Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Kochen
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Kochen
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Fisch und Spargel (181-30714)

ab Mi., 2.5., 18.30 Uhr
Dozent: Walter Junginger

Variationen aus Fisch, Meeresfrüchten und frischem Spargel werden jeweils zu einem Vier-Gänge-Menü zusammengestellt. Dazu gehört der passende Wein.

Wir lernen den Geschmack der Kräuter aus unserem Garten und Kräuterschnecken kennen und lieben.
Wozu passt denn Zitronenmelisse, Oregano, Bohnenkraut, Thymian oder Rosmarin?
Entdecken Sie die geschmackliche Vielfalt von frischen Kräutern in Ihrer Küche.
Wir werden mit den Kräutern verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten zubereiten. Die Rezepte sind einfach nachzumachen und vielseitig einsetzbar.

Selbst gemachte Geschenke haben einen ganz besonderen Wert, denn sie werden entsprechend den Vorlieben und zur Freude der Beschenkten mit Liebe, Zeit und Hingabe persönlich hergestellt und sind daher einmalig.
Für alle, die Kräuter, Gewürze und Blüten lieben, wollen wir Selbst gemachtes zum Verschenken herstellen. Während des Workshops geben Sie Ihre Energie in gesunde, leckere, duftende, farbenfrohe und liebevolle Geschenke für andere oder für sich selbst.
Am Ende des Abends werden wir unsere selbst hergestellten Köstlichkeiten natürlich auch probieren.
Wir benötigen leere, gut verschließbare Gläser und Flaschen. Eine genaue Angabe erhalten Sie vor dem Kurs.
Lebensmittelkosten werden im Kurs abgerechnet.

Kurs abgeschlossen Fingerfood für Party (181-30736)

ab Do., 19.4., 18.00 Uhr
Dozentin: Susanne Gauß

Leckere und gesunde Fingerfood - Kreationen, ob für Ihre Gäste zu Hause oder als Mitbringsel zur nächsten Party. Und zudem fürs Picknick bestens geeignet. Wussten Sie, dass Fingerfood so lecker, vielseitig und dabei auch noch gesund sein kann? Es kann gebacken gerollt, gefüllt, aufgespießt, geschichtet und gerührt sein.
Zudem lässt es sich prima vorbereiten und dann gemeinsam am Abend mit den Gästen genießen.
Freuen Sie sich auf die unterschiedlichsten Kreationen.
Kurs ist für Vegetarier geeignet.

Kurs abgeschlossen Original thailändische Küche (181-30743)

ab Do., 21.6., 18.00 Uhr
Dozentin: Pimphawan Ebinger

Die Thai-Küche gilt als eine der besten und vielfältigsten der Welt. In diesem Kurs kochen wir ganz verschiedene Gerichte, z. B. gefüllte Kokosnuss (jung) mit Meeresfrüchte-Curry, knusprigen Fisch mit frischer Mango, Papaya-Salate mit Reisnudeln, gedämpftes Fleisch-Curry und knuspriges Hähnchen mit Kaffir-Ingwer-Zitronengras. Der besondere Geschmack wird den Gerichten durch spezielle Thai-Kräuter, frische Zutaten und Thai-Gewürze verliehen. Das Ganze wird durch einen original thailändischen Nachtisch abgerundet.

Kurs abgeschlossen Marokkanische Küche (181-30752)

ab Sa., 23.6., 18.30 Uhr
Dozentin: Khadija Bouhachmoud

Die marokkanische Küche ist von den unterschiedlichsten Einflüssen geprägt. Der wunderbare Duft nach Safran, Mandeln, Zimt, Rosenwasser und Arganöl zaubert einen Hauch von Orient in die Küche. Couscous, Tajine und das köstliche Mandelgebäck sind die bekanntesten Gerichte. Im Seminar werden wir unter anderem Couscous mit Fleisch und Gemüse zubereiten. Eine Variation von Tajine wird ebenfalls angeboten, außerdem eine Vor- und Nachspeise. Getränke sind, abgesehen von Mineralwasser und Säften, der köstliche Pfefferminztee, zubereitet mit frischer Minze.
Teilnehmer aus Vorgängerkursen werden mit neuen Rezepten überrascht.
Die Lebensmittelkosten sind in der Seminargebühr enthalten.

Kurs abgeschlossen Mexikanische Küche (181-30753)

ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr
Dozentin: Ana Laura Olmos Alvarez

Guacamole, Bohnensuppe, Tinga-Hähnchen, Salsa, Schokolade und natürlich die bekannten Tortillas stehen für die mexikanische Küche! Machen wir zusammen eine kleine kulinarische Reise nach Mexiko! Wir werden Spaß haben, dabei Einblick in die mexikanische Kultur bekommen und die Bedeutung von La Sazón erfahren.
Haben Sie eigentlich gewusst, dass die UNESCO die mexikanische Küche als Weltkulturerbe anerkannt hat?

Kurs abgeschlossen Kochkurs - frei nach Yotam Ottolenghi (181-30754)

ab Mi., 16.5., 18.30 Uhr
Dozentin: Isabelle Thomas

Alle Kochbücher des Israelis mit deutsch-italienischen Wurzeln, Yotam Ottolenghi, sind weltweit Bestseller. Er begeistert mit seinen ungewöhnlichen Rezepten, die Orient und Okzident verbinden und völlig neue Geschmackswelten eröffnen. Lassen Sie sich überraschen!
Die Lebensmittelkosten sind in der Seminargebühr enthalten.

Kurs abgeschlossen Indische Küche - vegetarisch (181-30755)

ab Sa., 16.6., 10.00 Uhr
Dozentin: Anjali Chaurasiya

Als Inderin kocht und backt die Dozentin täglich. Schon als Kind hat sie ihrer Mutter beim Kochen geholfen und ihr nachgeeifert. Mit den Jahren ist das Kochen für sie zur Leidenschaft geworden. Es entspannt sie, wenn sie sich verwirklichen kann. Sie liebt es, zu kochen und mit Aromen, Geschmacksrichtungen, Gewürzen und Ölen zu experimentieren.
Das Menü für das Seminar enthält eine Vorspeise, ein saisonales Gemüsecurry, eine Beilage, einen Joghurt-Dip, indisches Fladenbrot (Chapati/Naan), ein Reisgericht und ein Dessert.
Im Kurs werden auch Tipps und Tricks vermittelt, wie man indische Gerichte mit leicht verfügbaren, deutschen Zutaten nachkochen kann. Außerdem erfahren Sie etwas über indische Gewürze und deren Einsatzmöglichkeiten.
Die Lebensmittelkosten sind in der Seminargebühr enthalten.

Kurs abgeschlossen Indian Vegetarian Cooking Course (181-30756)

ab Sa., 14.4., 10.00 Uhr
Dozentin: Anjali Chaurasiya

Being an Indian housewife and mother, the course instructor cooks and bakes everyday. Even as a child, she helped her mother in the kitchen and emulated her. Over the years, cooking has become a passion for her and it brings her joy that she is able to put all her learning into action by sharing it with others. She loves to cook and experiment with ingredients, flavors, spices and oils.
The seminar menu includes an appetizer, a seasonal vegetable curry, a side dish, a yogurt dip, Indian flatbread (chapati/naan), a rice dish and a dessert.
The course also provides tips and tricks on how to cook Indian dishes with readily available German ingredients along with basic info about Indian spices and their uses.
The food costs are included in the seminar fee.



Seite 1 von 2