Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Ikebana
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Ikebana

Die während des 15. Jahrhunderts in Kyoto gegründete Ikenobo-Schule zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Ikebana-Schulen Japans. Ursprünglich entwickelte sie anspruchsvolle, facettenreiche Stilrichtungen, denen später schlichtere und heute auch freie Formen folgten. Die Ikenobo-Schule formulierte erstmals die Grundprinzipien des Ikebana, worauf sich die japanische Blumenkunst verbreitete. Die in München lebende Ikebana-Meisterin Shusui Pointner-Komoda nimmt uns mit auf den Weg von den Ursprüngen bis zum Heute ihrer Schule.

In einem ausführlichen Vortrag zum Thema werden die Interpretationsmöglichkeiten der Jahreszeiten veranschaulicht. Danach gestalten die Teilnehmer mindestens je zwei Arrangements, um Jahreszeiten darzustellen: ein naturalistisches und ein kreatives. Alle Arrangements werden ausführlich kommentiert bzw. korrigiert. Mitzubringendes wird kurzfristig bekannt gegeben.

Die 1927 gegründete Sogetsu-Schule beschritt neue Wege im Rahmen moderner Lebensauffassung. Nach dem Erlernen einfacher Ikebana-Regeln wird freies, skulpturales Arrangieren geübt. Dieser "Freie Stil" förderte die Verbreitung der japanischen Blumenkunst weltweit nach dem Grundsatz: "Sogetsu-Ikebana kann zu jeder Zeit, an jedem Ort, von jedermann und mit jeglichem Material gestaltet werden". Die bei München lebende Ikebana-Meisterin der Sogetsu-Schule Tokio Ayako Graefe verdeutlicht uns ihre Prinzipien der abstrakten Gestaltung von Ikebana-Arrangements.

Kurs abgeschlossen Ikebana-Arbeitsabende (181-21254)

ab Fr., 2.3., 18.00 Uhr

Der Ikebana-Verein e. V. bietet seinen Mitgliedern Übungsabende zu verschiedenen Themen an, abwechselnd geleitet von vereinseigenen Lehrern der Sogetsu-Schule Tokio. Interessierte Zuschauer sind willkommen. Jeweils freitags von 18 Uhr bis 20 Uhr im Raum 08. Eintritt frei.

Freitag, 2. März 2017
Arrangements, die die Bewegung "Segeln" ausdrücken
Leitung: Helene Lanz
Raum 08

Freitag, 4. Mai 2018
Arrangements, die die Bewegung "Umschlingen" ausdrücken
Leitung: Hedda Lintner
Raum 08

Freitag, 15. Juni 2018
Arrangements, die die Bewegung "Fließen" ausdrücken.
Leitung: Marianne Eisele
Raum 08

Freitag, 6. Juli 2018
Arrangements, die die Bewegung "Tanzen" ausdrücken.
Leitung: Erika Meier
Raum 08

Kurs abgeschlossen Ikebana - Kinderwerkstatt (181-21255)

ab Di., 6.3., 15.30 Uhr

Die Ikebana-Gruppe Biberach bietet in der vhs regelmäßig "Offene Kindernachmittage" für Schulkinder an. Aus Naturmaterial sowie nicht pflanzlichem Material können interessante Arrangements oder Skulpturen entstehen - Geschenke oder fantasievoller Tischschmuck für bestimmte Anlässe wie Geburtstag, Weihnachten, Fasnacht u. a. Gleichzeitig werden spielerisch Naturbetrachtung sowie ein achtsamer Umgang mit Wiederverwendbarem geübt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung muss bei der vhs erfolgen.

Kurs abgeschlossen Ikebana - Kinderwerkstatt (181-21256)

ab Mi., 11.4., 15.30 Uhr

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Ikebana - Kinderwerkstatt (181-21257)

ab Mo., 7.5., 15.30 Uhr

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Ikebana - Kinderwerkstatt (181-21258)

ab Do., 7.6., 15.30 Uhr

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Ikebana - Kinderwerkstatt (181-21259)

ab Fr., 22.6., 15.30 Uhr

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Ikebana - Kinderwerkstatt (181-21260)

ab Mo., 9.7., 15.30 Uhr

Derzeit keine Informationen verfügbar