Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 26.02.2018:

Seite 1 von 3

Kurs abgeschlossen Ehrenamt erfolgreich gestalten: Social Media im Ehrenamt (181-10712)

ab Mo., 26.2., 19.00 Uhr
Dozentin: Isabel Fink

In dieser Veranstaltung geht es darum, einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Medienwelt von Facebook und Co. zu erhalten. Dabei erfährt man, was unter Social Media zu verstehen ist, welche Unterschiede bei der Verwendung im privaten und im gemeinnützigen Bereich bestehen. Aufgezeigt werden die wichtigsten Social-Media-Plattformen und wie Social Media im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit eingesetzt werden kann bzw. wie sich dabei eigene Ideen und Konzepte umsetzen lassen.

Kurs abgeschlossen Line Dance (181-20905)

ab Mo., 26.2., 19.00 Uhr
Dozentin: Irene Stiewitz

Line Dance gehört zu den American Line- & Western-Tänzen und ist für alle Altersstufen geeignet. Es wird kein Tanzpartner gebraucht, da es ein Einzeltanz ist. Sie werden viel Spaß bei flotter Musik (Country-Musik, Pop, Schlager) haben. Die Schritte sind leicht erlernbar und gesund für Körper und Geist.
Auch Männer sind herzlich willkommen!

fast ausgebucht Zumba Fitness® (181-20920)

ab Mo., 26.2., 20.00 Uhr
Dozentin: Ana Laura Olmos Alvarez

Zumba ist die Trendsportart schlechthin und ein wahrer Fettkiller. Zumba wurde in den 90er-Jahren in Kolumbien vom Tänzer Alberto Beto Perez entwickelt. Die heißen lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Bachata, Cumbia, Vallenato, Reggaeton, aber auch Tango, Soca, Bauchtanz, Samba, Quebradita, Flamenco und Fusion der Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Geeignet für jedermann. Dabei sind alle Schritte recht einfach zu erlernen, tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Im Mittelpunkt des Trainings stehen der Spaß an der Musik und der kreativen Bewegung. Der Teilnehmer folgt seinem inneren rhythmischen Empfinden.
Der Zumba-Erfinder Beto Perez sagt: Jeder kann Zumba machen, es spielt keine Rolle, wenn man einen Fehler macht, es gibt kein "Warum oder Falsch". Es geht um Spaßhaben und um die Bewegung mit der Musik. Und etwas Wunderbares geschieht, wenn die Musik Sie körperlich und emotional in den Bann zieht. Sie fühlen sich gut und selbstbewusst, und auch sexy - vertrauen Sie mir. Sie nehmen dieses Gefühl mit sich über den ganzen Tag: Sie fühlen sich besser, Sie schlafen besser und Sie treffen bessere Entscheidungen. Ihre Zumba-Klasse wird Sie bewegen.

Anmeldung möglich Hatha Yoga und Entspannung - Gutes für den Rücken (181-30105)

ab Mo., 26.2., 16.30 Uhr
Dozentin: Stefanie Iven

Yoga - durch Bewegung und Entspannung zur eigenen Mitte finden. Dieser Kurs soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich Zeit für sich zu nehmen und die eigene Körperwahrnehmung zu schulen. Der Körper wird gedehnt und gekräftigt, Atemräume werden erweitert. Durch die langsamen, im Atemrhythmus ausgeführten Bewegungen können wir zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen.

Anmeldung auf Warteliste Yoga: Anfänger und Geübte (181-30115)

ab Mo., 26.2., 18.30 Uhr
Dozentin: Claudia Eisenbraun

Yoga ist ein Übungsweg, der den Menschen in seiner Ganzheit anspricht. Er fördert körperliche Vitalität, geistige Stabilität und nutzt den Atem als wesentliche Hilfe, um die Achtsamkeit in die Übung zu tragen. Wohlbefinden, Freude und Ausgeglichenheit können sich entwickeln. Dabei sollen uns Übungen, welche im Einklang mit dem Atemfluss ausgeführt werden, unterstützen sowie die Beweglichkeit und Kräftigung des Körpers fördern. Atembeobachtung sowie die Vertiefung der Atmung führen zu geistiger Ruhe und Klarheit, was durch das Sitzen in der Stille vertieft wird.

Anmeldung möglich Yoga - Anfänger und Geübte (181-30121)

ab Mo., 26.2., 20.15 Uhr
Dozentin: Claudia Eisenbraun

Yoga ist ein Übungsweg, der den Menschen in seiner Ganzheit anspricht. Er fördert körperliche Vitalität, geistige Stabilität und nutzt den Atem als wesentliche Hilfe, um die Achtsamkeit in die Übung zu tragen. Wohlbefinden, Freude und Ausgeglichenheit können sich entwickeln. Dabei sollen uns Übungen, welche im Einklang mit dem Atemfluss ausgeführt werden, unterstützen sowie die Beweglichkeit und Kräftigung des Körpers fördern. Atembeobachtung sowie die Vertiefung der Atmung führen zu geistiger Ruhe und Klarheit, was durch das Sitzen in der Stille vertieft wird.

Kurs abgeschlossen Power Yoga (181-30133)

ab Mo., 26.2., 18.15 Uhr
Dozentin: Silke Letzgus

Poweryoga ist eine Yogaform, von der Körper und Geist in vielfacher Hinsicht profitieren.
Da die Übungen den Voraussetzungen der Ausübenden angepasst werden, wird Poweryoga für eine breite Bevölkerungsgruppe anwendbar. Durch diese Modifikationen wird aus dem indischen traditionellen Yoga eine für die westliche Welt anwendbare Trainingsart. Poweryoga ist eine Sportart, in der sowohl Körperkraft, Beweglichkeit wie auch Balance und Geist trainiert werden. Durch die Kombination von Posen, welche zu dynamischen Bewegungsabläufen verbunden werden, mit der richtigen Atemtechnik werden Körper und Geist trainiert und gestärkt. Wie bei allen Yogastilen wird auch im Poweryoga die mentale Ruhe und die innere Balance durch die Regelmäßigkeit in den Übungen gefördert.
Dieser Kurs eignet sich besonders für Menschen, die mit Yoga einen Ausgleich zum Alltag suchen, gezielt Stress abbauen möchten und dabei ihren Körper auf natürliche Weise formen möchten.

Kurs abgeschlossen Power Yoga (181-30134)

ab Mo., 26.2., 19.30 Uhr
Dozentin: Silke Letzgus

Poweryoga ist eine Yogaform, von der Körper und Geist in vielfacher Hinsicht profitieren.
Da die Übungen den Voraussetzungen der Ausübenden angepasst werden, wird Poweryoga für eine breite Bevölkerungsgruppe anwendbar. Durch diese Modifikationen wird aus dem indischen traditionellen Yoga eine für die westliche Welt anwendbare Trainingsart. Poweryoga ist eine Sportart, in der sowohl Körperkraft, Beweglichkeit wie auch Balance und Geist trainiert werden. Durch die Kombination von Posen, welche zu dynamischen Bewegungsabläufen verbunden werden, mit der richtigen Atemtechnik werden Körper und Geist trainiert und gestärkt. Wie bei allen Yogastilen wird auch im Poweryoga die mentale Ruhe und die innere Balance durch die Regelmäßigkeit in den Übungen gefördert.
Dieser Kurs eignet sich besonders für Menschen, die mit Yoga einen Ausgleich zum Alltag suchen, gezielt Stress abbauen möchten und dabei ihren Körper auf natürliche Weise formen möchten.

Anmeldung möglich Yoga: Anfänger und Fortgeschrittene (181-30140A)

ab Mo., 26.2., 9.00 Uhr
Dozentin: Kerstin Meinhold

Yoga ist ein Übungsweg, um den Körper, den Geist und die Seele wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Mit liebevoller, konzentrierter Zuwendung und achtsamer Atemführung in den jeweiligen Haltungen werden der jetzige Moment und die innere Ruhe wieder wahrgenommen. Durch Entspannungsübungen und bewusste Atemübungen entstehen Klarheit in den Gedanken und eine spürbare Zufriedenheit.

Anmeldung auf Warteliste Yoga: Anfänger und Fortgeschrittene (181-30141A)

ab Mo., 26.2., 18.00 Uhr
Dozentin: Kerstin Meinhold

Yoga ist ein Übungsweg, um den Körper, den Geist und die Seele wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Mit liebevoller, konzentrierter Zuwendung und achtsamer Atemführung in den jeweiligen Haltungen werden der jetzige Moment und die innere Ruhe wieder wahrgenommen. Durch Entspannungsübungen und bewusste Atemübungen entstehen Klarheit in den Gedanken und eine spürbare Zufriedenheit.



Seite 1 von 3