Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 5 Beruf und Karriere / Präsentation
Programm / Programm / 5 Beruf und Karriere / Präsentation

Kurs abgeschlossen Einführung in die digitale Bildbearbeitung mit GIMP (182-50316)

ab Sa., 10.11., 9.00 Uhr
Dozentin: Yvonne Götzeler

Mit der kostenlosen, aber mächtigen Software GIMP lernen Sie in einem kompakten Seminar, wie Sie Ihre digitalen Bilder auf einfache, aber effektive Art und Weise optimieren und nachbearbeiten können. Dazu gehören u. a. folgende Themen: Bildgröße, Bildausschnitte, Freistellungstechniken und korrektes Speichern; farbliche Korrekturen (rote Augen, Entfernen von Farbstichen, Tonwertkorrektur, Helligkeit und Kontrast), Retuschieren ungewünschter Elemente.
Voraussetzungen:
Anfänger ohne Kenntnisse in Bildbearbeitung, sicherer Umgang mit Windows.
Die Kosten für das Skript in Höhe von 4,00 EUR werden im Kurs abgerechnet.

Kurs abgeschlossen Entwicklung von RAW-Fotos (182-50319)

ab Fr., 30.11., 18.00 Uhr
Dozentin: Yvonne Götzeler

Wer seine Digitalkamera von JPG- auf RAW-Aufnahme umstellt, kann detailreichere und farbsichere Fotos machen. Allerdings müssen die Aufnahmen am PC noch fertig entwickelt werden. Im Kurs werden kameraneutral die Arbeitsschritte zu Entwicklung und Optimierung von RAW-Aufnahmen mit Gimp gezeigt. Sie erhalten zugleich einen Überblick, wie man auch als Hobby-Fotograf und ohne teure Profisoftware bessere Fotos durch motivorientierte Feinregulierung der 'rohen' Aufnahmedaten realisieren kann.
Im Kurs kann ein Tutorial in Höhe von 3,00 EUR erworben werden
Voraussetzungen: Grundkenntnisse Bildbearbeitung

Kurs abgeschlossen Design betrifft alle (182-50449)

ab Do., 18.10., 19.00 Uhr
Dozent: Michael Studer

Design. Ein Modewort. Design betrifft die "Dinge" unseres Lebens. Auto, Zahnbürste, Architektur, Haushalt, Plakate, Kataloge, Turnschuhe, Smartphone oder Möbel.
Was ist Design? Was kann Design? Was nützt Design? Kann Design auch schaden oder zumindest irreführen? Welche Designgattungen bzw. -richtungen gibt es? Worin unterscheidet sich Design von freier Kunst? Wie funktioniert Design z. B. bei der Entwicklung von Reisemobilen? Kann man Design erklären? Vielleicht sogar entzaubern? Wie gelingt die Zusammenarbeit mit Designern? Wie viel Designtalent steckt in "Laien"? Gibt es ein gestalterisches "Handwerkszeug" von Designern?
Diplom-Designer Michael Studer geht in seinem Vortrag solchen und ähnlichen Fragestellungen nach. Lebendig, verständlich, humorvoll und mit vielen Bildbeispielen.
Hinweis: Auf den Fragestellungen dieses Vortrages baut der Grundkurs Design auf. Die dort vermittelte Designkompetenz ist sowohl beruflich als auch privat vielfach anwendbar.