Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Entspannung
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Entspannung
Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Qigong - Taijiquan - Fortgeschrittene (212-30281)

ab Mo., 20.9., 18.30 Uhr
Dozentin: Renate Jakob

Das Gute pflegen und das Schwache stärken: Qigong ist der Überbegriff für eine Vielzahl von chinesischen Gesundheitsübungen, welche die Pflege der Lebensenergie Qi fördern. Die Besonderheit von Qigong liegt darin, Geist, Körper und Atmung in der Übung miteinander zu vereinen. Die Bewegungs- und Entspannungsübungen aktivieren unsere Selbstheilungskräfte und wirken somit auf Pflege und Förderung der Gesundheit. Regelmäßiges Üben belebt und entspannt den ganzen Körper, schenkt bessere Konzentrationsfähigkeit und Ausgeglichenheit, lindert Beschwerden des Bewegungsapparates, hilft bei Kreislaufbeschwerden und Stress wird leichter bewältigt.
Für Teilnehmer mit Erfahrung. Rücksprache mit der vhs möglich.

Plätze frei Powernapping (221-30182)

ab Do., 24.2., 18.00 Uhr
Dozentin: Helga Tröster

Unser aller Alltag ist hektisch und anstrengend und nicht selten haben wir das Gefühl, kräftemäßig an unsere Grenzen zu kommen. In dieser Situation kann Powernapping - also ein kurzer, energiereicher Schlaf - helfen. Innerhalb von 15 Minuten können wir zur Ruhe kommen, um erfrischt und gestärkt in den Alltag zurückzukommen. Auch wenn man nachts zu wenig geschlafen hat oder sich erschöpft fühlt, hilft ein kurzer Nickerchen, um danach wieder fit zu sein.

Powernapping ist eine Methode, mit der man in kürzester Zeit entspannen und seine Batterien wieder aufladen kann. Es ist eine Übung, die man regelmäßig nutzen und anwenden kann, oder als Akutlösung einsetzt, wenn man merkt, dass man am Limit ist. Richtig angewandt, kann es auch eine ideale Einschlafhilfe sein und zu gesünderem und tieferem Schlaf führen. Das Beste daran ist, dass es überall und jederzeit durchführbar ist.

Plätze frei Salute! Was die Seele stark macht (221-30188)

ab Sa., 2.7., 9.30 Uhr
Dozentin: Anja Behnle

Manchmal drohen vielerlei alltägliche Belastungen oder Lebenssituationen das persönliche Wohlbefinden einzuschränken. Um die seelische Widerstandskraft zu schützen und zu steigern, lernen Teilnehmende in dem psychologischen Gesundheitsförderungskurs, wie sie einen gesundheitsförderlichen Lebensstil entwickeln und stärken können. Sie werden angeleitet, eigene Ressourcen hierfür (wieder) zu entdecken und auszubauen.

An den Kurstagen sind folgende Pausenzeiten vorgesehen:
11.00-11.45 Uhr kurze Pause
12.45-14 Uhr: Mittagspause (Möglichkeit zum Mittagessen in der Stadt oder eigene Verpflegung mitbringen)
15:30-15:45 Uhr: kurze Pause

Zur Kursgebühr kommen noch ca. 5 Euro Materialkosten, die die Teilnehmer direkt mit der Dozentin abrechnen.

Plätze frei Gelassen und sicher im Stress (221-30189)

ab Di., 5.4., 19.00 Uhr
Dozentin: Anja Behnle

Viele Menschen fühlen sich von den Anforderungen des Alltags in der modernen Lebenswelt gestresst. Um behandlungsbedürftige gesundheitliche Folgen zu vermeiden, lernen Teilnehmende in dem psychologischen Gesundheitsförderungskurs, persönliche stressauslösende Situationen und ihren eigenen Umgang damit zu erkennen und zu verstehen. Es werden Kompetenzen vermittelt und eingeübt, um die persönliche Fähigkeit zu einer sicheren und gesundheitsbewussten Stressbewältigung zu erweitern und zu verbessern.

Zur Kursgebühr kommen noch ca. 5 Euro Materialkosten, die die Teilnehmer direkt mit der Dozentin abrechnen.

Anmeldung möglich Fastenwandern auf der Zollernalb (221-30520)

ab Fr., 8.4., 9.00 Uhr
Dozentin: Götz Dietrich Knosp

Diese Wanderwoche dient der Stärkung der Abwehr und der Gesunderhaltung. Fasten für Gesunde nach Dr. Buchinger bedeutet Abschalten vom Alltag, Loslassen, Abnehmen und Krankheiten vorbeugen. Dazu wandern wir auf Premiumwegen auf der Zollernalb. Organisiert wird die Fastenwoche von Heilpraktiker Götz D. Knosp.

Mit Fastensuppe und Abendvortrag startet unsere Fastenzeit am Anreisetag um 18 Uhr in Albstadt im hoteleigenen Seminarraum inmitten des Premiumwandergebiets. Gewandert wird täglich nach unserer morgendlichen Teerunde auf aussichtsreichen Höhenwegen: Frei und unbeschwert schweift der Blick ins Albvorland. Und über offene Wiesen und Wege geht es dahin. Denn zehn Kilometer oder mehr dürfen es schon sein, Abkürzen oder Verlängern ist allerdings immer möglich. Danach entspannen wir uns.

Später erwartet uns Suppe, danach folgen Körper- und Atemübungen sowie Meditationen. Wir werden rundum versorgt mit Buchinger-Fastensuppe, Säften, Tees, Honig, Zitronen etc.
Massagen und fastenunterstützende Heilanwendungen können vor Ort zugebucht werden. Albstadt verfügt mit dem „badkap“ über ein Freizeitbad mit Saunalandschaft sowie Hallenbad mit Sauna.

Das Seminarhotel Blume Post in Albstadt-Tailfingen liegt ruhig, gleichzeitig zentral zum Wandern und hat keinen Restaurantbetrieb. Die Zimmer verfügen über Bad/WC. Pro Person bezahlen Sie zusätzlich zur Kursgebühr in dieser Woche im Doppelzimmer 240 Euro, im Einzelzimmer 255 Euro pro Person. Die Teilnehmer müssen das Hotelzimmer nach Anmeldungsbestätigung eigenständig buchen.

Nach der Anmeldung erhalten Sie außerdem ausführliche Unterlagen zu Buchung, Vorbereitung und Durchführung Ihrer Fastenwanderwoche.

Anreise: eigenständig
Beginn: 08.04.2022 um 18 Uhr
Ende: 14.04.2022 um 12 Uhr
Gebühr: 255 Euro (über vhs) zzgl. Hotel (selbstständige Buchung) und Anreise (individuell)

Plätze frei Stress: Was ist das? (221-30600)

ab Sa., 25.6., 15.00 Uhr
Dozentin: Suzanne Gergely

Was ist Stress? Und was passiert in stressigen Situationen im Körper? In einem ersten theoretischen Teil lernen die Teilnehmenden, was Stress ist, warum Stress nicht zwangsläufig negativ ist und was im Körper passiert, wenn der Stress zu viel wird. In einem zweiten Teil gehen wir in die Praxis. Sie erfahren, wie die Atmung, sanfte Bewegungen sowie mentales Training, helfen können, wieder zur Ruhe zu kommen.

Plätze frei Stressmanagement und Stressbewältigung durch Natur-Resilienz-Training® (221-30601)

ab Fr., 13.5., 14.00 Uhr
Dozentin: Manuela Felbermayer de Garzón

Stress gehört für viele zum Alltag, beruflich und privat, Stress lässt sich oft nicht vermeiden. Die Frage aber ist, wie gehe ich damit um? Wie überstehe ich Krisensituationen und gehe gestärkt aus ihnen hervor?

Lernen Sie Strategien zur Stressbewältigung kennen, mobilisieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte und bauen Sie Widerstandskräfte gegen Stressmomente auf.

Das Resilienz-Training® findet in der Natur statt.

Plätze frei Waldbaden - Achtsamkeit im Wald® (221-30602)

ab Sa., 7.5., 14.30 Uhr
Dozentin: Manuela Felbermayer de Garzón

Zur Ruhe kommen, die Sinne weit öffnen, achtsam werden mit sich und der Natur und gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit tun: Das ist Shinrin Yoku, japanisch für Waldbaden. Shinrin Yoku beinhaltet neben Achtsamkeits- und Meditationsübungen auch Entspannungsübungen für den Alltag.

Plätze frei Besser schlafen! (221-30603)

ab Fr., 1.4., 18.00 Uhr
Dozent: Peter Bergholz

Nach diesem Vortrag wissen Sie, wie innere Schalter es möglich machen, ungestörter und erholsam zu schlafen. Die drei inneren Schalter werden mit einfachen winzigen Bewegungen aktiviert und versetzen das Nervensystem in eine besondere Gelassenheit, eine innere Kohärenz, die es auch mitten in der Nacht möglich macht, Gefühle und Gedanken zu beruhigen und auf Angenehmes zu richten. Die Rossini-Kohärenz-Methode basiert auf 40 Jahre intensiver Praxis und den bahnbrechenden Erkenntnissen der Neuro- und Faszienforschung.

Plätze frei Wie die Gedanken endlich Ruhe finden! (221-30604)

ab Sa., 2.4., 10.00 Uhr
Dozent: Peter Bergholz

Plötzlich wird vieles leichter: Sie können endlich wieder abschalten, besser schlafen, auch im starken Stress gelassen bleiben, zuversichtlich nach vorne denken und wohlwollend auf Ihr Leben schauen. Denn drei „Innere Schalter“ machen dies auf eine sehr einfache Weise möglich. Sie unterbrechen Grübeln, negative Stimmungen, Stress- und Angstgedanken sofort und bringen Ruhe in Ihre Gefühle und Gedanken. Die „Inneren Schalter“ werden mit Musik, einem Rhythmus und mentaler Kraft eingeübt und können danach unauffällig in jeder Situation abgerufen werden. Sie wirken sofort und bei jedem. Die „Inneren Schalter“ sind eine Kerntechnik der Rossini-Kohärenz-Methode, die der Dipl. Psychologe Peter Bergholz in 40 Berufsjahren entwickelte.



Seite 1 von 2