Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Elementarpädagogik
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Elementarpädagogik

Plätze frei Online-Vortrag: Ich bin dabei - Digitalisierung der Kindheit (202-60705)

ab Di., 3.11., 20.00 Uhr
Dozentin: Julia Ummenhofer

Schon die Kleinsten wischen auf Tablets, die Größeren können sich ein Leben ohne Smartphone nicht mehr vorstellen. Ihre Kindheit verläuft dadurch ganz anders als die ihrer Eltern, aber muss das schlecht sein?
Im Vortrag erfahren Sie, welche Risiken, aber auch Chancen die fortschreitende Digitalisierung mit sich bringt und wie Sie als Eltern ihren Nachwuchs auf dem Weg in die interaktive Welt begleiten können. Die Teilnehmer erhalten kurz vor Beginn des Online-Vortrags die Zugangsdaten.

Kooperationsveranstaltung der Biberacher Grundschulen, der Kinder- und Jugendärzte in Biberach, des Schulamtes Biberach, der Stadt Biberach und STARK im Kopf.

Anmeldung möglich Wie lernt ein Roboter zu laufen? (202-62002)

ab Sa., 21.11., 10.00 Uhr
Dozent: Michael Groh

Im Mittelpunkt steht der LEGO-Mindstorms-Roboter. Durch geringfügigen Umbau und Laden eines neuen Programmes ist es dem Roboter möglich, unterschiedliche Aufgaben auszuführen. So kann er zum Beispiel kehren, Tore schießen, Spielassistent und vieles mehr sein. Programmiert zu werden, ist für den Roboter ein wichtiger Bestandteil. Dies gelingt kinderleicht durch die einfach strukturierte Programmiersprache von Lego. Mit Symbolen und Zahlen könnt ihr dem Roboter eigene Aufgaben beibringen. Hierbei üben wir die allgemeingültigen Regeln des Programmierens. Durch Spiele erlebt ihr, wie ein Roboter denkt und wie er seine Aufgabe Schritt für Schritt abarbeitet. Außerdem erfahrt ihr Ausführliches über die Bauarten, den Einsatz, die Vorteile und die Nachteile unterschiedlichster Roboter, die heute weltweit und sogar auch im Weltraum eingesetzt werden. Wenn ihr Freude an Technik habt, seid ihr genau richtig. Vorkenntnisse braucht ihr nicht.

Plätze frei Wie lernt ein Roboter zu laufen? (202-62003)

ab Sa., 16.1., 10.00 Uhr
Dozent: Michael Groh

Im Mittelpunkt steht der LEGO-Mindstorms-Roboter. Durch geringfügigen Umbau und Laden eines neuen Programmes ist es dem Roboter möglich, unterschiedliche Aufgaben auszuführen. So kann er zum Beispiel kehren, Tore schießen, Spielassistent und vieles mehr sein. Programmiert zu werden, ist für den Roboter ein wichtiger Bestandteil. Dies gelingt kinderleicht durch die einfach strukturierte Programmiersprache von Lego. Mit Symbolen und Zahlen könnt ihr dem Roboter eigene Aufgaben beibringen. Hierbei üben wir die allgemeingültigen Regeln des Programmierens. Durch Spiele erlebt ihr, wie ein Roboter denkt und wie er seine Aufgabe Schritt für Schritt abarbeitet. Außerdem erfahrt ihr Ausführliches über die Bauarten, den Einsatz, die Vorteile und die Nachteile unterschiedlichster Roboter, die heute weltweit und sogar auch im Weltraum eingesetzt werden. Wenn ihr Freude an Technik habt, seid ihr genau richtig. Vorkenntnisse braucht ihr nicht.

Plätze frei Dash - Lass ihn flitzen! (202-65005)

ab Sa., 28.11., 10.00 Uhr
Dozent: Michael Groh

In diesem Kurs dreht sich alles um den witzigen kleinen blauen Roboter Dash.
Der Dash, ein kleiner Spielroboter, der an seiner blauen Farbe und dem Körper aus vier Kugeln sofort zu erkennen ist. Er wird mit einem Tablet programmiert bzw. kann auch mit dem Tablet direkt gesteuert werden.
Gib ihm verschiedene Aufträge, so kann er einen Parcours fahren. Wer schafft es am schnellsten, dass alle Kegel umgestoßen werden? Er kann an einem Ritterturnier teilnehmen: Wie ein Ritter sammelt er mit der Lanze Ringe ein oder begegnet einem zweiten Dash in einem Wettkampf. Mittels seines Abstandssensors gelingt es ihm, Hindernisse zu erkennen. Er reagiert auf Geräusche und kann sogar sprechen. Spielt ihr gerne "Schere, Stein, Papier"? Dann lasst doch mal zwei Dashs gegeneinander spielen.

Plätze frei Dash - Lass ihn flitzen! (202-65006)

ab Fr., 27.11., 15.00 Uhr
Dozent: Michael Groh

In diesem Kurs dreht sich alles um den witzigen kleinen blauen Roboter Dash.
Der Dash, ein kleiner Spielroboter, der an seiner blauen Farbe und dem Körper aus vier Kugeln sofort zu erkennen ist. Er wird mit einem Tablet programmiert bzw. kann auch mit dem Tablet direkt gesteuert werden.
Gib ihm verschiedene Aufträge, so kann er einen Parcours fahren. Wer schafft es am schnellsten, dass alle Kegel umgestoßen werden? Er kann an einem Ritterturnier teilnehmen: Wie ein Ritter sammelt er mit der Lanze Ringe ein oder begegnet einem zweiten Dash in einem Wettkampf. Mittels seines Abstandssensors gelingt es ihm, Hindernisse zu erkennen. Er reagiert auf Geräusche und kann sogar sprechen. Spielt ihr gerne "Schere, Stein, Papier"? Dann lasst doch mal zwei Dashs gegeneinander spielen.