Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Literatur
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Literatur

Kurs abgeschlossen Das Leben der Rosa Luxemburg (191-20104)

ab Do., 21.3., 19.30 Uhr
Dozentin: Lore Seichter-Muráth

Rosa Luxemburgs Schicksal ist eng verbunden mit der Entwicklung der europäischen, insbesondere aber der deutschen Arbeiterbewegung und deren Kämpfe zwischen ihren verschiedenen Strömungen und ihrer Spaltung. Kompromisslos und stimmgewaltig vertrat sie ihre Überzeugungen. Dabei war ganz Europa ihre Bühne. Mit menschlicher Wärme und mitreißendem Temperament vermochte sie jeden für sich zu gewinnen, der sich vorurteilsfrei auf sie einließ. Unversöhnlich indes reagierten jene, die sich ihr nicht gewachsen fühlten.
Ihr Kampf gegen Krieg und die Radikalität, mit der sie auf der Verbindung von politischer Freiheit und sozialer Gleichheit bestand, haben heute für uns an Bedeutung nichts verloren. Im Sog ihrer Zeit blättert sich das spannungsreiche, vielschichtige Leben und Wirken der europäischen Visionärin vor dem Zuschauer auf. Sprachliche Bilder zeichnen, machen verständlich, stellen Zusammenhänge her. Eine der Linien führt direkt in das Heute. Eine Weitere lässt die Vergangenheit als Herausforderung lebendig werden. Im südlichen Berlin, Biberacher Weg Nr. 2, damals Lindenstraße, wohnte die am 15. Januar 1919 ermordete Sozialistin Rosa Luxemburg.

Kurs abgeschlossen Romantik auf höchstem Niveau: Webers Oper "Der Freischütz" (191-20105)

ab Fr., 5.4., 19.00 Uhr
Dozent: Gunther Dahinten

Man kann es fühlen und hören, wie sehr "Der Freischütz" inspiriert ist von der Liebe des Komponisten Carl Maria von Weber zu seiner Frau Caroline. Über der Oper liegt eine Atmosphäre der Harmonie, die auch die düsteren Stellen überstrahlt und die Zuhörer glücklich macht. Nicht umsonst ist "Der Freischütz" eine der beliebtesten Opern: Romantik auf höchstem Niveau, unerschöpflicher Melodienreichtum (Jägerchor, Jungfernkranz, Durch die Wälder, durch die Auen), eine Handlung, in der das Menschliche schönste musikalische Form erhält, dazu die Magie des Unerklärlichen mit der Zuspitzung in der Wolfsschlucht, die ihr reales Vorbild im Elbsandsteingebirge bei Dresden hat. Der Abend bringt viele Musikbeispiele aus CD-Aufnahmen und Informationen über das Leben von C. M. von Weber und sein unsterbliches Meisterwerk.

Für die meisten ist sie eine "Geheimschrift", die alte deutsche Schreibschrift. In diesem Seminar lernen Sie das Lesen dieser Schrift mithilfe von Kopien aus verschiedenen Zeitepochen. Danach können Sie Briefe, Tagebücher, Testamente Ihrer Vorfahren, die Sie vielleicht in einer Schublade gefunden haben, endlich lesen und deren Geheimnissen auf die Spur kommen. Auf Wünsche der Teilnehmer/innen wird im Seminar eingegangen. Sie können z. B. alte Schriftstücke mitbringen, die gemeinsam gelesen werden. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Anfallende Kopierkosten werden vor Ort abgerechnet.

Wie setze ich meine Ideen bildhaft um? In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über die "Grundlagen der Gestaltung" und ein ganz individuelles Feedback auf Ihre eigene Bildwelt. Wo liegen Ihre Stärken? Was können Sie mit Ihren Bildern machen und wie können Sie Ihr Talent möglicherweise vermarkten? Sie erfahren mehr über die Buchillustration und Grafik, die Entwicklung eines Buchkonzeptes und dessen Umsetzung mit verschiedenen Maltechniken. Gemeinsam entwickeln wir mit leichten Illustrationsübungen eigene Bilderwelten. Für Fragen zum eigenen Bildprojekt steht Ihnen die Dozentin Anja Kislich zur Verfügung. Sie hat mehrere Bücher geschrieben, illustriert und als Literarische Agentin selbst international vermarktet. In diesem Workshop gibt sie Ihnen praktische Tipps, neue Anregungen und ein ganz persönliches Feedback zur eigenen Bild- und auch Buchgestaltung. Wer ein Skript haben möchte, kann dieses für 7 Euro erwerben. Gerne dürfen Sie Ihre Malutensilien und Ideen, falls schon vorhanden, in Text und Bild mitbringen. Aber auch wenn Sie keine eigene Bildidee haben und einfach nur die Welt der Bilder näher kennenlernen wollen, ist das der richtige Kurs für Sie!