Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Seite 1 von 4

Plätze frei Kunst und Achtsamkeit - Yoga und Malerei (222-20521)

ab Sa., 21.1., 9.00 Uhr
Dozentin: Claudia Schütz

Der Tag beginnt mit Yoga von 9 Uhr bis 10:30 Uhr im Raum 25 und wird dann mit dem künstlerischen Teil im Anschluss im Raum 08 der vhs weitergeführt.

Anmeldung auf Warteliste Yoga in der Schwangerschaft (222-30101B)

ab Di., 10.1., 20.00 Uhr
Dozentin: Tanja Angele

Die Yogastunden sollen Schwangere ab der 13 SSW bis zur Geburt gesund, kraftvoll und entspannt durch die Schwangerschaft begleiten. Die Körperwahrnehmung, die Entspannung und der Atem stehen im Fokus. Die Yoga-Abfolgen (Vinyasas) mobilisieren, kräftigen und entspannen. Es gibt viele Tipps & Anregungen für die Anwendung der gelernten Übungen im Alltag. Die Übungen tun nicht nur dem Körper gut, die Stunden enthalten auch immer geistige Impulse, die in der Schwangerschaft sehr wertvoll und stärkend sind.
In jeder Stunde besteht die Möglichkeit zum Austausch. In den einzelnen Yogastunden werden die Stundeninhalte (Bewegungs-, Entspannungs- und Meditationsübungen usw.) in Theorie und Praxis vermittelt, direkt umgesetzt und erlebt.
Bitte klären Sie mit Ihrem betreuenden Arzt/ ihrer Ärztin ab ob eine Teilnahme am Yogakurs uneingeschränkt möglich ist.

fast ausgebucht Hybrid: Yoga für Mutter/Vater mit Baby oder Kleinkind (222-30103B)

ab Mi., 30.11., 9.00 Uhr
Dozentin: Nadja Buck

Yoga nach der Geburt unterstützt Mütter und Väter dabei, ihren Platz im Leben mit Kind zu finden. Alle Mamas die auch nach der Rückbildung etwas für ihren Beckenboden und ihren Körper tun wollen sind hier goldrichtig - sie können etwa zwölf Wochen nach der Geburt (und nach dem Rückbildungskurs) mitmachen. Das Ziel dieses Yoga-Kurses ist es, wieder zurück in seine Kraft zu finden, den Beckenboden und der Körpermitte achtsam zu stärken und wichtige Momente mit dem Baby zu erleben.

Anmeldung möglich Hatha-Yoga und Entspannung (222-30105)

ab Mo., 26.9., 16.30 Uhr
Dozentin: Stefanie Iven

Ziel des Kurses ist es, durch Bewegung und Entspannung zur eigenen Mitte finden. Dieser Kurs soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich Zeit für sich zu nehmen und die eigene Körperwahrnehmung zu schulen. Der Körper wird gedehnt und gekräftigt, Atemräume werden erweitert. Durch die langsamen, im Atemrhythmus ausgeführten Bewegungen können wir zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen.

fast ausgebucht Hatha-Yoga (222-30110)

ab Do., 29.9., 8.30 Uhr
Dozentin: Frauke Kempfle

Immer mehr Menschen sind durch die hohen Anforderungen des Alltags überlastet und verlieren zunehmend ihr gesundheitliches Gleichgewicht.
Hatha-Yoga mit seinen vielseitigen Körper-, Atem-, Entspannungs- und Bewusstseinsübungen hilft den Menschen in ihrer Gesamtheit zu Wohlgefühl, innerer Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit zurückzufinden.
Durch das achtsame Üben von Yoga verfeinern wir unsere Körperwahrnehmung und lernen Stressfaktoren rechtzeitig zu erkennen und können dadurch gesundheitlichen Störungen entgegenwirken.

fast ausgebucht Hatha-Yoga (222-30110A)

ab Do., 9.2., 8.30 Uhr
Dozentin: Frauke Kempfle

Immer mehr Menschen sind durch die hohen Anforderungen des Alltags überlastet und verlieren zunehmend ihr gesundheitliches Gleichgewicht.
Hatha-Yoga mit seinen vielseitigen Körper-, Atem-, Entspannungs- und Bewusstseinsübungen hilft den Menschen in ihrer Gesamtheit zu Wohlgefühl, innerer Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit zurückzufinden.
Durch das achtsame Üben von Yoga verfeinern wir unsere Körperwahrnehmung und lernen Stressfaktoren rechtzeitig zu erkennen und können dadurch gesundheitlichen Störungen entgegenwirken.

Anmeldung auf Warteliste Hatha-Yoga. Für Anfänger und Geübte. (222-30111)

ab Do., 29.9., 10.15 Uhr
Dozentin: Frauke Kempfle

Immer mehr Menschen sind durch die hohen Anforderungen des Alltags überlastet und verlieren zunehmend ihr gesundheitliches Gleichgewicht.
Hatha-Yoga mit seinen vielseitigen Körper-, Atem-, Entspannungs- und Bewusstseinsübungen hilft den Menschen in ihrer Gesamtheit zu Wohlgefühl, innerer Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit zurückzufinden.
Durch das achtsame Üben von Yoga verfeinern wir unsere Körperwahrnehmung und lernen Stressfaktoren rechtzeitig zu erkennen und können dadurch gesundheitlichen Störungen entgegenwirken.

Anmeldung auf Warteliste Hatha-Yoga. Für Anfänger und Geübte. (222-30111A)

ab Do., 9.2., 10.15 Uhr
Dozentin: Frauke Kempfle

Immer mehr Menschen sind durch die hohen Anforderungen des Alltags überlastet und verlieren zunehmend ihr gesundheitliches Gleichgewicht.
Hatha-Yoga mit seinen vielseitigen Körper-, Atem-, Entspannungs- und Bewusstseinsübungen hilft den Menschen in ihrer Gesamtheit zu Wohlgefühl, innerer Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit zurückzufinden.
Durch das achtsame Üben von Yoga verfeinern wir unsere Körperwahrnehmung und lernen Stressfaktoren rechtzeitig zu erkennen und können dadurch gesundheitlichen Störungen entgegenwirken.

fast ausgebucht Hatha-Yoga. Für Anfänger und Geübte (222-30115)

ab Mo., 10.10., 18.30 Uhr
Dozentin: Claudia Eisenbraun

Durch angeleitete Körper-, Atem-, Entspannungs- und Meditationsübungen erfahren wir, wie man zu mehr Ausgeglichenheit findet und neue Kraft für den Alltag schöpfen kann. Mit den Yogaübungen (Asanas) verbessern wir die körperliche Kräftigung und Stabilität einerseits sowie die Dehnung und Beweglichkeit des Körpers andererseits. Durch das Erlernen der Atembeobachtung erfahren wir mehr Ruhe und Klarheit, was durch angeleitete Meditationsübungen unterstützt wird. Gelassenheit und Entspannung können entstehen.

Hatha Yoga ist die älteste Lehre, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Die Körperwahrnehmung kann geschult und verfeinert werden, um ein gutes Gespür für die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln. Yoga kann das Wohlbefinden steigern und helfen, mit Stress, Hektik, Überforderung, Verspannung und Haltungsfehlern konstruktiv umzugehen. Durch Körperübung, Atembeobachtung und Meditation wird ein Verständnis für gesundheitsbewusstes Handeln entwickelt.
Im Kurs können Sie grundlegende gesundheitsförderliche Kompetenzen im Bewegungs- und Entspannungsbereich erwerben. Sie können erfahren, wie Sie durch angeleitete Entspannungs-, Dehnungs-und Konzentrationsübungen zu mehr Gelassenheit finden und neue Kraft schöpfen können.
Sie lernen Übungen für die Mobilisation, Kräftigung, Dehnung, Koordination, Beweglichkeit, Entspannung kennen, die Sie auch im (Berufs-)Alltag leicht anwenden können.
Yogasana-Yoga zeichnet sich durch die Durchführung praktischer Übungen unter Einsatz von Hilfsmitteln wie Blöcke, Gurte und Decken aus, die es uns ermöglichen, eine anatomisch korrekte Ausrichtung der Körperteile und Gelenke einzurichten. Auf diese Weise können Sie auch Haltungen üben, die ohne Hilfsmittel schwerfallen würden. Die Übungen können individuell für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene angepasst werden. Jeder Mensch kann Yoga üben, unabhängig von Alter und Kondition.
Bitte so anziehen, dass es möglich ist, barfuß zu üben.



Seite 1 von 4