Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Logo Stadt Biberach
Seite 1 von 4

Kurs abgeschlossen Yoga in der Schwangerschaft (181-30101A)

ab Do., 1.3., 17.30 Uhr
Dozentin: Kerstin Meinhold

Sanfte Atem- und Yogaübungen sowie die Tiefenentspannung ermöglichen Körper und Geist, sich auf die Geburt vorzubereiten und helfen, die Veränderungen während der Schwangerschaft bewusster wahrzunehmen.
Nicht nur der werdenen Mama, sondern auch dem Baby tut die sportliche Betätigung durch Yoga gut.

Für alle Schwangeren ab der 13. SSW bis hin zur Geburt. Vorherige Rücksprache und Bestätigung mit dem Frauenarzt ist erforderlich!

Anmeldung auf Warteliste Yoga in der Schwangerschaft (181-30101B)

ab Do., 7.6., 17.30 Uhr
Dozentin: Kerstin Meinhold

Sanfte Atem- und Yogaübungen sowie die Tiefenentspannung ermöglichen Körper und Geist, sich auf die Geburt vorzubereiten und helfen, die Veränderungen während der Schwangerschaft bewusster wahrzunehmen.
Nicht nur der werdenen Mama, sondern auch dem Baby tut die sportliche Betätigung durch Yoga gut.

Für alle Schwangeren ab der 13. SSW bis hin zur Geburt. Vorherige Rücksprache und Bestätigung mit dem Frauenarzt ist erforderlich!

Kurs abgeschlossen Internationaler Yoga Tag (181-30102)

ab Do., 21.6., 6.15 Uhr
Dozentin: Isabel Himmler

Der Tag beruht auf einer Resolution der Generalversammlung,
2014
"Durch die Ausrufung des 21. Juni zum Internationalen
Tag des Yoga hat die UN-Generalversammlung die
ganzheitlichen Vorteile der zeitlosen (Yoga-)Praxis und
dessen Vereinbarkeit mit den Grundsätzen und Werten
der Vereinten Nationen anerkannt."
(Ban Ki-Moon, Generalsekretär der Vereinten
Nationen)
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst
für diese Welt", so lautet der große Ausspruch des
weltberühmten Yogis Mahatma Gandhi. Frieden
muss im Inneren gewollt und angenommen werden,
damit er im Außen wahrhaft wirksam werden
kann. Um Frieden zu haben, sollte man ihn leben.
Der Internationale Tag des Yoga will in diesem Sinne
positive Zeichen setzen und Möglichkeiten schaffen,
um den friedlichen Umgang miteinander individuell
und kulturell zu fördern. Als eine uralte hochwirksame
Lebensweisheit kann Yoga auch zur Lösung von
Problemen in der heutigen Zeit beitragen.

Kurs abgeschlossen Yoga für Kinder (181-30104)

ab Do., 1.3., 16.00 Uhr
Dozentin: Kerstin Meinhold

Yoga bietet eine wundervolle Möglichkeit Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern. Spielerisch und mit viel Freude werden sie in diesem Kurs an Übungen aus dem Yoga herangeführt, die Körper, Geist und Seele gesund erhalten. Desweiteren hilft Yoga sich selbst und anderen wertschätzend und voller Mitgefühl gegenüber zu treten.

Anmeldung möglich Hatha Yoga und Entspannung - Gutes für den Rücken (181-30105)

ab Mo., 26.2., 16.30 Uhr
Dozentin: Stefanie Iven

Yoga - durch Bewegung und Entspannung zur eigenen Mitte finden. Dieser Kurs soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich Zeit für sich zu nehmen und die eigene Körperwahrnehmung zu schulen. Der Körper wird gedehnt und gekräftigt, Atemräume werden erweitert. Durch die langsamen, im Atemrhythmus ausgeführten Bewegungen können wir zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen.

Kurs abgeschlossen Hatha Yoga und Entspannung - Gutes für den Rücken (181-30108)

ab Do., 1.3., 18.15 Uhr
Dozentin: Stefanie Iven

Yoga - durch Bewegung und Entspannung zur eigenen Mitte finden. Dieser Kurs soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich Zeit für sich zu nehmen und die eigene Körperwahrnehmung zu schulen. Der Körper wird gedehnt und gekräftigt, Atemräume werden erweitert. Durch die langsamen, im Atemrhythmus ausgeführten Bewegungen können wir zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen.

Anmeldung auf Warteliste Yoga für Fortgeschrittene (181-30110)

ab Do., 1.3., 8.30 Uhr
Dozentin: Frauke Kempfle

Immer mehr Menschen werden durch die täglichen Anforderungen des Alltags aus dem gesundheitlichen Gleichgewicht gebracht. Erschöpfung, Nervosität, Verspannungen und Rückenschmerzen sind die Folgen der Belastungen. Nur wer rechtzeitig die Verantwortung für sich und seine Gesundheit übernimmt, kann viel dazu beitragen, daraus entstehenden Krankheiten entgegenzuwirken. Hatha-Yoga mit seinen vielseitigen Körper-, Atem- und Entspannungsübungen hilft dem Menschen, in seiner Ganzheit zu Wohlgefühl, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zurückzufinden. Yoga kann von jedem, unabhängig von Alter und Vorkenntnissen, erlernt werden.

Anmeldung auf Warteliste Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene (181-30111)

ab Do., 1.3., 10.15 Uhr
Dozentin: Frauke Kempfle

Immer mehr Menschen werden durch die täglichen Anforderungen des Alltags aus dem gesundheitlichen Gleichgewicht gebracht. Erschöpfung, Nervosität, Verspannungen und Rückenschmerzen sind die Folgen der Belastungen. Nur wer rechtzeitig die Verantwortung für sich und seine Gesundheit übernimmt, kann viel dazu beitragen, daraus entstehenden Krankheiten entgegenzuwirken. Hatha-Yoga mit seinen vielseitigen Körper-, Atem- und Entspannungsübungen hilft dem Menschen, in seiner Ganzheit zu Wohlgefühl, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zurückzufinden. Yoga kann von jedem, unabhängig von Alter und Vorkenntnissen, erlernt werden.

fast ausgebucht Yoga: Anfänger und Geübte (181-30112)

ab Di., 27.2., 18.30 Uhr
Dozentin: Claudia Eisenbraun

Yoga ist ein Übungsweg, der den Menschen in seiner Ganzheit anspricht. Er fördert körperliche Vitalität, geistige Stabilität und nutzt den Atem als wesentliche Hilfe, um die Achtsamkeit in die Übung zu tragen. Wohlbefinden, Freude und Ausgeglichenheit können sich entwickeln. Dabei sollen uns Übungen, welche im Einklang mit dem Atemfluss ausgeführt werden, unterstützen sowie die Beweglichkeit und Kräftigung des Körpers fördern. Atembeobachtung sowie die Vertiefung der Atmung führen zu geistiger Ruhe und Klarheit, was durch das Sitzen in der Stille vertieft wird.

Anmeldung möglich Gesundheitsbewusstes Yoga und Qigong (181-30113)

ab Di., 27.2., 8.00 Uhr
Dozentin: Hanna Urstöger

Yogaübungen, verbunden mit Atmung und Entspannung, stärken, kräftigen und dehnen unseren Körper, das ist das Ziel. Qigongübungen sind ausgleichend und stärkend. Das Ziel ist, die Energiekanäle frei zu machen (Meridiane) und neue, frische Energie aufzunehmen. Viele Übungen sind ähnlich in beiden Systemen.



Seite 1 von 4