Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Eltern
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Eltern

Plätze frei Online: Erziehung prägt Gesinnung (212-10103)

ab Di., 30.11., 19.00 Uhr
Dozent: Herbert Renz-Polster

In seinem Vortrag arbeitet der renommierte Kinderarzt und Autor heraus, wie es möglich sein konnte, dass der Rechtspopulismus in vielen westlichen Industrienationen so stark zunehmen konnte und welche bis jetzt nicht beachtete Rolle Erziehung und Elternhaus dabei spielen.
»Wer den autoritären Populismus verstehen will, muss dorthin schauen, wo aus kleinen Menschen große Menschen werden – auf die Kindheit.« (Zitat: Herbert Renz-Polster)

Plätze frei Rationeller und effektiver Lernen (212-10791)

ab Di., 23.11., 19.45 Uhr
Dozent: Dr. Georg Laub

Wir wollen uns in diesem Vortrag mit den grundsätzlichen Voraussetzungen, Techniken und Methoden des Lernens auseinandersetzen die, wenn sie angewendet werden, auch zu soliden Erfolgen führen.

Plätze frei Rationeller und effektiver Lernen (212-10791Z)

ab Di., 18.1., 19.00 Uhr
Dozent: Dr. Georg Laub

Wir wollen uns in diesem Vortrag mit den grundsätzlichen Voraussetzungen, Techniken und Methoden des Lernens auseinandersetzen die, wenn sie angewendet werden, auch zu soliden Erfolgen führen.

Plätze frei Vokabeln lernen wie im Schlaf für Erwachsene (212-60102)

ab Fr., 21.1., 18.00 Uhr
Dozent: Bernd Haussmann

Sie werden überrascht sein, welche einfachen Methoden es gibt, um Vokabeln zu lernen.

Was Eltern tun können, um mit den Gefühlen ihrer Kinder wie z.B. Ärger, Wut, Zorn, Trauer, Freude etc. entsprechend des Entwicklungsalters hilfreich umgehen zu können, erklärt Ralph Bruder von der Psychologischen Beratungsstelle des Kinderschutzbundes Ulm/ Neu- Ulm, denn eine positive emotionale Unterstützung stärkt das Selbstbewusstsein und die Selbstwirksamkeit der Kinder in ihrer Entwicklung.
Im Anschluss können dem Referenten Fragen gestellt werden.
 

Plätze frei Ich bin dabei - Eltern begleiten ihr Kind in die erste Klasse (212-60704)

ab Do., 27.1., 20.00 Uhr
Dozentin: Dr. Angela Foldenauer

Wir wissen, wann ein Kind laufen oder die ersten Worte sprechen sollte. Doch welche Fähigkeiten und Fertigkeiten soll ein Kind haben, damit der Start in die Schule gelingt?
An diesem Abend werden die motorischen Fähigkeiten, der Sprachentwicklungsstand und die soziale Entwicklungsvoraussetzung anhand der kinderärztlichen Vorsorgeuntersuchungen und auch der Einschulungsuntersuchung erklärt werden. Dr. Angela Foldenauer (Kinder- und Jugendärztin), Irmgard Hefele-Wilhelm (Ergotherapeutin) und Dr. Petra Hirt (Logopädin) werden diesen Abend gemeinsam gestalten und mit „Anschauungsmaterial“ und vielen Tipps zur Verfügung stehen. Eine Anmeldung ist erforderlich!
Kooperationsveranstaltung der Biberacher Grundschulen, der Kinder- und Jugendärzte in Biberach, des Schulamtes Biberach, der Stadt Biberach und STARK im Kopf.

Pubertät ist der Weg vom Jungen zum Mann – und der ist nicht leicht, auch für Eltern. Konflikte und Krisen sind unvermeidlich, gerade Jungen treiben es oft auf die Spitze. Aber alles geht einfacher, wenn Eltern wissen, welche fantastischen Prozesse in Gehirn und Körper ihres Sohnes vor sich gehen. Denn die Jungenpubertät ist etwas Besonderes. Es werden die Themen benannt, über die Eltern mit ihren Söhnen reden können, damit die neue Balance zwischen Bindung und Loslassen gelingt.
Reinhard Winter gilt als einer der profiliertesten Jungenexperten im deutschsprachigen Raum. Der Vater zweier erwachsener Kinder ist Diplompädagoge, in der Leitung des Sozialwissenschaftlichen Instituts Tübingen und Autor zahlreicher Bücher zu Jungenthemen.