, Feuerwerk, Open-Air-Veranstaltungen, usw.