Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Künstlerische Techniken,Plastisches Gestalten
Programm / Programm / 2 Kultur und Gestalten / Künstlerische Techniken,Plastisches Gestalten
Seite 1 von 5

Anmeldung möglich Wasser Wolken Wind - Forum Würth (241-20307)

ab Sa., 27.4., 8.45 Uhr
Dozentin: Barbara Willar

Derzeit keine Informationen verfügbar

Prof. Dr. Pamela C. Scorzin M. A.
Kann KI Kunst? Pamela C. Scorzin diskutiert anhand von aktuellen Beispielen den Einfluss von Künstlicher Intelligenz auf die zeitgenössische künstlerische Praxis und Kreativszene.
Dabei werden u. a. Fragen zur künstlerischen Autorschaft, Authentizität und Originalität, Ko-Kreativität und Kollaboration im Netzwerk von menschlichen und nicht-menschlichen Akteuren sowie zur Ästhetik der neuen technisierten Produktionen aufgeworfen.

Plätze frei Wolken malen in Acryl oder Öl (241-20503)

ab Mo., 15.4., 19.00 Uhr
Dozent: Hartmut Hahn

Anhand der Vorlage von mitgebrachten Fotografien, die als Hilfestellung und zum Vergleich dienen, wird in einer Vorzeichnung die Form der entsprechenden Wolke erfasst. Danach werden im Prozess der Farbmischung die unterschiedlichen Farbtöne bestimmt. Dabei lernen die Teilnehmer mit Hilfe von Licht und Schatten Dreidimensionalität darzustellen, um am Ende ein realistisch anmutendes Wolkenbild zu schaffen.

Anmeldung auf Warteliste Von der Skizze bis zum Bild - Zeichnen - Malen - Gestalten (241-20504)

ab Di., 12.3., 19.30 Uhr
Dozent: Hartmut Hahn

Mit unterschiedlichen Maltechniken wird der Weg von der Skizze bis zum vollendeten Bild ausgeführt. Unter professioneller Anleitung werden die Grundlagen des Farbmischens, der Proportionen, der Perspektive und der Bildkomposition erklärt.

Anmeldung möglich Malen, Zeichnen, Gestalten (241-20507)

ab Mi., 13.3., 19.30 Uhr
Dozent: Hartmut Hahn

Eigene Motive in ein ausdrucksstarkes Bild umzusetzen, ist Ziel und Motivation der Teilnehmer des Kurses. Die Techniken variieren von Acryl-, Öl-, Aquarellmalerei bis zur zeichnerischen Umsetzung mit Grafit oder Kohle. Der Dozent gibt wertvolle Hinweise und Tipps zu Farbwahl, Perspektive, Komposition, Licht und Schatten und andere für das Werk relevante Kriterien.

Der Zeichenkurs "Zum Bleistift" stellt vielfältige und raffinierte zeichnerische Techniken vor. Sie haben in diesem Zeichenkurs die Möglichkeit, Ihre technischen Fähigkeiten zu erweitern und Ihre eigene künstlerische Handschrift zu entwickeln.

Plätze frei Zum Bleistift - Aufbauzeichenkurs (241-20511)

ab Fr., 12.4., 17.00 Uhr
Dozentin: Gerda Fuchs

Der Zeichenkurs "Zum Bleistift" stellt vielfältige und raffinierte zeichnerische Techniken vor. Sie haben in diesem Zeichenkurs die Möglichkeit, Ihre technischen Fähigkeiten zu erweitern und Ihre eigene künstlerische Handschrift zu entwickeln.

Besonders gut geeignet ist die Acrylfarbe auch für experimentelle Techniken. Wer gerne neue Varianten und Techniken als Neueinsteiger oder auch als Fortgeschrittener kennenlernen möchte, für den bietet der Kurs eine Vielzahl von Anregungen, Tipps und praktischen Erkundungsmöglichkeiten.

Besonders gut geeignet ist die Acrylfarbe auch für experimentelle Techniken. Wer gerne neue Varianten und Techniken als Neueinsteiger oder auch als Fortgeschrittener kennenlernen möchte, für den bietet der Kurs eine Vielzahl von Anregungen, Tipps und praktischen Erkundungsmöglichkeiten.

Plätze frei Malerei am Vormittag (241-20518)

ab Do., 11.4., 9.15 Uhr
Dozentin: Claudia Schütz

Am ersten Kurstag einigen wir uns auf zwei Motive, die wir im Lauf des Kurses in unterschiedlichen Techniken wie Zeichnung, Aquarell, Acryl, Monotypie und Collage umsetzen werden. Der Kurs bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit unterschiedlichen Herangehensweisen an ein Thema zu beschäftigen. Am ersten Vormittag Bleistift und Zeichenpapier und Farben, soweit vorhanden, mitbringen. Gegebenenfalls kann fehlendes Material durch die Kursleiterin gegen einen Materialkostenbeitrag ergänzt werden.



Seite 1 von 5