Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Tanz
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Tanz

Anmeldung auf Warteliste Orientalischer Bauchtanz (182-20908)

ab Mo., 24.9., 19.30 Uhr
Dozentin: Sabine Nosse

Was ist eigentlich orientalischer Tanz? Nicht nur Körperbeherrschung, Muskelisolation und ein neues Körperbewusstsein, sondern auch Betonung der Weiblichkeit und Sinnlichkeit, Aufbau des Selbstbewusstseins, ganz Frau zu sein mit jeder Figur und in jedem Alter - das alles ist orientalischer Tanz. Nicht zu vergessen: Sie tanzen mit anderen Frauen zu toller mitreißender Musik! Die Kursleitung Sabine Nosse ist ausgebildete Tanzpädagogin und Krankenschwester und nimmt Sie mit auf eine Reise zu sich selbst, die einfach nur Spaß macht!

Anmeldung auf Warteliste Salsa cubana - Anfänger mit geringen Vorkenntnissen (182-20910)

ab Mi., 26.9., 18.15 Uhr
Dozentin: Katja Schlegel

In diesem Kurs bauen wir das Bewegungsrepertoire weiter aus und lernen neue Figuren, die nach und nach miteinander kombiniert werden. Dabei achten wir auf die richtige Führungstechnik und lassen uns vom Rhythmusgefühl leiten. In den Fokus nehmen wir auch die einzelnen Bewegungen des Körpers und verfeinern die gesamte Tanzästhetik.

Kurs abgeschlossen Salsa-Workshop (182-20912)

ab Sa., 24.11., 14.30 Uhr
Dozent: BailarÍn Laerttes Coto Rodas

In diesem Wochenend-Workshop wird ein Einblick und erste Grundkenntnisse in die kubanische Salsa ermöglicht. Rhythmus, die Grundschritte und einfache Figuren werden vermittelt. Spaß, gute Laune und original-kubanischer Flair sind durch den kubanischen Tanzlehrer, Laerttes Coto Rodas, garantiert.
Anmeldung bitte paarweise. Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende!

Plätze frei West Coast Swing Fortgeschrittene (182-20914)

ab Di., 8.1., 20.00 Uhr
Dozent: Andreas Zopf

Wiederholung und Vertiefung der Grundelemente. Weiterhin geht es um Musikalität, Improvisation sowie neue Schrittkombinationen und Variationen der Basic-Figuren.
Paarweise Anmeldung erwünscht. Gebühr gilt pro Teilnehmer/in.

Kurs abgeschlossen Tango Argentino für Anfänger (182-20916)

ab So., 30.9., 13.30 Uhr
Dozent: Werner Lutsch

Als erfahrenes Tangopaar versuchen wir die Faszination, die dieser Tanz auslöst, im Einswerden mit dem Partner und der Musik, zu vermitteln. Seit dem 19. Jahrhundert hat sich der Tango Argentino in verschiedenen Formen von Buenos Aires aus in der gesamten Welt verbreitet, um heute wieder einen regelrechten "Boom" zu erfahren. In vorbereitenden Einzel- wie auch Paarübungen überbringen wir ein grundlegendes Verständnis sowie das technische Know-how des Tanzes.
Wir legen Wert darauf, im Gegensatz zu den genau festgelegten Figuren des Standard-Tangos, die im Tango Argentino nur als Bühnentango getanzte "Choreografie" zu verzichten, und die erlernten Figuren des Tango Argentino, bestehend aus Schrittelementen, Drehungen und Techniken so zu kombinieren, dass im Einklang mit der Musik ein eigenständiges individuell gestaltetes "Kunstwerk" entsteht.
So kommt das sinnliche Zusammenspiel im Paar als Ausdruck des gefühlten Moments am besten zum Ausdruck.
Den Tango Argentino zu lernen, ist jederzeit möglich und für jede Altersgruppe zugänglich. Das in den Kursen Erlernte kann selbstverständlich durch die Teilnahme an den Übungsabenden des Tanzsportvereins Risstino e.V. samstags von 20.30 bis 23.30 Uhr geübt und vertieft werden.
Paarweise Anmeldung ist erwünscht. Einzelanmeldungen nur im Einzelfall und in Rücksprache mit der vhs möglich. Gebühr gilt pro Teilnehmer/in.

Anmeldung möglich Zumba Fitness® (182-20918)

ab Di., 25.9., 19.15 Uhr
Dozentin: Ana Laura Olmos Alvarez

Zumba ist die Trendsportart schlechthin und ein wahrer Fettkiller. Zumba wurde in den 90er-Jahren in Kolumbien vom Tänzer Alberto Beto Perez entwickelt. Die heißen lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Bachata, Cumbia, Vallenato, Reggaeton, aber auch Tango, Soca, Bauchtanz, Samba, Quebradita, Flamenco und Fusion der Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Geeignet für jedermann. Dabei sind alle Schritte recht einfach zu erlernen, tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Im Mittelpunkt des Trainings steht der Spaß an der Musik und der kreativen Bewegung. Der Teilnehmer folgt seinem inneren rhythmischen Empfinden.
Der Zumba-Erfinder Beto Perez sagt: "Jeder kann Zumba machen, es spielt keine Rolle, wenn man einen Fehler macht, es gibt kein "Warum" oder "Falsch". Es geht um Spaßhaben und um die Bewegung mit der Musik. Und etwas Wunderbares geschieht, wenn die Musik Sie körperlich und emotional in den Bann zieht. Sie fühlen sich gut und selbstbewusst, und auch sexy - vertrauen Sie mir. Sie nehmen dieses Gefühl mit sich über den ganzen Tag: Sie fühlen sich besser, Sie schlafen besser und Sie treffen bessere Entscheidungen. Ihre Zumbaklasse wird Sie bewegen".

Anmeldung möglich Zumba Fitness® (182-20919)

ab Di., 25.9., 20.30 Uhr
Dozentin: Ana Laura Olmos Alvarez

Zumba ist die Trendsportart schlechthin und ein wahrer Fettkiller. Zumba wurde in den 90er-Jahren in Kolumbien vom Tänzer Alberto Beto Perez entwickelt. Die heißen lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Bachata, Cumbia, Vallenato, Reggaeton, aber auch Tango, Soca, Bauchtanz, Samba, Quebradita, Flamenco und Fusion der Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Geeignet für jedermann. Dabei sind alle Schritte recht einfach zu erlernen, tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Im Mittelpunkt des Trainings steht der Spaß an der Musik und der kreativen Bewegung. Der Teilnehmer folgt seinem inneren rhythmischen Empfinden.
Der Zumba-Erfinder Beto Perez sagt: Jeder kann Zumba machen, es spielt keine Rolle, wenn man einen Fehler macht, es gibt kein "Warum" oder "Falsch". Es geht um Spaßhaben und um die Bewegung mit der Musik. Und etwas Wunderbares geschieht, wenn die Musik Sie körperlich und emotional in den Bann zieht. Sie fühlen sich gut und selbstbewusst, und auch sexy - vertrauen Sie mir. Sie nehmen dieses Gefühl mit sich über den ganzen Tag: Sie fühlen sich besser, Sie schlafen besser und Sie treffen bessere Entscheidungen. Ihre Zumbaklasse wird Sie bewegen.

Anmeldung auf Warteliste Zumba Fitness® (182-20920)

ab Mo., 24.9., 20.00 Uhr
Dozentin: Ana Laura Olmos Alvarez

Zumba ist die Trendsportart schlechthin und ein wahrer Fettkiller. Zumba wurde in den 90er-Jahren in Kolumbien vom Tänzer Alberto Beto Perez entwickelt. Die heißen lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Bachata, Cumbia, Vallenato, Reggaeton, aber auch Tango, Soca, Bauchtanz, Samba, Quebradita, Flamenco und Fusion der Rhythmen wirken dabei sehr motivierend. Geeignet für jedermann. Dabei sind alle Schritte recht einfach zu erlernen, tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Im Mittelpunkt des Trainings steht der Spaß an der Musik und der kreativen Bewegung. Der Teilnehmer folgt seinem inneren rhythmischen Empfinden.
Der Zumba-Erfinder Beto Perez sagt: Jeder kann Zumba machen, es spielt keine Rolle, wenn man einen Fehler macht, es gibt kein "Warum" oder "Falsch". Es geht um Spaßhaben und um die Bewegung mit der Musik. Und etwas Wunderbares geschieht, wenn die Musik Sie körperlich und emotional in den Bann zieht. Sie fühlen sich gut und selbstbewusst, und auch sexy - vertrauen Sie mir. Sie nehmen dieses Gefühl mit sich über den ganzen Tag: Sie fühlen sich besser, Sie schlafen besser und Sie treffen bessere Entscheidungen. Ihre Zumbaklasse wird Sie bewegen.

Anmeldung möglich "Danceation" (182-20923)

ab Mi., 26.9., 18.30 Uhr
Dozentin: Isolde Lauber

Warm-up für Körperhaltung und Körperspannung, Warm-up mit Schwerpunkt Isolation der verschiedenen Körperteile sowie Stretching, Gymnastik für allgemeinen Muskelaufbau, tänzerische Schritte und Kombinationen für die Erarbeitung einer Choreografie.

Anmeldung auf Warteliste Danc-e-motion® (182-20924)

ab Fr., 28.9., 9.00 Uhr
Dozentin: Bettina Löhle

Danc-e-motion® ist ein Fitnesstraining mit tänzerischen Einflüssen zu einem abwechslungsreichen Musikmix unterschiedlichster Stilrichtungen.
Es werden dabei vor allem die Ausdauer, Kräftigung und Koordination trainiert. Das Besondere an Danc-e-motion® ist eine fließende Bewegungsentwicklung, die vom Übungsleiter vorgegeben wird. Die Teilnehmer/innen können sich stressfrei auf die Bewegungsabläufe konzentrieren, ohne sich lange Schrittfolgen merken zu müssen. Durch die Vielfalt der Bewegungsmöglichkeiten ist der ganze Körper aktiv. Schwitzen und Spaß dabei zu haben ist garantiert!
Abgerundet wird das Programm durch gymnastische Übungen zur Kräftigung von BBP und Rücken, Gleichgewichtsschulung, Dehnung und Entspannung.
Es sind keine Tanzkenntnisse erforderlich!