Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 30.10.2021:

Ein Kooperationsangebot der vhs Biberach + vhs Aalen.

In diesem Kurs von Margorzata Müller lernen Sie drei romanische Sprachen gleichzeitig und haben viel Spaß dabei! Sie trainieren Ihren Kopf auf mehrere Funktionen gleichzeitig: Wahl der Wörter, Einsatz der Grammatik, auf die entsprechende Satzbildung, auf eine schnelle Trennung der Sprachen im Kopf, auf die unterschiedlichen Lese- und Zahlensysteme. Sie öffnen im Kopf mentale Lexika, lernen die Sprachen unproblematisch zu wechseln und werden mehrsprachig. Sie lernen, sich frei in den Themen und Sprachen zu bewegen - so wie viele Polyglotten dies auch tun.
Sollten Sie Vorkenntnisse in der einen oder anderen Sprachen haben, ist es kein Problem! In diesem Zusammenhang lernen Sie, die Sprachen endlich zu trennen!
Der Kurs wird im nächsten Semester fortgesetzt.
Das Lehrwerk: Ab in die Sprachen. Romanische. A1/A2. ISBN: 978-3-9821537-4-2. HYPERLINK "http://www.muli-verlag.de/" www.muli-verlag.de

Bitte melden Sie sich bis spätestens 21.10.21 an.

Eine Anmeldung ist nur über die vhs Aalen möglich: https://www.vhs-aalen.de/programm/525-C-6007161

Über das Mehrsprachenlernen können Sie sich auch in unserem Online-Vortrag "Mehrere Sprachen gleichzeitig lernen" am 28.10.2021 informieren (Kursnummer 4-00-00).
Kurstermine 6

Plätze frei Digitale Bildbearbeitung mit GIMP - Einsteiger (212-50950)

ab Sa., 30.10., 9.00 Uhr
Dozentin: Yvonne Götzeler

Mit der kostenlosen Software GIMP lernen Sie in einem kompakten Seminar, wie Sie Ihre digitalen Bilder auf einfache, aber effektive Art und Weise optimieren und nachbearbeiten können. Dazu gehören unter anderem folgende Themen: Bildgröße, Bildausschnitte und korrektes Speichern, farbliche Korrekturen (rote Augen bearbeiten, Entfernen von Farbstichen, Tonwertkorrektur, Helligkeit und Kontrast) sowie das Retuschieren ungewünschter Elemente.
Voraussetzungen: keine Kenntnisse in Bildbearbeitung, sicherer Umgang mit Windows.

Ein Skript ist in den Kursgebühren enthalten.

Plätze frei Wie lernt ein Roboter zu laufen? (212-62003)

ab Sa., 30.10., 10.00 Uhr
Dozent: Michael Groh

Im Mittelpunkt steht der LEGO-Mindstorms-Roboter. Durch geringfügigen Umbau und Laden eines neuen Programms ist es dem Roboter möglich, unterschiedliche Aufgaben auszuführen. So kann er zum Beispiel kehren, Tore schießen, Spielassistent und vieles mehr sein. Programmiert zu werden, ist für den Roboter ein wichtiger Bestandteil. Dies gelingt kinderleicht durch die einfach strukturierte Programmiersprache von Lego. Mit Symbolen und Zahlen könnt ihr dem Roboter eigene Aufgaben beibringen. Hierbei üben wir die allgemeingültigen Regeln des Programmierens. Durch Spiele erlebt ihr, wie ein Roboter denkt und wie er seine Aufgabe Schritt für Schritt abarbeitet. Außerdem erfahrt ihr Ausführliches über die Bauarten, den Einsatz, die Vorteile und die Nachteile unterschiedlichster Roboter, die heute weltweit und sogar auch im Weltraum eingesetzt werden. Wenn ihr Freude an Technik habt, seid ihr genau richtig. Vorkenntnisse braucht ihr nicht.