Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Schule
Programm / Programm / 6 Schule und Beruf / Schule
Seite 1 von 2

Diesen Onlinekurs bietet die vhs Biberach in Kooperation mit der vhs Karlsruhe in den Faschingsferien an.
Wir arbeiten in einem Wechsel aus Input- und Übungsphasen. Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und diese mit dem Dozenten zu klären.

Diesen Onlinekurs bietet die vhs Biberach in Kooperation mit der vhs Karlsruhe bietet in den Weihnachtsferien an.
Wir arbeiten in einem Wechsel aus Input- und Übungsphasen. Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und diese mit dem Dozenten zu klären.

Der gesamte Prüfungsstoff wird aufgearbeitet und anhand von aktuellen Abituraufgaben eingeübt. Margit Allgaier ist Mathematiklehrerin an der Gebhard-Müller-Schule und hat bereits viele Schüler zum Mathematikabitur geführt. Zwischen den beiden Wahlthemen wird das Matrizenthema behandelt.

Plätze frei Prüfungsvorbereitung Mittlere Reife in Mathematik (212-60112)

ab Di., 1.3., 8.30 Uhr
Dozentin: Waltraud Haller

Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung zur Mittleren Reife in der Realschule. Die Kursleiterin war Realschullehrerin und wird im Kurs alle prüfungsrelevanten Bereiche ansprechen.

Es werden die abiturrelevanten Unterrichtsinhalte aus den Bereichen BWL und VWL schwerpunktmäßig wiederholt und anhand ausgewählter Abituraufgaben geübt. Für eine optimale Vorbereitung werden Tipps und Hinweise zur Bearbeitung der Abituraufgaben gegeben. Tobias Betz ist BWL-Lehrer an der Gebhard-Müller-Schule und hat bereits viele Schüler erfolgreich zum Abitur geführt.

Prof. Dr. Nadine Bergner
Professur für Didaktik der Informatik, Technische Universität Dresden
Einen Roboter, der Euer Zimmer aufräumt - das wäre doch super! Vielleicht kann er sich sogar mit Euch unterhalten. Vielleicht auch Eure Hausaufgaben erledigen. Wie wäre das? Ihr glaubt das ist unmöglich? Vielleicht, aber vielleicht auch bald Realität. Der Schlüssel dazu ist Künstliche Intelligenz oder kurz KI. Aber was ist eigentlich KI? Wie wird KI unsere Welt verändern? Wie intelligent können Roboter werden? Und wie wollen wir mit ihnen zusammen leben? Antworten auf diese Fragen will diese Kinderuni-Vorlesung geben und gleichzeitig mit Euch gemeinsam überlegen, wie unsere Welt mit intelligenten Robotern einmal aussehen soll.

Plätze frei Vokabeln lernen wie im Schlaf für Schüler (221-60101)

ab Fr., 29.4., 14.00 Uhr
Dozent: Bernd Haussmann

Ihr werdet überrascht sein, welche einfachen Möglichkeiten es gibt, sich schwierige Vokabeln spielend leicht und mit Spaß zu merken. Schon nach wenigen Übungen werdet Ihr feststellen und überrascht sein, dass sich eure Lern- und Merkfähigkeit beachtlich gesteigert hat.

Plätze frei Vokabeln lernen wie im Schlaf für Erwachsene (221-60102)

ab Fr., 29.4., 18.00 Uhr
Dozent: Bernd Haussmann

Sie werden überrascht sein, welche einfachen Möglichkeiten es gibt, sich schwierige Vokabeln spielend leicht und mit Spaß zu merken. Schon nach wenigen Übungen werden Sie feststellen und überrascht sein, wie sich Ihre Lern- und Merkfähigkeit beachtlich gesteigert hat.

Dr. Johannes Mallow
Gedächtnisweltmeister
Musst Du in der Schule viel auswendig lernen? Mit den Gedächtnistricks des zweimaligen Weltmeisters Dr. Johannes Mallow prägst Du Dir neues Wissen im Handumdrehen ein. Der 40-jährige Magdeburger ist schon zu vielen Gedächtnissportturnieren auf der ganzen Welt gereist und hat sein Können in Ländern wie Japan, Amerika, Südkorea, China und Frankreich auf die Probe gestellt. Lass Dich von den Fähigkeiten des Gedächtniskünstlers begeistern und von Deinem geheimen Spickzettel für den Kopf überraschen.

Diplom-Biologin Bärbel Oftring
Naturforscherin, Sachbuchautorin

Der Wald ist ein ganz besonderer Lebensraum, der das ganze Jahr über genügend Nahrung, Raum und Verstecke anbietet – darum leben dort viele Tiere. Einige Waldtiere und ihre Lebensstrategien lernen wir auf ungewöhnliche Weise kennen: Gemeinsam schlüpfen wir in den Körper verschiedener Tiere und erfahren so, wie es wäre, eines dieser Waldtiere zu sein: Was macht das Eichhörnchen so den ganzen Tag lang? Wozu braucht der Rothirsch überhaupt sein großes Geweih? Und wieso findet sich der Rotfuchs bei Nacht im dunklen Wald zurecht ohne Stirnlampe? Dabei lernen wir nicht nur die Welt aus den Augen der Tiere zu sehen, sondern beginnen auch die Lebensweise und Lebenswelt der Tiere zu verstehen. Eine spannende Art, den Wald aus der Sicht der Tiere zu erleben.



Seite 1 von 2