Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Rückenfitness
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Rückenfitness
Seite 1 von 2

In diesem Kurs lernen Teilnehmende, wie sie die Faszienrolle effektiv einsetzen können und warum sie hilft. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Rücken/Hüfte/Beine. Die Teilnehmenden stärken ihre individuellen gesundheitsförderlichen Ressourcen und erhalten umfangreiches Hintergrundwissen zu Faszien und deren Bezug zu Schmerzen. Ziel des Kurses ist es, durch einfache Dehnübungen sowie Übungen zur Kräftigung und Beweglichkeit Schmerzen selbst zu lindern und dies auch im (Berufs-) Alltag leicht anwenden zu können.. Die Inhalte werden in Theorie und Praxis vermittelt und dann direkt umgesetzt.

Anmeldung möglich Hybrid: Rückenfit - Rückenkräftigung (241-30221)

ab Di., 20.2., 16.30 Uhr
Dozent: Holger Hoffmann

Bei der Wirbelsäulengymnastik werden praktische Übungen für alle wichtigen Muskelgruppen trainiert, die wir im Alltag vernachlässigen. Es wird viel in die Aufrichtung trainiert sowie Kraft und Beweglichkeit gefördert. Ziel des Kurses ist, die Muskeln im Halteapparat zu stärken, Blockaden und Verspannungen zu lösen und sowohl die Beweglichkeit als auch die Koordination zu verbessern.

Der Kurs findet hybrid statt, Teilnehmende können also von zu Hause aus oder vor Ort in der vhs teilnehmen. Bei der Durchführung der praktischen Übungen korrigiert der Dozent sowohl Präsenz- als auch Onlineteilnehmende. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Wer zu Hause mitmacht, braucht eine Matte.

Anmeldung möglich Hybrid: Rückenfit - Rückenkräftigung (241-30222)

ab Mi., 21.2., 8.30 Uhr
Dozent: Holger Hoffmann

Bei der Wirbelsäulen- und Entspannungsgymnastik werden praktische Übungen für alle wichtigen Muskelgruppen trainiert, die wir im Alltag vernachlässigen. Es wird viel in die Aufrichtung trainiert sowie Kraft und Beweglichkeit gefördert. Am Ende der Stunde gibt es noch eine kleine Entspannung. Ziel des Kurses ist, die Muskeln im Halteapparat zu stärken, Blockaden und Verspannungen zu lösen und sowohl die Beweglichkeit als auch die Koordination zu verbessern.

Der Kurs findet hybrid statt, Teilnehmende können also von zu Hause aus oder vor Ort in der vhs teilnehmen. Bei der Durchführung der praktischen Übungen korrigiert der Dozent sowohl Präsenz- als auch Onlineteilnehmende. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Wer zu Hause mitmacht, braucht eine Matte.

Anmeldung möglich RückenFit & Stretching (241-30230A)

ab Do., 22.2., 16.55 Uhr
Dozent: Maik Eichardt

Häufiges Sitzen im Alltag, zusammenhängend mit einem Bewegungsmangel, führt auf Dauer zu Beweglichkeitseinschränkungen und zu Problemen, da sich die Systeme des Körpers diesen mangelnden Bewegungsanforderungen anpassen. Ebenso kann der Bewegungsmangel zu Rückenschmerzen führen. Ziel des Kurses ist, Haltungsdefizite auszugleichen, Rückenbeschwerden zu lindern und diesen durch Stabilität entgegenzuwirken. Gezielte Dehnübungen sollen helfen, den negativen Bewegungsmustern entgegenzuwirken.

Der Kurs beinhaltet ein gezieltes Ganzkörpertraining mit besonderem Fokus auf die Stärkung der Rücken- bzw. Rumpfmuskulatur und der Beckenstabilität. Es wird vorrangig mit dem eigenen Körpergewicht trainiert, aber auch diverse Kleingeräte kommen zum Einsatz. Die Teilnehmenden sollen einen möglichst nachhaltigen Bewegungsimpuls erhalten und motiviert werden, zusätzlich oder nach Beendigung des Kurses eigenständig weiterhin Übungen zu absolvieren.

Der Kurs richtet sich an Erwachsene jeder Altersstufe, unabhängig vom derzeitigen Fitnessstand.

Plätze frei RückenFit & Stretching (241-30230B)

ab Do., 13.6., 16.55 Uhr
Dozent: Maik Eichardt

Häufiges Sitzen im Alltag, zusammenhängend mit einem Bewegungsmangel, führt auf Dauer zu Beweglichkeitseinschränkungen und zu Problemen, da sich die Systeme des Körpers diesen mangelnden Bewegungsanforderungen anpassen. Ebenso kann der Bewegungsmangel zu Rückenschmerzen führen. Ziel des Kurses ist, Haltungsdefizite auszugleichen, Rückenbeschwerden zu lindern und diesen durch Stabilität entgegenzuwirken. Gezielte Dehnübungen sollen helfen, den negativen Bewegungsmustern entgegenzuwirken.

Der Kurs beinhaltet ein gezieltes Ganzkörpertraining mit besonderem Fokus auf die Stärkung der Rücken- bzw. Rumpfmuskulatur und der Beckenstabilität. Es wird vorrangig mit dem eigenen Körpergewicht trainiert, aber auch diverse Kleingeräte kommen zum Einsatz. Die Teilnehmenden sollen einen möglichst nachhaltigen Bewegungsimpuls erhalten und motiviert werden, zusätzlich oder nach Beendigung des Kurses eigenständig weiterhin Übungen zu absolvieren.

Der Kurs richtet sich an Erwachsene jeder Altersstufe, unabhängig vom derzeitigen Fitnessstand.

fast ausgebucht RückenFit & Stretching (241-30231A)

ab Do., 22.2., 17.55 Uhr
Dozent: Maik Eichardt

Häufiges Sitzen im Alltag, zusammenhängend mit einem Bewegungsmangel, führt auf Dauer zu Beweglichkeitseinschränkungen und zu Problemen, da sich die Systeme des Körpers diesen mangelnden Bewegungsanforderungen anpassen. Ebenso kann der Bewegungsmangel zu Rückenschmerzen führen. Ziel des Kurses ist, Haltungsdefizite auszugleichen, Rückenbeschwerden zu lindern und diesen durch Stabilität entgegenzuwirken. Gezielte Dehnübungen sollen helfen, den negativen Bewegungsmustern entgegenzuwirken.

Der Kurs beinhaltet ein gezieltes Ganzkörpertraining mit besonderem Fokus auf die Stärkung der Rücken- bzw. Rumpfmuskulatur und der Beckenstabilität. Es wird vorrangig mit dem eigenen Körpergewicht trainiert, aber auch diverse Kleingeräte kommen zum Einsatz. Die Teilnehmenden sollen einen möglichst nachhaltigen Bewegungsimpuls erhalten und motiviert werden, zusätzlich oder nach Beendigung des Kurses eigenständig weiterhin Übungen zu absolvieren.

Der Kurs richtet sich an Erwachsene jeder Altersstufe, unabhängig vom derzeitigen Fitnessstand.

Anmeldung auf Warteliste RückenFit & Stretching (241-30231B)

ab Do., 13.6., 17.55 Uhr
Dozent: Maik Eichardt

Häufiges Sitzen im Alltag, zusammenhängend mit einem Bewegungsmangel, führt auf Dauer zu Beweglichkeitseinschränkungen und zu Problemen, da sich die Systeme des Körpers diesen mangelnden Bewegungsanforderungen anpassen. Ebenso kann der Bewegungsmangel zu Rückenschmerzen führen. Ziel des Kurses ist, Haltungsdefizite auszugleichen, Rückenbeschwerden zu lindern und diesen durch Stabilität entgegenzuwirken. Gezielte Dehnübungen sollen helfen, den negativen Bewegungsmustern entgegenzuwirken.

Der Kurs beinhaltet ein gezieltes Ganzkörpertraining mit besonderem Fokus auf die Stärkung der Rücken- bzw. Rumpfmuskulatur und der Beckenstabilität. Es wird vorrangig mit dem eigenen Körpergewicht trainiert, aber auch diverse Kleingeräte kommen zum Einsatz. Die Teilnehmenden sollen einen möglichst nachhaltigen Bewegungsimpuls erhalten und motiviert werden, zusätzlich oder nach Beendigung des Kurses eigenständig weiterhin Übungen zu absolvieren.

Der Kurs richtet sich an Erwachsene jeder Altersstufe, unabhängig vom derzeitigen Fitnessstand.

Anmeldung möglich Rückenfit - Rückenkräftigung (241-30232A)

ab Mo., 19.2., 9.00 Uhr
Dozentin: Marga Trettel

Ziel des Kurses ist die gezielte Kräftigung und Mobilisation rund um die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur. Schäden soll vorgebeugt und vorhandene Defizite sollen gezielt angegangen werden. Durch die Korrektur von Einschränkungen, der Förderung der Koordination sowie dem Zusammenspiel von Haut, Nerven und Muskulatur soll eine bessere Bewegungsfähigkeit erreicht werden.

Jede Kursstunde ist einem Thema (Schultern, Nacken, Rücken, Hüfte, Herz-Kreislauf, Koordination) gewidmet, das die Dozentin zu Beginn erläutert. Anschließend machen sich die Teilnehmenden warm und aktivieren das Herz-Kreislauf-System. Dann folgen Kräftigungs- und Dehnübungen sowie eine Entspannung.

Unterschiedliche Leistungsniveaus werden berücksichtigt - die Übungen können für Einsteiger und Fortgeschrittene angepasst werden.
Der Kurs ist ZPP-zertifiziert.

Plätze frei Rückenfit - Rückenkräftigung (241-30232B)

ab Mo., 29.4., 9.00 Uhr
Dozentin: Marga Trettel

Ziel des Kurses ist die gezielte Kräftigung und Mobilisation rund um die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur. Schäden soll vorgebeugt und vorhandene Defizite sollen gezielt angegangen werden. Durch die Korrektur von Einschränkungen, der Förderung der Koordination sowie dem Zusammenspiel von Haut, Nerven und Muskulatur soll eine bessere Bewegungsfähigkeit erreicht werden.

Jede Kursstunde ist einem Thema (Schultern, Nacken, Rücken, Hüfte, Herz-Kreislauf, Koordination) gewidmet, das die Dozentin zu Beginn erläutert. Anschließend machen sich die Teilnehmenden warm und aktivieren das Herz-Kreislauf-System. Dann folgen Kräftigungs- und Dehnübungen sowie eine Entspannung.

Unterschiedliche Leistungsniveaus werden berücksichtigt - die Übungen können für Einsteiger und Fortgeschrittene angepasst werden.
Der Kurs ist ZPP-zertifiziert.

Anmeldung möglich Rope Flow (241-30294A)

ab Di., 5.3., 17.00 Uhr
Dozent: Nico Hofmann

Rope Flow ist ein dynamisches Rotationstraining mit einem Seil. Im Mittelpunkt des Trainings steht die Wirbelsäule, die sanft durch bewegt und funktional trainiert wird. Das Bewegungsmuster des Rope Flow ist an die grundlegenden menschlichen Bewegungen (Laufen, Werfen und Springen) angelehnt. Beim Rope Flow wird ein spezielles Seil mit beiden Händen gehalten - ähnlich wie beim Seilspringen - nur dass in diesem Fall statt zu springen mit dem Körper verschiedene Bewegungsabläufe ausgeübt werden.

Durch das Erlernen der acht Rope-Flow-Grundmuster und Kombinieren dieser, gelangen Sie spielerisch, fließend und sanft in einen „Flow-Zustand“ („Im Fluss sein oder ganz im Moment aufgehen.“). Somit ist Rope Flow ein wunderbares Werkzeug um vom Alltag ein paar Minuten abzuschalten. 
Gleichzeitig ist Rope Flow ein Training für den ganzen Körper und den Kopf, das überall und immer durchgeführt werden kann und im weiteren Trainingsprozess immer athletischer wird.

Unabhängig vom gesundheitlichen Zustand, der körperlichen Fitness und dem Trainingsziel kann jeder mit Rope Flow anfangen. Die Übungen können individuell für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene angepasst werden.



Seite 1 von 2