Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 5 Beruf und Karriere / Rechnungswesen
Programm / Programm / 5 Beruf und Karriere / Rechnungswesen

Kurs abgeschlossen Steuererklärung leicht gemacht (192-50510)

ab Mi., 25.9., 18.00 Uhr
Dozentin: Michael Lissel

Die Teilnehmer sollten so weit vorbereitet werden, um ihre Einkommenssteuererklärung im Nachhinein selbst erstellen zu können. Die Themenschwerpunkte sind die sieben Einkunftsarten im Einkommenssteuerrecht. Hierbei werden vorwiegend die Einkünfte aus selbstständiger Arbeit (Einnahme-Überschuss-Rechnung), die Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit mit der Abzugsfähigkeit der hierzu gehörenden Werbungskosten, die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, die Einkünfte aus Kapitalvermögen mit der ab 01.01.2009 neu eingeführten Abgeltungssteuer sowie die Besteuerung der Renten sowie sonstigen Leistungen behandelt. Des Weiteren wird auf die Abzugsfähigkeit der Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen, die Berücksichtigung von Kindern, die Besteuerung der haushaltsnahen Dienstleistungen sowie auf die Riesterförderung eingegangen. Der letzte Themenschwerpunkt beinhaltet die Berechnung des zu versteuernden Einkommens sowie die elektronische Steuererklärung "ELSTER".

Sie haben eine markttaugliche Idee und möchten den Schritt in die Selbstständigkeit machen? Zu einem guten Konzept gehört auch der steuerliche Aspekt.
Im Seminar wird neben den allgemeinen Verpflichtungen gegenüber der Finanzverwaltung auch auf die vereinfachte Gewinnermittlungsart "Einnahmen-Überschuss-Rechnung" eingegangen.
Insbesondere werden auch die für Selbstständige und Kleinstgewerbetreibende geltenden steuerlichen Vorschriften aus den Bereichen der Einkommenssteuer, Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer und insbesondere auch der Umsatzsteuer vorgestellt.
Darüber hinaus werden die steuerlichen Auswirkungen von Kfz-Kosten, einem häuslichen Arbeitszimmer, Reisekosten, Abschreibungen sowie der steuerlichen Berücksichtigung von sog. Anfangsverlusten behandelt.

Plätze frei Kaufmännisches Rechnen in Excel 2016 (201-50142)

ab Fr., 10.7., 18.30 Uhr
Dozentin: Susanne Bennewitz

Basiswissen zum kaufmännischen Rechnen in Excel. Vom einfachen Prozent- und Verteilungsrechnen über Statistik und Kalkulation bis zu Zinsberechnungen bekommen Sie einen Überblick zur Verwendung von Excel im Büroalltag.
Voraussetzung: Excel-Grundlagenkurs oder vergleichbare Kenntnisse.

Anmeldung möglich Steuererklärung leicht gemacht (201-50510)

ab Di., 21.4., 18.00 Uhr
Dozentin: Michael Lissel

Die Teilnehmer sollten so weit vorbereitet werden, um ihre Einkommenssteuererklärung im Nachhinein selbst erstellen zu können. Die Themenschwerpunkte sind die sieben Einkunftsarten im Einkommenssteuerrecht. Hierbei werden vorwiegend die Einkünfte aus selbstständiger Arbeit (Einnahme-Überschuss-Rechnung), die Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit mit der Abzugsfähigkeit der hierzu gehörenden Werbungskosten, die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, die Einkünfte aus Kapitalvermögen mit der ab 01.01.2009 neu eingeführten Abgeltungssteuer sowie die Besteuerung der Renten sowie sonstigen Leistungen behandelt. Des Weiteren wird auf die Abzugsfähigkeit der Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen, die Berücksichtigung von Kindern, die Besteuerung der haushaltsnahen Dienstleistungen sowie auf die Riesterförderung eingegangen. Der letzte Themenschwerpunkt beinhaltet die Berechnung des zu versteuernden Einkommens sowie die elektronische Steuererklärung "ELSTER".

Sie haben eine markttaugliche Idee und möchten den Schritt in die Selbstständigkeit machen? Zu einem guten Konzept gehört auch der steuerliche Aspekt.
Im Seminar wird neben den allgemeinen Verpflichtungen gegenüber der Finanzverwaltung auch auf die vereinfachte Gewinnermittlungsart "Einnahmen-Überschuss-Rechnung" eingegangen.
Insbesondere werden auch die für Selbstständige und Kleinstgewerbetreibende geltenden steuerlichen Vorschriften aus den Bereichen der Einkommenssteuer, Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer und insbesondere auch der Umsatzsteuer vorgestellt.
Darüber hinaus werden die steuerlichen Auswirkungen von Kfz-Kosten, einem häuslichen Arbeitszimmer, Reisekosten, Abschreibungen sowie der steuerlichen Berücksichtigung von sogenannten Anfangsverlusten behandelt.

Dieser Kurs vermittelt Fähigkeiten zur Erstellung einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung und gibt Einblick in die steuerlichen Besonderheiten. Sie werden Schritt für Schritt anhand von Beispielen durch das Formular zur Erstellung einer EÜR geführt.
Kursinhalte & Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge
Kursumfang: 29,33 Unterrichtseinheiten
Termine Techniktest zu Hause:
17.02.2020 bis 02.03.2020
Nachholtermin: 28.05.2020
Prüfung & Zertifikat: Prüfung über 90 Minuten; Xpert Business-Zertifikat
Prüfungstermin findet zusätzlich statt; Prüfungsgebühr wird separat berechnet.
Alle erreichbaren Xpert Business-Abschlüsse
finden Sie auf www.xpert-business.eu.

Nach diesem Lehrgang verfügen Sie über fundiertes Grundlagenwissen zur doppelten Buchführung. Sie können unternehmerische Geschäftsfälle (z. B. in Form von Rechnungen, Belegen, Kontoauszügen) in Buchungssätze umsetzen und in der laufenden Buchführung erfassen. Sie sind in der Lage, sich in unterschiedliche Buchführungssysteme einzuarbeiten und die laufende Buchführung eines Unternehmens zu erledigen.
Kursinhalte & Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge
Kursumfang: 53,33 Unterrichtseinheiten
Termine Techniktest zu Hause:
17.02.2020 bis 02.03.2020
Nachholtermin: 28.05.2020
Prüfung & Zertifikat: Prüfung über 180 Minuten; Xpert Business-Zertifikat
Prüfungstermin findet zusätzlich statt; Prüfungsgebühr wird separat berechnet.
Alle erreichbaren Xpert Business-Abschlüsse
finden Sie auf www.xpert-business.eu

Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt und sinnvoll auswerten zu können. In diesem Kurs werden die Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens systematisch und praxisgerecht vertieft. Dazu werden die in der Praxis eingesetzten DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04 verwendet. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, laufende Buchungsfälle und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie kompetent zu bearbeiten.
Kursinhalte & Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge
Kursumfang: 53,33 Unterrichtseinheiten
Vorkenntnisse: Fachliche Grundlagen, wie im Kurs "Finanzbuchführung 1" vermittelt.
Termine Techniktest zu Hause:
17.02.2020 bis 02.03.2020
Nachholtermin: 28.05.2020
Prüfung & Zertifikat: Prüfung über 180 Minuten; Xpert Business-Zertifikat
Prüfungstermin findet zusätzlich statt; Prüfungsgebühr wird separat berechnet.
Alle erreichbaren Xpert Business-Abschlüsse
finden Sie auf www.xpert-business.eu

Der Kurs vermittelt umfassende Kenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung als Teil des betrieblichen Rechnungswesens. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie das Betriebsergebnis eines Unternehmens ermitteln und Aussagen über die Wirtschaftlichkeit insgesamt, die Produktivität einzelner Teilbereiche und über die Wirtschaftlichkeit einzelner Produkte treffen.
Kursinhalte & Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge
Kursumfang: 53,33 Unterrichtseinheiten
Vorkenntnisse: Fachliche Grundlagen, wie im Kurs "Finanzbuchführung 1" vermittelt.
Termine Techniktest zu Hause:
17.02.2020 bis 02.03.2020
Nachholtermin: 28.05.2020
Prüfung & Zertifikat: Prüfung über 180 Minuten; Xpert Business-Zertifikat
Prüfungstermin findet zusätzlich statt; Prüfungsgebühr wird separat berechnet.
Alle erreichbaren Xpert Business-Abschlüsse
finden Sie auf www.xpert-business.eu

Die Lohn- und Gehaltsrechnung dient der korrekten Ermittlung des Bruttolohns und der gesetzlichen Abzugsbeträge. Dabei bringen Reisekosten, Freibeträge, Zuschläge, Sachbezüge oder Minijob und Gleitzone zahlreiche Besonderheiten mit sich. Der Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, Lohnabrechnungen zu erstellen und die erforderlichen Meldungen an die Sozialversicherung und das Finanzamt zu übermitteln.
Kursinhalte & Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge
Kursumfang: 53,33 Unterrichtseinheiten
Vorkenntnisse: Fachliche Grundlagen, wie im Kurs "Finanzbuchführung 1" vermittelt.
Termine Techniktest zu Hause:
17.02.2020 bis 02.03.2020
Nachholtermin: 28.05.2020
Prüfung & Zertifikat: Prüfung über 180 Minuten; Xpert Business-Zertifikat
Prüfungstermin findet zusätzlich statt; Prüfungsgebühr wird separat berechnet.
Alle erreichbaren Xpert Business-Abschlüsse
finden Sie auf www.xpert-business.eu