Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 9

Anmeldung auf Warteliste Familienzeit? Aber natürlich! Musik im Wald (221-10770)

ab Sa., 28.5., 10.00 Uhr
Dozentin: Mirjam Würfel

Musik im Wald – geht das? Ja, das geht. Wie, das werdet ihr gemeinsam als Familie im Burrenwald herausfinden. Ihr probiert aus, welche Töne ihr mit den unterschiedlichen Naturmaterialien erzeugen könnt. Wenn ihr dann euren eigenen Familien-Rhytmus gefunden habt, dürft ihr als neu gegründete Wald-Band am Ende unserer gemeinsamen Zeit auch ein kleines Abschlusskonzert geben.
Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen drei und zehn Jahren. Zwei Termine im Mai und Juni sind angesetzt.
Die Anmeldung ist pro Familie.

fast ausgebucht Yoga in der Schwangerschaft (221-30101B)

ab Di., 26.4., 20.15 Uhr
Dozentin: Tanja Angele

Sanfte Atem- und Yogaübungen sowie die Tiefenentspannung ermöglichen Körper und Geist, sich auf die Geburt vorzubereiten und helfen, die Veränderungen während der Schwangerschaft bewusster wahrzunehmen. Nicht nur der werdenden Mama, sondern auch dem Baby tut die sportliche Betätigung durch Yoga gut.
Für alle Schwangeren ab der 13. SSW bis hin zur Geburt. Vorherige Rücksprache mit dem Frauenarzt ist erforderlich!

Anmeldung möglich Yoga für Mutter/Vater mit Baby oder Kleinkind (221-30103B)

ab Di., 26.4., 10.30 Uhr
Dozentin: Tanja Angele

Yoga nach der Geburt unterstützt Mütter und Väter dabei, ihren Platz im Leben mit Kind zu finden. Alle Mamas die auch nach der Rückbildung etwas für ihren Beckenboden und ihren Körper tun wollen sind hier goldrichtig - sie können etwa zwölf Wochen nach der Geburt (und nach dem Rückbildungskurs) mitmachen. Das Ziel dieses Yoga-Kurses ist es, wieder zurück in seine Kraft zu finden, den Beckenboden und der Körpermitte achtsam zu stärken und wichtige Momente mit dem Baby zu erleben.

Anmeldung möglich Hatha-Yoga und Entspannung (221-30105)

ab Mo., 14.2., 16.30 Uhr
Dozentin: Stefanie Iven

Yoga - durch Bewegung und Entspannung zur eigenen Mitte finden. Dieser Kurs soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich Zeit für sich zu nehmen und die eigene Körperwahrnehmung zu schulen. Der Körper wird gedehnt und gekräftigt, Atemräume werden erweitert. Durch die langsamen, im Atemrhythmus ausgeführten Bewegungen können wir zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen.

Plätze frei Workshop: Schwangerschaft, Geburt & Wochenbett (221-30106)

ab Fr., 24.6., 17.00 Uhr
Dozentin: Tanja Angele

Impulse aus der Welt des Yoga, dem Ayurveda und der Arbeit mit ätherischen Ölen machen diesen Workshop zu einer schönen Auszeit in der Schwangerschaft. Du erhältst passende Yogaübungen für jedes Trimester der Schwangerschaft, tolle Atemübungen für den Alltag und jede Menge Tipps aus dem Ayurveda und der Arbeit mit ätherischen Ölen für dein ganzheitliches Wohlbefinden in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett.
Skriptgebühr wird im Kurs abgerechnet.

Anmeldung möglich Hatha-Yoga (221-30110)

ab Do., 3.3., 8.30 Uhr
Dozentin: Frauke Kempfle

Immer mehr Menschen werden durch die täglichen Anforderungen des Alltags aus dem gesundheitlichen Gleichgewicht gebracht. Erschöpfung, Nervosität, Verspannungen und Rückenschmerzen sind die Folgen der Belastungen. Nur wer rechtzeitig die Verantwortung für sich und seine Gesundheit übernimmt, kann viel dazu beitragen, daraus entstehenden Krankheiten entgegenzuwirken. Hatha Yoga mit seinen vielseitigen Körper-, Atem- und Entspannungsübungen hilft dem Menschen, in seiner Ganzheit zu Wohlgefühl, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zurückzufinden. Yoga kann von jedem, unabhängig von Alter und Vorkenntnissen, erlernt werden.

Anmeldung möglich Hatha-Yoga. Für Anfänger und Geübte. (221-30111)

ab Do., 3.3., 10.15 Uhr
Dozentin: Frauke Kempfle

Immer mehr Menschen werden durch die täglichen Anforderungen des Alltags aus dem gesundheitlichen Gleichgewicht gebracht. Erschöpfung, Nervosität, Verspannungen und Rückenschmerzen sind die Folgen der Belastungen. Nur wer rechtzeitig die Verantwortung für sich und seine Gesundheit übernimmt, kann viel dazu beitragen, daraus entstehenden Krankheiten entgegenzuwirken. Hatha-Yoga mit seinen vielseitigen Körper-, Atem- und Entspannungsübungen hilft dem Menschen, in seiner Ganzheit zu Wohlgefühl, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zurückzufinden. Yoga kann von jedem, unabhängig von Alter und Vorkenntnissen, erlernt werden.

Anmeldung auf Warteliste Hatha-Yoga. Für Anfänger und Geübte (221-30112)

ab Di., 15.2., 18.30 Uhr
Dozentin: Claudia Eisenbraun

Yoga ist ein Übungsweg, der den Menschen in seiner Ganzheit anspricht. Er fördert körperliche Vitalität, geistige Stabilität und nutzt den Atem als wesentliche Hilfe, um die Achtsamkeit in die Übung zu tragen. Wohlbefinden, Freude und Ausgeglichenheit können sich entwickeln. Dabei sollen uns Übungen, welche im Einklang mit dem Atemfluss ausgeführt werden, unterstützen sowie die Beweglichkeit und Kräftigung des Körpers fördern. Atembeobachtung sowie die Vertiefung der Atmung führen zu geistiger Ruhe und Klarheit, was durch das Sitzen in der Stille vertieft wird.

Anmeldung auf Warteliste Gesundheitsbewusstes Yoga und Qigong (221-30114)

ab Di., 22.3., 9.00 Uhr
Dozentin: Hanna Urstöger

Yogaübungen, verbunden mit Atmung und Entspannung, stärken, kräftigen und dehnen unseren Körper, das ist das Ziel. Qigongübungen sind ausgleichend und stärkend. Das Ziel ist, die Energiekanäle frei zu machen (Meridiane) und neue, frische Energie aufzunehmen. Viele Übungen sind ähnlich in beiden Systemen. Für Menschen im reiferen Alter.

Anmeldung auf Warteliste Hybrid: Mit Yogasana Yoga stressfrei und entspannt dem Alltag begegnen (221-30116A)

ab Do., 14.4., 18.00 Uhr
Dozentin: Barbara Diesch-Brändle

Yoga ist die älteste Lehre, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Die Körperwahrnehmung kann geschult und verfeinert werden, um ein gutes Gespür für die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln. Yoga kann das Wohlbefinden steigern und Stress, Hektik, Überforderung, Verspannung und Haltungsfehlern wirksam begegnen. Durch Körperübung, Atembeobachtung und Meditation begeben wir uns auf den Weg zum inneren Gleichgewicht.
Yogasana-Yoga zeichnet sich durch den Einsatz von Hilfsmitteln wie Blöcke, Gurte und Decken aus, die es uns ermöglichen, eine anatomisch korrekte Ausrichtung der Körperteile und Gelenke einzurichten. Auf diese Weise können wir auch Haltungen üben, die uns ohne Hilfsmittel schwerfallen würden. Jeder Mensch kann Yoga üben, unabhängig von Alter und Kondition.
Ziehen Sie sich bitte so an, dass Sie barfuß üben können.
Streaming möglich, falls coronabedingt notwendig!



Seite 1 von 9