Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Yin Yang Yoga
Programm / Programm / 3 Gesundheit und Bewegung / Yin Yang Yoga

Anmeldung möglich Regenerierender Yin-Yoga Workshop (212-30133)

ab Sa., 9.10., 14.00 Uhr
Dozentin: Isabel Himmler

In diesem Seminar geht es um Erholung.
Mit Erholung wird meist der Vorgang bezeichnet, wenn sich ein biologischer Organismus nach einer anstrengenden Tätigkeit, nach körperlicher Ermüdung und geistiger Erschöpfung, aber auch von Verletzungen oder Krankheiten durch eine Ruhephase wieder regeneriert und Kräfte sammelt.
In dieser Form des Yin Yoga praktizieren wir die Ruhephasen durch das lange Verweilen in den Asanas.
Die oberste Priorität ist hier Ruhe, Meditation in der Yoga-Übung und innerer Frieden. Loslassen und „Einfach-nur-Sein“ bilden hier die Praxis.
Um in den Haltungen vollständig entspannen zu können, wird der Körper mit Hilfsmitteln wie Bolstern, Blöcken und Decken unterstützt. Durch das lange Verweilen in den Übungen dringt die Entspannung nachhaltig bis in die tiefsten Schichten und hält auch über die Zeit des Praktizierens hinaus an. Dies kann sich besonders wirkungsvoll bei chronischen Beschwerden, Stresszuständen und auch „Long Covid“ auswirken. Der regenerierende Yoga hilft hier, Problematiken zu lösen oder zu einem besseren Umgang damit zu verhelfen. Ziel ist, einen kranken oder erschöpften Körper zu unterstützen, bestehende Verletzungen und Beschwerden zu heilen.

Einführungsworkshop!

Anmeldung möglich Regenerierendes Yin-Yoga (212-30134)

ab Mi., 20.10., 16.30 Uhr
Dozentin: Isabel Himmler

In diesem Kurs geht es vor allem um Erholung (Regeneration).
Mit Erholung wird meist der Vorgang bezeichnet, wenn sich ein biologischer Organismus nach einer anstrengenden Tätigkeit, nach körperlicher Ermüdung und geistiger Erschöpfung, aber auch von Verletzungen oder Krankheiten durch eine Ruhephase wieder regeneriert und Kräfte sammelt.
In dieser Form des Yin Yoga praktizieren wir die Ruhephasen durch das lange Verweilen in den Asanas.
Die oberste Priorität ist hier Ruhe, Meditation in der Yoga-Übung und innerer Frieden. Loslassen und „Einfach-nur-Sein“ bilden hier die Praxis.
Um in den Haltungen vollständig entspannen zu können, wird der Körper mit Hilfsmitteln wie Bolstern, Blöcken und Decken unterstützt. Durch das lange Verweilen in den Übungen dringt die Entspannung nachhaltig bis in die tiefsten Schichten und hält auch über die Zeit des Praktizierens hinaus an. Dies kann sich besonders wirkungsvoll bei chronischen Beschwerden, Stresszuständen und auch „Long Covid“ auswirken. Der regenerierende Yoga hilft hier, Problematiken zu lösen oder zu einem besseren Umgang damit zu verhelfen. Ziel ist, einen kranken oder erschöpften Körper zu unterstützen, bestehende Verletzungen und Beschwerden zu heilen.

Um diesen Kurs kennenzulernen, wird das Angebot durch einen vorausgehenden Workshop (Kursnummer 212-30133) eingeführt. Aufbauend finden vier
regenerierende Yin Yoga – Einheiten ( à 60 Minuten) statt. Der Kurs wird in einer kleinen Gruppe mit max. 10 Teilnehmern durchgeführt.

Plätze frei Yoga-Kaleidoskop (212-30190)

ab Sa., 23.10., 10.00 Uhr
Dozentin: Britta Freitag

Dieser Workshop bietet eine Übersicht über das, was Yoga ist. Lieben Sie es dynamisch-aktiv oder sanft-meditativ? Hier finden Sie beides. Elemente verschiedener Yoga-Traditionen werden zu einem harmonischen Ganzen verbunden. Auf der Körperebene werden Pilates-Übungen ergänzend eingesetzt und wer die Seele baumeln lassen möchte, findet sich in Entspannungs- und Meditationsübungen wieder.