Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Kräuterkunde
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Kräuterkunde

Plätze frei Wildkräuter - Das Wissen meiner Großmütter (231-30501)

ab Fr., 28.4., 16.30 Uhr
Dozentin: Erika Collombet

Wieder entdecken und schätzen lernen, was vor unserer Haustüre wächst. Uraltes Kulturgut, Multitalente aus der Natur. Wildkräuter sind vielseitig einsetzbar: leckere Haustees, Wildkräutersalz oder Ringelblumensalbe.

Ziel des Seminars ist es, dass sich die Teilnehmenden Wissen zu Kräutern und deren vielfältiger Wirkung aneignen, das sie in ihren Alltag integrieren können. Damit soll nicht nur achtsam die Gesundheit eigenverantwortlich gestärkt werden, sondern es sollen auch vorhandene Ressourcen genutzt werden, um langfristig die Umwelt zu schonen.

Die Themen werden nacheinander von der Dozentin theoretisch und mit Hilfe von Anschauungsmaterial vermittelt - dabei sind Fragen zu jeder Zeit möglich und erwünscht. Teilnehmende erhalten eine Zusammenstellung einiger Rezepte, damit sie diese auch im Alltag anwenden können. Das Seminar ist für Kräuter-Neulinge ebenso wie für Erfahrene geeignet.

Die Dozentin hat mehrere Lehrgänge bei der Heilpflanzenschule in Freiburg belegt. Durch Seminare bei verschiedenen Trägern hat sie sich außerdem vielfältig weitergebildet.

Plätze frei Heimische Wildkräuter (231-30502)

ab Fr., 10.3., 16.30 Uhr
Dozentin: Erika Collombet

Alte Hausmittel mit dem Pluspunkt "ohne Nebenwirkungen", wie das heimische Aloe Vera, Gichtkraut oder das Vitamin-C-Kraut, werden im Kurse vorgestellt.

Ziel des Seminars ist es, dass sich die Teilnehmenden Wissen zu Kräutern und deren vielfältiger Wirkung aneignen, das sie in ihren Alltag integrieren können. Damit soll nicht nur achtsam die Gesundheit eigenverantwortlich gestärkt werden, sondern es sollen auch vorhandene Ressourcen genutzt werden, um langfristig die Umwelt zu schonen.

Die Themen werden nacheinander von der Dozentin theoretisch und mit Hilfe von Anschauungsmaterial vermittelt - dabei sind Fragen zu jeder Zeit möglich und erwünscht. Teilnehmende erhalten eine Zusammenstellung einiger Rezepte, damit sie diese auch im Alltag anwenden können. Das Seminar ist für Kräuter-Neulinge ebenso wie für Erfahrene geeignet.

Die Dozentin hat mehrere Lehrgänge bei der Heilpflanzenschule in Freiburg belegt. Durch Seminare bei verschiedenen Trägern hat sie sich außerdem vielfältig weitergebildet.