Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Tanz
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Tanz
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Line Dance (181-20905)

ab Mo., 26.2., 19.00 Uhr
Dozentin: Irene Stiewitz

Line Dance gehört zu den American Line- & Western-Tänzen und ist für alle Altersstufen geeignet. Es wird kein Tanzpartner gebraucht, da es ein Einzeltanz ist. Sie werden viel Spaß bei flotter Musik (Country-Musik, Pop, Schlager) haben. Die Schritte sind leicht erlernbar und gesund für Körper und Geist.
Auch Männer sind herzlich willkommen!

Kurs abgeschlossen Salsa cubana - Anfänger mit geringen Vorkenntnissen (181-20910)

ab Mi., 28.2., 18.15 Uhr
Dozentin: Katja Schlegel

In diesem Kurs vertiefen wir die Grundkenntnisse, lernen Drehtechnik und Figuren. Dabei achten wir auf die Entwicklung des Rhythmusgefühls und bauen das Bewegungsrepertoire aus. Dieser Kurs ist geeignet für alle Anfänger mit ersten Grundkenntnissen.

Anmeldung auf Warteliste Afrocuban Fusion (181-20911)

ab Do., 22.3., 18.30 Uhr
Dozent: BailarÍn Laerttes Coto Rodas

In diesem Kurs werden die von den verschleppten afrikanischen Sklaven nach Kuba eingeführten traditionellen Tänze mit modernen contemporary Elementen vermischt und neu interpretiert. Es entsteht eine mitreißende Mischung aus eingängigen afrikanischen Rhythmen, fließenden kubanischen Bewegungen und moderner Interpretation. Da der Dozent in Kuba Tanz studiert hat, ermöglichen sich hierbei ganz automatisch Einblicke in die kubanische Art der Bewegungsschule und Tanzausbildung. Ein Tanzpartner wird nicht benötigt.

Plätze frei Tango Argentino für Anfänger (181-20916)

ab So., 4.3., 13.30 Uhr
Dozent: Werner Lutsch

Als erfahrenes Tangopaar versuchen wir die Faszination, die dieser Tanz auslöst, im Einswerden mit dem Partner und der Musik, zu vermitteln. Seit dem 19.Jahrhundert hat sich der Tango Argentino in verschiedenen Formen von Buenos Aires aus in der gesamten Welt verbreitet, um heute wieder einen regelrechten "Boom" zu erfahren. In vorbereitenden Einzel- wie auch Paarübungen überbringen wir ein grundlegendes Verständnis sowie das technische Know-how des Tanzes.
Wir legen Wert darauf, im Gegensatz zu den genau festgelegten Figuren des Standard-Tangos, die im Tango Argentino nur als Bühnentango getanzte "Choreografie" zu verzichten, und die erlernten Figuren des Tango Argentino, bestehend aus Schrittelementen, Drehungen und Techniken so zu kombinieren, dass im Einklang mit der Musik ein eigenständiges individuell gestaltetes "Kunstwerk" entsteht.
So kommt das sinnliche Zusammenspiel im Paar als Ausdruck des gefühlten Moments am besten zum Ausdruck.
Den Tango Argentino zu lernen ist jederzeit möglich und für jede Altersgruppe zugänglich. Das in den Kursen Erlernte kann selbstverständlich durch die Teilnahme an den Übungsabenden des Tanzsportvereins Risstino e.V. samstags von 20.30 bis 23.30 Uhr geübt und vertieft werden.
Paarweise Anmeldung ist erwünscht. Einzelanmeldungen nur im Einzelfall und in Rücksprache mit der vhs möglich. Gebühr gilt pro Teilnehmer/in.

Anmeldung möglich Tango Argentino für Fortgeschrittene (181-20917)

ab So., 4.3., 15.15 Uhr
Dozent: Werner Lutsch

Tango Argentino - eine dynamische Mischung aus Lebensfreude, Melancholie und Leidenschaft. Sie lernen nach dem Prinzip "Führen und Folgen" die Geheimnisse des Tango Argentino kennen. Die Kursabende können durch die Teilnahme an den Übungsabenden des Tanzsportvereines Risstino e. V. samstags von 20.30 bis 23.30 Uhr ergänzt werden. Dabei können sich die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer mit geübten Tänzern austauschen. Der Kurs ist geeignet für die Teilnehmer des vorhergehenden Kurses, für Wiedereinsteiger, für Tänzer/innen, die mindestens zwei Jahre Tanzerfahrung in anderen Kursen gesammelt haben. Paarweise Anmeldung erwünscht. Einzelanmeldungen nur im Einzelfall und in Rücksprache mit der vhs möglich. Gebühr gilt pro Teilnehmer/in.

fast ausgebucht Zumba Fitness® (181-20918)

ab Di., 27.2., 19.15 Uhr
Dozentin: Ana Laura Olmos Alvarez

Zumba ist die Trendsportart schlechthin und ein wahrer Fettkiller. Zumba wurde in den 90er-Jahren in Kolumbien vom Tänzer Alberto Beto Perez entwickelt. Die heißen lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Bachata, Cumbia, Vallenato, Reggaeton, aber auch Tango, Soca, Bauchtanz, Samba, Quebradita, Flamenco und Fusion der Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Geeignet für jedermann. Dabei sind alle Schritte recht einfach zu erlernen, tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Im Mittelpunkt des Trainings stehen der Spaß an der Musik und der kreativen Bewegung. Der Teilnehmer folgt seinem inneren rhythmischen Empfinden.
Der Zumba-Erfinder Beto Perez sagt: Jeder kann Zumba machen, es spielt keine Rolle, wenn man einen Fehler macht, es gibt kein "Warum oder Falsch". Es geht um Spaßhaben und um die Bewegung mit der Musik. Und etwas Wunderbares geschieht, wenn die Musik Sie körperlich und emotional in den Bann zieht. Sie fühlen sich gut und selbstbewusst, und auch sexy - vertrauen Sie mir. Sie nehmen dieses Gefühl mit sich über den ganzen Tag: Sie fühlen sich besser, Sie schlafen besser und Sie treffen bessere Entscheidungen. Ihre Zumba-Klasse wird Sie bewegen.

Anmeldung möglich Zumba Fitness® (181-20919)

ab Di., 27.2., 20.30 Uhr
Dozentin: Ana Laura Olmos Alvarez

Zumba ist die Trendsportart schlechthin und ein wahrer Fettkiller. Zumba wurde in den 90er-Jahren in Kolumbien vom Tänzer Alberto Beto Perez entwickelt. Die heißen lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Bachata, Cumbia, Vallenato, Reggaeton, aber auch Tango, Soca, Bauchtanz, Samba, Quebradita, Flamenco und Fusion der Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Geeignet für jedermann. Dabei sind alle Schritte recht einfach zu erlernen, tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Im Mittelpunkt des Trainings stehen der Spaß an der Musik und der kreativen Bewegung. Der Teilnehmer folgt seinem inneren rhythmischen Empfinden.
Der Zumba-Erfinder Beto Perez sagt: Jeder kann Zumba machen, es spielt keine Rolle, wenn man einen Fehler macht, es gibt kein "Warum oder Falsch". Es geht um Spaßhaben und um die Bewegung mit der Musik. Und etwas Wunderbares geschieht, wenn die Musik Sie körperlich und emotional in den Bann zieht. Sie fühlen sich gut und selbstbewusst, und auch sexy - vertrauen Sie mir. Sie nehmen dieses Gefühl mit sich über den ganzen Tag: Sie fühlen sich besser, Sie schlafen besser und Sie treffen bessere Entscheidungen. Ihre Zumba-Klasse wird Sie bewegen.

fast ausgebucht Zumba Fitness® (181-20920)

ab Mo., 26.2., 20.00 Uhr
Dozentin: Ana Laura Olmos Alvarez

Zumba ist die Trendsportart schlechthin und ein wahrer Fettkiller. Zumba wurde in den 90er-Jahren in Kolumbien vom Tänzer Alberto Beto Perez entwickelt. Die heißen lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Bachata, Cumbia, Vallenato, Reggaeton, aber auch Tango, Soca, Bauchtanz, Samba, Quebradita, Flamenco und Fusion der Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Geeignet für jedermann. Dabei sind alle Schritte recht einfach zu erlernen, tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Im Mittelpunkt des Trainings stehen der Spaß an der Musik und der kreativen Bewegung. Der Teilnehmer folgt seinem inneren rhythmischen Empfinden.
Der Zumba-Erfinder Beto Perez sagt: Jeder kann Zumba machen, es spielt keine Rolle, wenn man einen Fehler macht, es gibt kein "Warum oder Falsch". Es geht um Spaßhaben und um die Bewegung mit der Musik. Und etwas Wunderbares geschieht, wenn die Musik Sie körperlich und emotional in den Bann zieht. Sie fühlen sich gut und selbstbewusst, und auch sexy - vertrauen Sie mir. Sie nehmen dieses Gefühl mit sich über den ganzen Tag: Sie fühlen sich besser, Sie schlafen besser und Sie treffen bessere Entscheidungen. Ihre Zumba-Klasse wird Sie bewegen.

Plätze frei Zumba Gold (181-20921)

ab Di., 27.2., 18.10 Uhr
Dozentin: Ana Laura Olmos Alvarez

ZUMBA GOLD wurde speziell für Senioren entwickelt. Die Art der Bewegungen und die Geschwindigkeit sind den Bedürfnissen dieser Gruppen angepasst. Es wird sowohl die Koordination in Alltagssituationen gestärkt als auch die Ausdauer trainiert. Herz- und Kreislauffunktionen werden durch das moderate Trainingstempo verbessert. Ideal für Senioren, Neueinsteiger, Schwangere, Übergewichtige, Rheumatiker und Menschen mit Gelenkeproblemen. Vorteile: Wohlbefinden für Körper und Seele, Verbesserung der Lebensqualität, Reduzierung des Diabetesrisikos und anderer Krankheiten durch Ausschütten von Endorphinen und Stärkung des Immunsystems. Zumba Gold hilft abzunehmen, hält Körper und Geist aktiv.

Kurs abgeschlossen "Danceation" (181-20923)

ab Mi., 28.2., 19.30 Uhr
Dozentin: Isolde Lauber

Warm-up für Körperhaltung und Körperspannung, Warm-up mit Schwerpunkt Isolation der verschiedenen Körperteile sowie Stretching, Gymnastik für allgemeinen Muskelaufbau, tänzerische Schritte und Kombinationen für die Erarbeitung einer Choreografie.



Seite 1 von 2