Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Plastisches Gestalten
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Plastisches Gestalten

Anmeldung auf Warteliste Kunstwochenende: Workshop Bronzeguss (202-20595)

ab Sa., 14.11., 11.00 Uhr
Dozent: Gerold Jäggle

Eine Bronzeskulptur selbst modellieren und in Bronze gießen? Im Workshop von Gerold Jäggle könnt Ihr Eurer Kreativität freien Lauf lassen und unter fachkundiger Anleitung Ideen Gestalt geben.
Mit wenigen Übungen lernt Ihr den Umgang mit Modellierwachs kennen. Auf dieser Basis erarbeitet Ihr eine eigenständige Skulptur. Der Dozent gibt Anleitung und Ideen. Für den Guss in Bronze (optional) entstehen Kosten von etwa 150 Euro. Der Kurs findet im Atelier von Gerold Jäggle in der Ludwig-Grill-Str. 6 in 88521 Ertingen statt. Der Termin für den Bronzeguss ist am Samstag, 21. November von 15 Uhr bis 18 Uhr.

Kurzvita Gerold Jäggle:

Gerold Jäggle lebt und arbeitet als freier Bildhauer in Ertingen und Stuttgart. Nach seinem Studium an der Stuttgarter Kunstakademie unterrichtete er am Royal College of Arts in London. Für seine „Skulptur LNN“, die er für Liebherr in Russland realisierte, wurde er in Rom mit dem Premio Europeo Capo Circeo ausgezeichnet.

Mehr über Gerold Jäggle auf www.feuerwehrhaus.de

Plätze frei Töpfern für Grundschüler (202-20608)

ab Do., 12.11., 15.30 Uhr
Dozentin: Hedda Lintner

Wir bauen für unser Adventslicht ein Haus aus Ton mit vielen Fenstern. Materialkosten, Brennen und Glasieren sind in der Gebühr enthalten. Nach dem Brennen können die Kunstwerke in der vhs abgeholt werden.
Bitte mitbringen: eine Schürze oder Ähnliches.

fast ausgebucht Goldschmieden für Anfänger und Fortgeschrittene (202-20611)

ab Sa., 10.10., 11.00 Uhr
Dozent: Wenzel Kreissle

Als Kursteilnehmer setzen Sie Ihre Ideen in attraktive Schmuckstücke um! Bei der Verwirklichung Ihrer Entwürfe werden Sie handwerklich und künstlerisch von einem erfahrenen Goldschmied unterstützt. Sie fertigen Anhänger, Ringe, Broschen oder andere Schmuckstücke aus Silber oder Gold. Sie können dabei Löten, Emaillieren, Sandguss sowie das Fassen von Steinen üben. Das gesamte Werkzeug steht zur Verfügung. Silber, Gold und Schmucksteine können im Kurs erworben werden. Die entstehenden Kosten von 12 EUR Werkzeuggebühr und 2,40 EUR/Gramm Silber (Gold 999 ca. 70 EUR/Gramm und Gold 585 ca. 55 EUR/Gramm, je nach Tagespreis) sowie für Steine und Zubehör werden direkt abgerechnet.

Plätze frei Goldschmieden für Anfänger und Fortgeschrittene (202-20612)

ab Sa., 16.1., 11.00 Uhr
Dozent: Wenzel Kreissle

Als Kursteilnehmer setzen Sie Ihre Ideen in attraktive Schmuckstücke um! Bei der Verwirklichung Ihrer Entwürfe werden Sie handwerklich und künstlerisch von einem erfahrenen Goldschmied unterstützt. Sie fertigen Anhänger, Ringe, Broschen oder andere Schmuckstücke aus Silber oder Gold. Sie können dabei Löten, Emaillieren, Sandguss sowie das Fassen von Steinen üben. Das gesamte Werkzeug steht zur Verfügung. Silber, Gold und Schmucksteine können im Kurs erworben werden. Die entstehenden Kosten von 12 EUR Werkzeuggebühr und 2,40 EUR/Gramm Silber (Gold 999 ca. 70 EUR/Gramm und Gold 585 ca. 55 EUR/Gramm, je nach Tagespreis) sowie für Steine und Zubehör werden direkt abgerechnet.

Plätze frei Holzschnitzen für Kinder (202-20614)

ab Mi., 11.11., 14.00 Uhr
Dozent: Rupert Willburger

An diesem Nachmittag können Kinder mit dem Material Holz die ersten Erfahrungen machen und aus einem kleinen Stück Holz ein Kunstwerk gestalten. Die Materialkosten von 10 EUR werden im Seminar abgerechnet.

Anmeldung auf Warteliste Holzschnitzen - Anfänger und Fortgeschrittene (202-20615)

ab Mi., 11.11., 18.30 Uhr
Dozent: Rupert Willburger

Wer schon immer mal Lust hatte, aus einem Stück Holz etwas zu gestalten, hat in diesem Seminar die Möglichkeit, das alte Holzschnitzhandwerk zu erlernen. Jeder Teilnehmer kann nach einem selbst modellierten Tonmodell oder nach einer Vorlage schnitzen. Auch die Idee der Erstellung von eigenen Krippenfiguren kann in diesem Seminar umgesetzt werden. Wegen der Holzvorbereitung bitte ein bis zwei Wochen vor Beginn den Dozenten anrufen: Telefon 07568/92044. Die Materialkosten (ca. 15 bis 20 EUR) werden im Seminar abgerechnet.

Anmeldung auf Warteliste Korbflechten (202-20618)

ab Sa., 16.1., 10.00 Uhr
Dozent: Dieter Deringer

Das Seminar richtet sich gleichermaßen an Anfänger und Flechterfahrene. Geflochten wird mit ungeschälten Weiden. Anfänger flechten einen runden Korb mit Grifflöchern, Flechterfahrene können z. B. einen ERGO-Schulterkorb oder einen Einkaufskorb flechten. Die Teilnehmer lernen die wichtigsten Grundtechniken des Weidenflechtens kennen: Fitze, Dreierkimme, Zäunergeflecht und Viererkimme sowie verschiedene Randabschlüsse. Am Ende des Seminares sind Sie in der Lage, selbstständig weiterzuarbeiten und die erworbenen Fertigkeiten auch für andere Projekte wie z. B. Paravents, Zäune oder Rankhilfen einzusetzen.
Das Flechtmaterial steht bereits sortiert und eingeweicht zur Verfügung, ebenso Werkzeug und Drehtische. Eine Arbeitsschürze kann nützlich sein. Die Materialkosten in Höhe von ca. 40 EUR werden direkt im Seminar abgerechnet. Verbindlicher Anmeldeschluss ist Freitag, 18. Dezember, da die Vorbereitung der Weiden einige Wochen in Anspruch nimmt.

Anmeldung auf Warteliste Korbflechten für Flechterfahrene (202-20619)

ab Sa., 31.10., 10.00 Uhr
Dozent: Dieter Deringer

Geflochten wird ein runder oder ovaler Einkaufskorb. Die Teilnehmer lernen die wichtigsten Grundtechniken des Weidenflechtens kennen: Fitze, Dreierkimme, Zäunergeflecht und Viererkimme sowie verschiedene Randabschlüsse. Geflochten wird mit ungeschälten Weiden. Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, selbstständig weiterzuarbeiten und die erworbenen Fertigkeiten auch für andere Projekte wie z. B. Paravents, Zäune oder Rankhilfen einzusetzen. Das Flechtmaterial steht bereits sortiert und eingeweicht zur Verfügung, ebenso Werkzeug und Drehtische. Eine Arbeitsschürze kann nützlich sein. Die Materialkosten in Höhe von 40 EUR werden direkt im Seminar abgerechnet. Verbindlicher Anmeldeschluss ist Freitag, 9. Oktober, da die Vorbereitung der Weiden einige Wochen in Anspruch nimmt.

Plätze frei Buchbinden - Herstellen von Schachteln und Mappen (202-20620)

ab Do., 12.11., 18.00 Uhr
Dozentin: Helga Kemmerle

Die Objekte – verschiedene Arten von Schachteln mit Stülpdeckel oder Klappdeckel – werden aus Karton hergestellt. Welcher Karton verwendet und wie die Einzelteile daraus zugeschnitten werden, ist im Kursinhalt enthalten. Das Objekt wird dann mit einem Papier, das am ersten Kurstag selbst gestaltet wurde, bezogen. Bei der Papiergestaltung ist auch das Herstellen von handgeschöpftem Papier dabei. Bitte bringen Sie folgende Werkzeuge mit: Bleistift, Alu-Lineal, (Papier-)Schere, Cutter (Teppichbodenmesser), Schneideplatte (alternativ: Hartholzplatte), und zwei Malerpinsel in verschiedenen Stärken. Das Material wird zur Verfügung gestellt; die Kosten sind in der Kursgebühr enthalten.

Anmeldung möglich Buchbinden - Erstellen von einem Buch mit Einband - Folgekurs (202-20621)

ab Di., 13.10., 18.00 Uhr
Dozentin: Helga Kemmerle

Als Fortsetzung der bisherigen Kurse wollen wir in diesem Kurs als Hauptobjekt ein Buch erstellen und dieses mit einem eigenen Einband versehen. Das Buch wird über Fadenheftung gebunden und hat das Format DIN A5. Die Materialien sind wie bisher Papier und Pappe. Es können aber auch andere Objekte, anstelle des Buchs oder zusätzlich, erstellt werden. Dies erfolgt auf Absprache im Kurs.