Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Werken
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Werken
Seite 1 von 2

Plätze frei Zauberkurs für Kinder ab 7 Jahren (182-21200)

ab Sa., 19.1., 9.30 Uhr
Dozent: Thomas Schuster

Bei diesem Workshop verrät Jo Brösele einige coole Zaubertricks mit verschiedenen Utensilien. Die Tricks werden geübt, sodass diese danach aufgeführt werden können. In der Kursgebühr sind 4 Euro für Zusatzmaterial beinhaltet. Arbeitsmaterial ist vorhanden.

Plätze frei Paverpol-Technik (182-21205)

ab Fr., 12.10., 18.00 Uhr
Dozentin: Uschi Vadasz

Paverpol ist ein Dekorations- und Bildhauerzubehör, was unsere Möglichkeiten in der Bildenden Kunst revolutionierte. Jeder kann ganz leicht einfache fantastische Statuen für das Haus und auch für den Garten anfertigen. Die Materialkosten liegen bei 15 EUR und werden vor Ort abgerechnet.

Plätze frei Papierlampen mit Serviettentechnik (182-21206)

ab Fr., 19.10., 18.00 Uhr
Dozentin: Uschi Vadasz

An diesem Abend wird unter Anleitung eine Reispapierlampe mit Serviettentechnik gestaltet. Die Lampe und verschiedene Servietten bringt die Kursleiterin mit. Die Materialkosten liegen bei 15 EUR und werden vor Ort abgerechnet.

Plätze frei Aktion Weihnachtsbaumschmuck (182-21210)

ab Sa., 1.12., 10.00 Uhr
Dozentin: Elisabeth Baur

Der Weihnachtsbaum der vhs Biberach soll in diesem Jahr wieder individuell geschmückt sein. Dazu brauchen wir die Unterstützung von kleinen Helfern. Gemeinsam wird der Weihnachtsschmuck von den Kindern kreiert und hergestellt. Natürlich bekommt jedes Kind auch ein gebasteltes Exemplar mit nach Hause. Nach den Weihnachtsferien kann dann jedes Kind seine restlichen gebastelten Werke abholen. Der geschmückte Baum kann ab der Adventszeit in der vhs bewundert werden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung in der vhs ist aber erforderlich.

Plätze frei Wie lernt ein Roboter, zu laufen? (182-21212)

ab Sa., 13.10., 10.00 Uhr
Dozent: Michael Groh

Im Mittelpunkt steht der LEGO Mindstorms-Roboter. Durch geringfügigen Umbau und Laden eines neuen Programmes ist es dem Roboter möglich, unterschiedliche Aufgaben auszuführen. So kann er zum Beispiel kehren, Tore schießen, Spielassistent und vieles mehr sein. Programmiert zu werden, ist für den Roboter ein wichtiger Bestandteil. Dies gelingt kinderleicht durch die einfach strukturierte Programmiersprache von Lego. Mit Symbolen und Zahlen könnt ihr dem Roboter eigene Aufgaben beibringen. Hierbei üben wir die allgemeingültigen Regeln des Programmierens. Durch Spiele erlebt ihr, wie ein Roboter denkt und wie er seine Aufgabe Schritt für Schritt abarbeitet. Außerdem erfahrt ihr Ausführliches über die Bauarten, den Einsatz, die Vorteile und die Nachteile unterschiedlichster Roboter, die heute weltweit und sogar auch im Weltraum eingesetzt werden. Wenn ihr Freude an Technik habt, seid ihr genau richtig. Vorkenntnisse braucht ihr nicht.

Anmeldung möglich Wie lernt ein Roboter, zu laufen? (182-21213)

ab Sa., 10.11., 10.00 Uhr
Dozent: Michael Groh

Im Mittelpunkt steht der LEGO Mindstorms-Roboter. Durch geringfügigen Umbau und Laden eines neuen Programmes ist es dem Roboter möglich, unterschiedliche Aufgaben auszuführen. So kann er zum Beispiel kehren, Tore schießen, Spielassistent und vieles mehr sein. Programmiert zu werden, ist für den Roboter ein wichtiger Bestandteil. Dies gelingt kinderleicht durch die einfach strukturierte Programmiersprache von Lego. Mit Symbolen und Zahlen könnt ihr dem Roboter eigene Aufgaben beibringen. Hierbei üben wir die allgemeingültigen Regeln des Programmierens. Durch Spiele erlebt ihr, wie ein Roboter denkt und wie er seine Aufgabe Schritt für Schritt abarbeitet. Außerdem erfahrt ihr Ausführliches über die Bauarten, den Einsatz, die Vorteile und die Nachteile unterschiedlichster Roboter, die heute weltweit und sogar auch im Weltraum eingesetzt werden. Wenn ihr Freude an Technik habt, seid ihr genau richtig. Vorkenntnisse braucht ihr nicht.

Anmeldung möglich Wie lernt ein Roboter zu laufen? Fortgeschrittenenkurs (182-21214)

ab Sa., 12.1., 10.00 Uhr
Dozent: Michael Groh

Fortsetzung zum Kurs: "Wie lernt ein Roboter zu laufen". Ihr lernt weitere Befehle von LEGO Mindstorms kennen und übt, wie man diese verwendet. Roboter müssen Tätigkeiten mit hoher Genauigkeit und beliebig oft ausführen. Und dies so schnell wie möglich. Solche Aufgaben bekommt ihr im Kurs gestellt. So soll z.B. der Roboter für ein Ratespiel die richtige Lösung anzeigen, Medikamente austeilen und manches mehr. In einem Wettkampf wird ermittelt, welches Team den Roboter am besten programmiert, damit dieser beim Eierlauf am schnellsten das Ziel erreicht. Einen eigenen LEGO Mindstorms-Roboter könnt ihr gerne mitbringen. Dieser Kurs richtet sich an Interessierte, die bereits mit Mindstorms programmieren oder den Einstiegskurs besucht haben.

Plätze frei Album, Flatterbuch und Leporello für Kinder der 2. bis 4. Klasse (182-21215)

ab Sa., 8.12., 10.00 Uhr
Dozentin: Gertrud Heiserer

Es gibt viele Möglichkeiten, kleine Bücher zu binden. Du kannst ein kleines Album für schöne Bilder, ein Flatterbuch für tolle Sprüche oder ein Leporello für eine eigene Geschichte gestalten und herstellen. Dazu brauchst Du buntes Papier, Graupappe, Leim und Buchbinderleinen. Das bringe ich alles mit. Gerne kannst Du noch eigenes Geschenkpapier, schöne Servietten oder Bilder zum Verarbeiten mitbringen.
Kursinhalte:
- Ausmessen und zuschneiden der Materialien
- Umschlaggestaltung
- Falzen und Falten
- Einfache Buchbindetechniken
In der Kursgebühr sind 6 € für Material beinhaltet.
Bitte mitbringen: Schere, Lineal, wenn Du hast, ein großes Geodreieck, Bleistift, Radiergummi, Spitzer, Malerkittel, Schälchen, Borstenpinsel, Prittstift, Geschenkpapiere, evtl. Fotos, Vesper, Getränk.

Plätze frei Beton-Deko für die Weihnachtszeit (182-21226)

ab Fr., 19.10., 18.30 Uhr
Dozentin: Nadine Zell

Aus Beton können die unterschiedlichsten Objekte gestaltet werden, z. B. Vasen, Übertöpfe, Lichter oder tolle Weihnachtsdekorationen wie Adventskränze lassen sich aus Beton erstellen. Die Dozentin gibt Anregungen und Anleitungen bei der individuellen Gestaltung eines Dekoobjektes aus Beton für ein stimmungsvolles Zuhause. Die Materialkosten werden vor Ort abgerechnet.
Bitte mitbringen, falls vorhanden: Einweghandschuhe, alte Kleidung, Gefäße, die mit Beton befüllt werden können. Die erstellten Werke können drei Tage nach Trocknung abgeholt werden.

Plätze frei Schönes aus Beton für Kinder (182-21227)

ab Sa., 29.9., 10.30 Uhr
Dozentin: Nadine Zell

Wir gestalten die unterschiedlichsten Objekte aus Beton. Die Dozentin gibt Anregungen und Anleitungen bei der individuellen Gestaltung mit dem Material Beton. Die erstellten Werke können drei Tage nach Trocknung abgeholt werden. Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.
Bitte mitbringen, falls vorhanden: Einweghandschuhe, alte Kleidung.



Seite 1 von 2