Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Schule
Schule
Grundbildung
Grundbildung
Junge vhs
Junge vhs
Logo Stadt Biberach
Programm / Programm / 1 Politik und Gesellschaft / Aktiv durchs Rentenalter
Programm / Programm / 1 Politik und Gesellschaft / Aktiv durchs Rentenalter

Derzeit keine Informationen verfügbar

Die TG Biberach freut sich auf eine gemeinsame Bewegungseinheit auf dem Hocker. Im Rahmen des Schnuppertrainings zeigen wir Ihnen Bewegungs- und Trainingsideen die Sie in Ihren Alltag einbauen können.  

Eine Kooperation der TG, dem Stadtseniorenrat, dem Seniorenbüro und der vhs Biberach. Unterstützt von der Bürgerstiftung Biberach.

Gerster produziert hochwertige Textilien rund um das Fenster. Das Unternehmen entwirft, produziert und vertreibt Vorhangstoffe, Gardinenbänder  und seit ungefähr 10 Jahren auch technische Textilien.
1882 gegründet, erlebte die Firma viele Höhen und Tiefen der deutschen Geschichte am eigenen Leib und steht heute trotz aller Turbulenzen am Markt auf einer gesunden und soliden Basis. Zunächst als kleiner Posamentierbetrieb gegründet, entwickelte man sich im Lauf der Zeit zu einem führenden Heimtextilien-Anbieter für Europa. Mit technischen Textilien beliefert Gerster unter anderem die Automobil- und Windradindustrie.

Eine Kooperation der TG, dem Stadtseniorenrat, dem Seniorenbüro und der vhs Biberach. Unterstützt von der Bürgerstiftung Biberach.

Plätze frei Lebensfreude erhalten - aktiv bleiben! Aufgaben der Feuerwehr (241-10726)

ab Fr., 14.6., 15.00 Uhr
Dozent: Florian Retsch

Eine Kooperation der TG, dem Stadtseniorenrat, dem Seniorenbüro und der vhs Biberach. Unterstützt von der Bürgerstiftung Biberach.

Plätze frei Lebensfreude erhalten - aktiv bleiben! Auf Biberspuren im Wolfental (241-10727)

ab Do., 25.7., 10.00 Uhr
Dozent: Tobias Reisenauer

Bei diesem Spaziergang zeigt der städtische Umweltschutzbeauftragte Tobias Reisenauer nicht nur Biberspuren. Neben Biberspuren erwartet die Spaziergänger spannendes zur Renaturierung eines Abschnittes des Wolfentalbaches, bei der auch Retentionsräume zur Hochwasserrückhaltung entstanden sind. Auch der 2023 fertiggestellte Hochwasserdamm, der das Wolfental quert und die Altstadt vor einem Jahrhunderthochwasser schützen soll wird thematisiert.
Eine Kooperation der TG, dem Stadtseniorenrat, dem Seniorenbüro und der vhs Biberach. Unterstützt von der Bürgerstiftung Biberach.

Derzeit keine Informationen verfügbar

Anmeldung möglich BIBERACH WEITERBAUEN - Was können wir von Hugo Häring lernen? (241-11122)

ab Di., 12.3., 19.00 Uhr
Dozent: Christian Kuhlmann

BIBERACHWEITERBAUEN – was können wir von Hugo Häring lernen?

Eine Auseinandersetzung mit Projekten, Studien und Schriften Hugo Härings zeigt: es ist geprägt von einem ständigem Suchen nach einer dem Menschen und der Aufgabe angemessenen Lösung. Der Nutzer mit seinen individuellen Ansprüchen als Maßstab, der Ort und die Zeit mit ihren äußeren Rahmenbedingungen und Einflüssen setzen den Rahmen, Baustruktur, Materialität und Erscheinungsbild leiten sich daraus ab. Im Ergebnis ist dieses Suchen und Finden bei Hugo Häring nicht frei von Brüchen.

Gelingt es , diese Haltung, diesen Anspruch an das Planen und Bauen heute Christian Kuhlmann neue Entwicklungen und Projekte vor. In Kooperation mit dem Museum Biberach.noch zu? Baubürgermeister Christian Kuhlmann erläutert an verschiedenen Biberacher Beispielen aus Städtebau und Hochbau, ob und inwieweit dieser Anspruch Hugo Härings das lokale Baugeschehen prägt, wo Chancen und Grenzen liegen.

Die Veranstaltungsreihe BIBERACH WEITER BAUEN beschäftigt sich mit unterschiedlichen Themen der Stadtplanung und des Bauens in Biberach. Dabei stellt leben, umzusetzen Baubürgermeister

Derzeit keine Informationen verfügbar

Derzeit keine Informationen verfügbar