Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 1 Politik und Gesellschaft / Biberach
Programm / Programm / 1 Politik und Gesellschaft / Biberach

Plätze frei Hugo Häring als Bauphilosoph (182-10801)

ab Fr., 26.10., 19.00 Uhr
Dozent: Jürgen Kraft

Hugo Härings Sekretärin war Philosophin. Zufall oder nicht? Es ist jedenfalls ein Hinweis darauf, dass Häring keine Berührungsangst mit der Philosophin hatte. Und tatsächlich sind seine architekturtheoretischen Schriften ein deutlicher Ausdruck seines Interesses an ihr. Dieses zeigt sich u.a. in seinen Gedanken zur Geschichte der Menschheit, zum technischen Denken, zur Empfindung des Schönen, zum Zweck des Bauens und zu einer Gesellschaftsutopie.

Plätze frei BIBERACH WEITER BAUEN (182-11121)

ab Mi., 17.10., 19.00 Uhr
Dozent: Christian Kuhlmann

Diese Veranstaltungsreihe BIBERACH WEITER BAUEN beschäftigt sich mit unterschiedlichen Themen der Stadtplanung und des Bauens in Biberach. Dabei stellt Baubürgermeister Christian Kuhlmann die Entwicklungen und Projekte vor.

Plätze frei BIBERACH WEITER BAUEN (182-11122)

ab Mi., 12.12., 19.00 Uhr
Dozent: Christian Kuhlmann

Diese Veranstaltungsreihe BIBERACH WEITER BAUEN beschäftigt sich mit unterschiedlichen Themen der Stadtplanung und des Bauens in Biberach. Dabei stellt Baubürgermeister Christian Kuhlmann die Entwicklungen und Projekte vor.

Plätze frei Biberacher Filmfestspiele und der Deutsche Film (182-11130)

ab So., 7.10., 11.00 Uhr
Dozent: Adrian Kutter

Vom 30. Oktober bis 4. November 2018 finden im Biberacher Sternenpalast die 40.Biberacher Filmfestspiele statt. Aus einer Wunschidee der Filmemacher der 68er-Generation des Deutschen Films im Jahre 1979 entstanden, widmet sich dieses immer noch ausschließlich dem Deutschen Filmschaffen.
Der Gründer und Intendant der Biberacher Filmfestspiele, Adrian Kutter, wird in seinem Vortrag über den Wandel des Deutschen Films über vierJahrzehnte, über Inhalte, Veränderungen und Perspektiven sprechen.
Gleichzeitig gibt er auch eine kleine Vorschau auf das bevorstehende 40. Festival.